Gut (1,8)
13 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 582 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 150 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Honda SW-T 600 C-ABS (37 kW) [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Vibrationsarmer, drehmomentstarker Motor; Sehr bequeme Sitzgelegenheit; Viel Stauraum.
    Minus: Starker Luftzug von hinten; Längsrillen können Pendeln provozieren.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Weich gefedert und gedämpft vermittelt der Tourenroller viel Komfort. ... Verarbeitung und Wertanmutung sind ohne Tadel. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... der SW-T600 hilft dank des einfachen Handlings, wo er nur kann. Mit 1600 Millimetern Abstand zwischen dem 14-Zoll-Rad vorn und dem 13-Zöller hinten ist den Honda-Ingenieuren ein gut funktionierender Kompromiss aus Wendigkeit und stabilem Geradeauslauf gelungen. ...“

  • ohne Endnote

    25 Produkte im Test

    Die Ausstattung der Honda lässt sich nur als luxuriös bezeichnen: Toller Wind- und Wetterschutz und eine voluminöse Stufensitzbank sind nur zwei der Bestandteile der Grundausstattung. Hinzu kommen das agile Kurvenverhalten, tolle Verarbeitung und erstklassiger Sitzkomfort. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Großes Lob bekommt von uns das CBS-Bremssystem mit dem serienmäßigen ABS. Weniger rühmlich dafür die maximale Zuladung. 169 Kilo für Beifahrer und Gepäck sind für einen Tourenroller eindeutig zu wenig. Erfreulich ist der Preis! Mit 9.290,- ist der Tourenroller zwar kein Schnäppchen, aber der neue Maxi kostet etwa gleich viel wie der alte Silver Wing.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Große Schräglagenfreiheit; Viel Platz für Fahrer, Passagier und Gepäck; Viel Komfort ...
    Minus: Fahrwerk sehr weich; Motor vibriert ein wenig; Hoher Preis ...“

  • 72 von 90 Punkten

    Platz 2 von 2

    „PLUS: komfortable Sitzposition; elegante Optik; knackige Bremsen, CBS-ABS serienmäßig; großzügiger Stauraum; gute Handlichkeit.
    MINUS: hoher Preis; kein 12-Volt-Anschluss; Sozius sitzt sehr hoch; Sog bei höherem Tempo.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Schnell aufeinander folgende Kurven nimmt er genauso stoisch und gelassen wie lang gezogene Serpentinen. Auch bei schlechteren Fahrbahnverhältnissen oder höheren Geschwindigkeiten bleibt er gutmütig und ist jederzeit zu kontrollieren. Das ändert sich auch im Stadtverkehr nicht. Trotz seiner Abmessungen ist er im engen Großstadtverkehr sehr agil. ...“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Zweizylinder ist zwar kein Spurtgenie, auf den ersten Gasbefehl reagiert er mit einer leichten Denkpause, dann aber zieht er kraftvoll und gleichmäßig davon. Schnell ist die 100 km/h-Grenze erreicht. Danach geht es nicht mehr ganz so zügig voran, aber gleichmäßig treibt der Motor den Maxi bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wer an der Ampel den Gasgriff auf Anschlag dreht, fühlt sich regelrecht nach vorne katapultiert. Vollkommen ruckfrei schaltet das V-Matic-Getriebe die Übersetzungsstufen durch. ... Im Hexenkessel von Rom kann er seine überragenden Handlingeigenschaften voll ausspielen: Kaum ist eine Lücke erspäht, schon ist man drin. ...“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Gegen einen forcierten Fahrstil hat der Maxi-Scooter nichts einzuwenden. Bei einem kurzen Abstecher über die Autobahnen und Landstraßen bestätigt sich das insgesamt gelungene Fahrwerkskonzept: Die Fahrstabilität im Eiltempo ist ohne Tadel, der Geradeauslauf vorbildlich. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der 50 PS starke Zweizylinder geht sanft und kraftvoll zu Werk und passt bestens zum Charakter des SW-T, der als sanfter Gleiter Fahrer samt Beifahrer auf bequemen Plätzen unterbringt und ... nahezu perfekten Windschutz bietet. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 14/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alles, was das Rollerfahren komfortabel, bequem und entspannt macht, vereinen die Japaner in diesem Modell: Das fängt beim serienmäßigen ABS an, geht über das reichhaltig ausgestattete Cockpit ... “


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda SW-T 600 C-ABS (37 kW) [11]

Motor
Hubraum 582 cm³
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h
Fahrwerk
ABS vorhanden
Abmessungen
Gewicht vollgetankt 247 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Reisesessel

TÖFF 9/2011 - Selbst nach 1000 Kilometern Autobahn lässt es sich auf diesem fahrenden Sofa noch prima aushalten. Es ist schon zehn Jahre her, dass Honda mit dem zweizylindrigen Silverwing 600 für eine Zeit lang den grössten Roller der Welt baute. In dieser Hinsicht liegen zwar längst Suzuki Burgman 650 und Gilera GP 800 vorne, und Yamahas TMax 500 kann mit deutlich mehr Sportlichkeit aufwarten. Dafür trumpfte der Silverwing immer mit Handlichkeit und Komfort auf. …weiterlesen

Let's Swing

MOTORETTA Nr. 135 (April/Mai 2011) - Aus dem vertrauten Silver Wing wird der Honda SW-T 600, nach einem Jahr Japan-Exklusivität kommt er nun auch nach Deutschland. Der große Bruder des bereits bekannten 400er Maxi-Tourers setzt auf Komfort, Agilität und eine komplette Technik-Ausstattung. …weiterlesen

Neuer Gladiator im Circus Maximus

Rollerfahrer Magazin 2/2011 - Honda vollzieht mit dem SW-T600 den nächsten logischen Schritt in der Maxiklasse! …weiterlesen

Die sanfte Tour

2Räder 8/2011 - Der Honda SW-T 600 tritt in die Fußstapfen des komfortablen Langstrecken-Reiserollers Silverwing. …weiterlesen

Samtweicher Tourer

MOTORRAD 14/2011 - Modellwechsel stehen im Rollersegment nicht so häufig auf der Tagesordnung. Das gilt auch für den jüngst vorgestellten SW-T 600. Der ist nichts anderes als eine modellgepflegte Version des bereits seit 2001 um die komfortorientierte Klientel buhlenden Silverwing. ... …weiterlesen

Schmuckstück

Motorrad News 6/2011 - Mit dem SW-T600 schickt Honda den Silverwing in Rente. NEWS nahm den Nachfolger im römischen Verkehrsinfarkt unter die Lupe. …weiterlesen