Honda NC750X ABS (40 kW) [Modell 2015] 2 Tests

(Motorrad)

ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 745 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Honda NC750X ABS (40 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Eigentlich sollte das Update auf Euro-4 im Mittelpunkt der Überarbeitung stehen. ... Auffälliger ist das neu programmierte DCT, das nun auf Wunsch deutlich sportlicher zu Werke geht. Dazu passen die straffere Gabel, die knackige LED-Optik und der kurze Endtopf. Der Rest ist sinnvolles Feintuning. Ein neues Allround-Motorrad ist das hier nicht – aber immer noch ein verdammt gutes.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Gabel spricht auf derbe Kante ein wenig trocken an und im Soziusbetrieb wünscht man sich schon eine Spur mehr Positivfederweg und Dämpfung am Heck. Solo passt das Konzept für diese Kategorie Motorrad aber wie Pott auf Deckel. Und die NC fegt mit der gleichen Dynamik und Leichtigkeit wie die Versys durch Kurvenkombinationen. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda NC750X ABS (40 kW) [Modell 2015]

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 745 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 219 kg
Leistung in PS 55
Leistung in kW 40,3
Modelljahr 2015
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Honda NC750 X ABS (40 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neuland

Motorrad News 2/2015 - Da wären etwa der typische, dreifach gestaffelte Endtopf, der Scheinwerfer in Stealth-Optik, die filigrane Gussfelge oder die mit Blinkern und LED-Tagfahrlicht ausgerüsteten Handprotektoren. Doch nur mit Designretuschen macht man aus der agilen Rivale noch kein Motorrad für die Langstrecke: Um die Fuhre zu stabilisieren, haben die Ingenieure den Radstand dank verändertem Rahmen, 30 Millimeter längerer Aluschwinge und etwas flacherem Lenkkopfwinkel um knapp fünf Zentimeter verlängert. …weiterlesen