Hifiman Arya Test

(Over-Ear-Kopfhörer mit Kabel)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 04/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Over-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel
  • Gewicht: 400 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hifiman Arya

    • STEREO

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 95%

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Offener magnetostatischer Kopfhörer, der ganz bewusst für den Betrieb an hochwertigen stationären Geräten konzipiert wurde. Klanglich kraftvoll, voluminös und mit einem Hauch Wärme abgestimmt. Hoher Tragekomfort. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hifiman Arya

  • HiFiMAN Ananda Over-Ear Full-Size Planar Magnetic Kopfhörer

    Ananda ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung, leicht, feinste Planar Fahrer an Ihr Herz singen mit unvergleichlicher ,...

  • Bose Kopfhörer 700, Schwarz

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Arya

Offener High-End-Kopfhörer

Stärken

  1. überragender Klang unabhängig vom Genre
  2. hochwertige Materialien verbaut
  3. belüftete, austauschbare Polster
  4. angenehmer Sitz

Schwächen

  1. kein Leichtgewicht
  2. hochwertiger Zuspieler unerlässlich

Der Arya ist ein Over-Ear-Kopfhörer, der sich vor allem an Freunde hochwertigen HiFi-Klangs mit entsprechender Brieftasche richtet. Die offene, magnetostatische Bauweise verrät bereits, dass er ausdrücklich für den Heimgebrauch konzipiert wurde. Ein ebenso hochwertiges Quellgerät samt Kopfhörerverstärker ist unbedingt notwendig, um alle Stärken des HiFiMan herauszuholen. Dann spielt er laut dem Fachmagazin STEREO groß auf, erzeugt eine breite Bühne und überzeugt in sämtlichen Musikstilen. Ein kleiner Wermutstropfen ist das recht hohe Gewicht von 400 Gramm, welches jedoch durch die Verwendung von hochwertigen Polsterungen abgefedert werden sollte.

Datenblatt zu Hifiman Arya

Ausstattung Abnehmbares Kabel, Stecker vergoldet, Austauschbare Ohrpolster
Bauform Offen
Bügelform Kopfbügel
Frequenzbereich 8 Hz - 65 kHz
Geeignet für HiFi
Gewicht 400 g
Nennimpedanz 35 Ohm
Schalldruck 90 dB
Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klangwunder MP3 Spezial 2/2007 - Grado arbeitet beim Prestige SR 80 nach dem minimalistischen Prinzip „Musik und sonst nichts“; dass dabei nicht der Tragekomfort auf der Strecke bleibt, ist quasi ein Nebeneffekt. Koss kann die klanglichen Qualitäten des Pro4AA aufgrund von zu viel Masse kaum zur Geltung bringen. MB Quart überzeugt mit dem QP 400 fast auf ganzer Linie und Sennheiser schließlich setzt beim HD 595 auf gutes Design und praktisches Zubehör, ohne die Musik aus dem Auge zu verlieren. …weiterlesen


Musik für Millionen AUDIO 2/2006 - Ende 1969 waren bereits 100 000 Stück verkauft, die erste Million war 1974 geschafft, und bei Marktabtritt 1981 hatten sich rund zehn Millionen Kunden für den HD 414 entschieden. Mehr hat kein anderes HiFi-Produkt jemals verkauft. In den frühen 70er Jahren stand der 414 quasi für den Begriff Kopfhörer – wie Tempo für Papiertaschentücher. Oder Walkman für tragbare Cassettenspieler. OFFEN UND EHRLICH Apropos: Als Sony den ersten Walkman lancierte, gehörten offene Kopfhörer zum Lieferumfang. …weiterlesen


„Du darfst“ - Kabel-Kopfhörer AUDIO 1/2004 - In manchen Musikstücken erfuhr der Bassbereich jedoch eine leichte Überbetonung. Philips HP 1000, um 150 Euro Wie Beyerdynamic mit dem DT 860 (siehe rechts) setzt Philips auf eine ansprechende und äußerst solide Verarbeitung. Der silberne Hörer mit grauen Ohrpolstern aus Samt wird in einer Aufbewahrungsbox geliefert. Das dünne und sehr flexible Kabel ist abnehmbar, um es, wenn Bedarf besteht, gegen ein längeres oder kürzeres tauschen zu können. …weiterlesen


Jetzt gibt's was auf die Ohren Computer Bild 9/2013 - Doch nicht jedem kommt's auf Top-Klang an - wie die kleine Umfrage bestätigt (siehe rechts). Nur eines sollten Sie auf keinen Fall tun: den Kopfhörer über der Mütze tra- gen. Sieht vielleicht schick aus, s, klingt aber schrecklich. [ct/mb] ] FAZIT Wenn's um guten Klang geht, liegen die Soundspezialisten meist vor Modeund Musikermarken. So setzten sich im 100-Euro-Segment AKG und Teufel deutlich ab. In der 200-Euro-Klasse dagegen schließen sich Design und guter Klang nicht aus. …weiterlesen


Alles über Kopfhörer Audio Video Foto Bild 12/2010 - Der Anpressdruck der Bügel kann abhängig vom Modell nach einiger Zeit stören. Außerdem kann es bei längerem Tragen je nach Material des Ohrpolsters für die Ohren unangenehm warm werden. Offene und geschlossene Bauweise Aufliegende und ohrumschließende Kopfhörer gibt es als sogenannte offene oder geschlossene Modelle. Bei offenen Hörern gelangen auch Umgebungsgeräusche ans Ohr. Al3 lerdings müssen Menschen in der näheren Umgebung unfreiwillig mithöreren. …weiterlesen


iPod News MAC LIFE 2/2005 - Kopfhörer nach Maß Wer sich auf Grund falscher Ohr-Anatomie bereits von Apples in-ear-Phones verabschiedet hat, der kann dank Ultimate Ears aufatmen. Die eigentlich auf Monitor-Ohrhörer für Musikern spezialisierte Firma bietet nun auch für den iPod-Hörer in Deutschland nach Maß (durch Ohrabdrücke) angefertigte Kopfhörer für 649 Euro an. Der hohe Preis rechtfertigt sich durch die Handarbeit und die daraus resultierende, exquisite Klangqualität. …weiterlesen