Sehr gut (1,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Hifiman Jade II Amplifier im Test der Fachmagazine

  • 1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Stärken: voluminöser Klang mit Spaßfaktor; ansprechende Optik.
    Schwächen: alte Schaltungstechnik sorgt für recht hohe Abwärme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Hifiman Jade II Amplifier

  • HiFiMAN Jade II + Amplifier B-Stock

Einschätzung unserer Autoren

Jade II Amplifier

Kopf­hö­rer­ver­stär­ker für HiFi-​Nerds

Stärken
  1. tiefer, gut abgestimmter Bass
  2. klare Mitten, feiner Hochtonbereich
  3. tolle Auflösung, präzise Stimmwiedergabe
  4. tolles Design
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wer fast 1.700 Euro für einen Kopfhörerverstärker ausgibt, erwartet zurecht eine Menge. Der Hifiman Jade II Amplifier wird diesen Erwartungen gerecht. Im Test des Magazins "ear in" produziert er ein Klangbild, das Groove besitzt, mittlere und hohe Tonpassagen superfein wiedergibt und auf einem tiefen, angenehm dezenten Bassfundament liegt. Gedacht ist der Verstärker allein für extrem teure elektrostatische Kopfhörer mit Stax-Stecker - auch dadurch wird der anvisierte Kundenkreis deutlich. Die Kopfhöreranschlüsse sitzen gut erreichbar an der Front, zudem finden sich hinten zwei Eingänge zur Anbindung der Soundquellen. Einer davon ist für unsymmetrische Cinch-Kabel, der andere für symmetrische XLR-Kabel.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hifiman Jade II Amplifier

Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Anzahl der Kanäle 2
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang fehlt
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
WLAN fehlt
AirPlay 2 fehlt
Internetradio fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 27,6 cm
Tiefe 27 cm
Höhe 11,6 cm
Gewicht 6,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Hifiman Jade II Amplifier können Sie direkt beim Hersteller unter hifiman.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut kombiniert

AUDIO - Die S/PDIF- und USB-Eingänge ermöglichen das Ausschöpfen der maximalen Auflösung von 24 Bit / 192 kHz. Signale mit niedriger Auflösungen verabreicht der Teac ein Upsampling auf 192 kHz. Im Hörtest musste sich ein früher Prototyp beweisen, denn die Serienversion war zum Test noch nicht verfügbar. Deshalb wollen wir den Labor-Patzer des in ein haptisch geradezu euphorisierendes Alu-Gehäuse gehüllten Vollverstärkerchens nicht überbewerten. …weiterlesen