Worldcup Rebels i.Speed (2019) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Sla­lom, Race, Piste
Vor­span­nung: Klas­si­sche Vor­span­nung (Cam­ber)
Geeig­net für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Head Worldcup Rebels i.Speed (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Er kostet 150 Euro weniger als der rennorientierte ‚i.Speed Pro‘, trotzdem bekommt man hier auch einen sehr, sehr guten Ski, der eine VIP-Auszeichnung nur hauchdünn verpasst hat. Durch sein harmonisches Carv- und Driftverhalten ist er im Gegensatz zu seinem Bruder kein ‚kraftraubendes Highspeed-Monster‘, sondern ein sehr sportlicher Ski für den ganzen Tag – und deshalb auch für eine deutlich größere Zielgruppe attraktiv.“

Testalarm zu Head Worldcup Rebels i.Speed (2019)

Einschätzung unserer Autoren

Worldcup Rebels i.Speed (2019)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. perfekt für lange Schwünge
  2. hochsportlich, aber kräfteschonender als der „große Bruder“ (WC Rebels i.Speed Pro)
  3. Größenvielfalt
  4. preislich im Vergleich zu Testkonkurrenten (SkiMagazin 04/2019) noch moderat
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Head Worldcup Rebels i.Speed (2019)

Einsatzgebiet
  • Piste
  • Race
  • Slalom
Vorspannung Klassische Vorspannung (Camber)
Twintip fehlt
Länge 165 / 170 / 175 / 180 / 185 cm
Taillierung 119-68-99 mm (180 cm)
Radius 18,0 m (180 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020

Weiterführende Informationen zum Thema Head Worldcup Rebels i.Speed (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter head.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: