Bluetooth 4.1 Transmitter Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Blue­tooth-​Adap­ter
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Bluetooth 4.1 Transmitter

Blue­tooth-​Update zum Emp­fän­ger oder Sen­der

Stärken
  1. wertet Audiogeräte aller Art auf
  2. überträgt in CD-Qualität (aptX)
  3. Multipoint für mehrere Quell-Geräte
  4. hohe Laufzeit
Schwächen
  1. noch keine bekannt

HiGoings Transmitter macht nicht nur die Anlage, sondern auch Fernseher oder Radios zum Bluetooth-Empfänger oder – in Gegenrichtung – zum Streamer. Dafür muss nur eine einfache Voraussetzung gegeben sein, genauer: Das Quell- bzw. Zielgerät sollte einen Klinkenanschluss mitbringen. Wird der Transmitter als Sender genutzt, ist es beispielsweise kein Problem, einen Bluetooth-Kopfhörer zu verbinden und den Klang drahtlos in CD-Qualität (via aptX) zu genießen. Umgekehrt dient zum Beispiel das Smartphone oder Tablet als Audioquelle. Sehr praktisch dabei: Die Multipoint-Option lässt zwei Geräte gleichzeitig als Quellen zu. Nach ca. 14 Stunden muss der Akku wieder mit neuem Strom versorgt werden, was sich mittels Micro-USB-Kabel (im Lieferumfang) sehr einfach gestaltet. Dass er so gut klingt und so flexibel ist wie beworben, bestätigt derzeit auch die Amazon-Kundschaft.

zu HiGoing Bluetooth 4.1 Transmitter

  • HiGoing Bluetooth 4.1 Transmitter Empfä (Bluetooth Transmitter und EmpfÃ?nger)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HiGoing Bluetooth 4.1 Transmitter

Typ Bluetooth-Adapter

Weitere Tests & Produktwissen

Geerdet

HiFi einsnull 5/2016 - Doch heorie ist nur die halbe Miete, vor allem, weil sich Verbesserungen in diesem Bereich nur schwer messen lassen, auch weil es hier noch keine deinierten Standards gibt. Klanglich bemerkt man den Einsatz des Ground Control jedoch. Wir verbinden den GC1 darum an einer der USB-Buchsen unseres CAT. Gerade diese Art der Verbindung ist leider immer eine S Schwachstelle h h t ll in i der d Audiotechnik, A di t h ik da USB für den IT-Bereich, nicht für audiophile Anwendungen konzipiert wurde. …weiterlesen