Gut

1,7

ohne Note

Gut (1,7)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 05.07.2022

Preis­lich attrak­ti­ver Retro-​Was­ser­ko­cher

Retro-Charme. Hazel Quinn's Wasserkocher: Retro-Design trifft auf Funktionalität. Zuverlässige Temperaturanzeige, aber ohne Einstellungsmöglichkeit. Isolierter Griff schützt vor Hitze. Preislich attraktive Alternative zu bekannten Marken.

Stärken

Schwächen

Hazel Quinn Wasserkocher (1,7 l) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 19.06.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: schönes Retrodesign; Ausgießen ohne Kleckern; lässt sich leicht befüllen; Griff gut isoliert; recht genaue Temperaturanzeige am Gerät.
    Schwächen: keine Temperaturwahl möglich; Warmhaltefunktion fehlt; Kocher wird außen sehr heiß; Kalkfilter sehr grob - hätte feiner sein können; nicht zum schnellen Erhitzen von kleinen Wassermengen geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hazel Quinn Wasserkocher (1,7 l)

zu Hazel Quinn Wasserkocher (1,7 l)

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Hazel Quinn Wasserkocher (1,7 l)

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Hazel Quinns Wasserkocher (1,7 l) in den wichtigsten Bewertungskriterien für Wasserkocher, wie Wärmeleistung oder Geschmack/Geruch? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Wärmeleistung

Geschmack/Geruch

Bedienung

Lautstärke

Sicherheit

Reinigung

Design

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Insgesamt hat der Wasserkocher eine gute Wärmeleistung, ist leise im Betrieb und hat ein attraktives Design mit guter Verarbeitung. Jedoch gibt es einige negative Punkte wie die fehlende Wasserstandsanzeige, mögliche Geruchs- oder Rostprobleme sowie den als hoch empfundenen Preis.

4,3 Sterne

288 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
194 (67%)
4 Sterne
40 (14%)
3 Sterne
20 (7%)
2 Sterne
14 (5%)
1 Stern
20 (7%)

4,3 Sterne

288 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Preis­lich attrak­ti­ver Retro-​Was­ser­ko­cher

Stärken

Schwächen

Hazel Quinn ist eine Marke aus Hongkong, die sich den Retro-Küchengeräten verschrieben hat. Der Wasserkocher ist hübsch anzusehen und sauber verarbeitet. Das Befüllen ist einfach und eine innenliegende Anzeige im Edelstahl zeigt den minimalen und maximalen Wasserstand an. Die Temperaturanzeige auf der Vorderseite ist sehr präsent und funktioniert zuverlässig. Allerdings haben Sie keine Möglichkeit, eine Temperatur einzustellen. Hier heißt es warten bis die gewünschte Temperatur angezeigt wird und den Wasserkocher dann ausmachen. Wie bei den meisten Metallwasserkochern wird auch dieses Modell außen sehr heiß. Der Griff ist zum Glück isoliert, damit Sie sich nicht verbrennen. Aber trotzdem ist im Umgang damit Vorsicht geboten, vor allem, wenn Sie kleine Kinder im Haushalt haben. Insgesamt ein gelungener und schicker Wasserkocher, der wohl bei vielen eine Alternative zu SMEG & Co. darstellen wird, vor allem preislich.

von Claudia Gottschalk

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2006.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Wasserkocher

Datenblatt zu Hazel Quinn Wasserkocher (1,7 l)

Technische Daten
Fassungsvermögen 1,7 l
Leistung 2200 W
Material
  • Edelstahl
  • Kunststoff
Technik Heizplatte
Ausstattung
Komfort
Display fehlt
Schnellkochfunktion fehlt
Kabellos vorhanden
Kontrollleuchte fehlt
Kalkfilter fehlt
Wasserstandsanzeige vorhanden
Extras
Temperaturvorwahl fehlt
Temperaturanzeige vorhanden
Warmhaltefunktion fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
LED-Beleuchtung k.A.
Sicherheit
Abschaltautomatik vorhanden
Doppelwandgehäuse k.A.
Kindersicherung fehlt
Trockengehschutz vorhanden

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf