Honda NC750S ABS (40 kW) [Modell 2015] 1 Test

(Motorrad)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 745 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Honda NC750S ABS (40 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • ROADSTER

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Man kennt das schon kaum mehr, aber Hondas NC verkörpert den unverblümten Nutzwert. Dass eine stattliche Zahl von Käufern das Konzept goutiert, zeigen die Verkaufserfolge. Ihre problemlose, brave Funktion ist vor allem für diejenigen interessant, die nicht die stresslösende Feierabendrunde, sondern eine entspannte, wendige und frischluftschwangere Computer-Alternative suchen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda NC750S ABS (40 kW) [Modell 2015]

Typ Naked Bike
Hubraum 745 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 216 kg
Leistung in PS 55
Leistung in kW 40,3
Modelljahr 2015
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Honda NC750 S ABS (40 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sahnestück

Motorrad News 9/2014 - Freunde sichtbarer Technik brau- chen lange, um sich an der Monster 821 sattzusehen. Augenfällige Hauptunterschiede zur Chefmonster sind sicherlich der dünne Stahllenker und die Zweiarmschwinge der 821. Aber okay - am Treffpunkt sollte man schon sehen können, welches Motorrad das teurere ist. Als echtes Sahnestück präsentiert sich auf unserer Testfahrt rund um Bologna der 821er Testastretta-11°-Motor, der sich in sehr ähnlicher Ausführung bereits in der Hypermotard beliebt gemacht hat. …weiterlesen

Schliff fürs Schiff

Motorrad News 3/2012 - Wer noch mehr Verschalung will, wird bei Stein-Dinse und Power Parts Hinz fündig. Das Carbon-Innenschutzblech von Stein-Dinse (239 Euro) passt auch an Breva, Griso und Bellagio. Bei Powerparts Hinz gibt es schicke Hinterradabdeckungen und eine Frontkotflügelverlängerung. Mit informativem Cockpit, verstellbarer Scheibe, Heizgriffen, Bordsteckdose und Koffer ab Werk macht der Grand Tourer seinem Namenskürzel alle Ehre. In die Seitenkoffer passt jeweils locker ein Helm. …weiterlesen

Die japanische Thailänderin ... (also die mit Rädern)

Kradblatt 5/2015 - Sie hat einen elastischen und für den Hubraum drehmomentstarken Motor, der für alle Situationen außerhalb der Rennstrecke genügend Leistung parat hält. Das Fahrwerk ermöglicht ein einfaches Handling und läuft zielgenau und agil. Die Honda als Supersportler zu bezeichnen empfinden wir als zu hoch gegriffen. Als sportliche Straßenmaschine macht sie jedoch eine ausgezeichnete Figur. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und das Verhältnis von Preis-Leistung ist durchaus angemessen. …weiterlesen