Befriedigend

2,7

Note aus

Erste Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Hauck Zero Plus Comfort im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 7

    Unfallsicherheit (50%): „befriedigend“;
    Handhabung (40%): „befriedigend“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „gut“.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hauck Zero Plus Comfort

zu Hauck ZeroPlus Comfort

  • Hauck Babyschale Zero Plus - Black 611104

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Hauck Zero Plus Comfort

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Geeignet für Babys vorhanden
40 bis 125 cm fehlt
45 bis 87 cm fehlt
Einbau
Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Gurt
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Ausstattung
Zusätzliche Polster vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hauck Zero PlusComfort können Sie direkt beim Hersteller unter hauck.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Sicher ankommen

Stiftung Warentest - Um das Verletzungsrisiko zu minimieren, sollten Kinder so lange wie möglich rückwärtsgewandt fahren, mindestens bis sie laufen können. Der Grund: Bei Säuglingen und Kleinkindern ist die Halsmuskulatur schwach ausgeprägt. …weiterlesen

Keiner für alle

Stiftung Warentest - Es gibt Bedenken, dass der Stoff krebserregend sein könnte. Wir kontaktierten den Anbieter - aber keine Reaktion. Alle anderen Sitzbezüge im Test erwiesen sich bei den Untersuchungen auf schädliche Substanzen als unkritisch. Wie schon sein Vorgänger hat auch der Recaro Zero.1 i-Size keinen Tragebügel. Zudem wiegt er schon ohne Kind mehr als 15 Kilogramm. Einmal eingebaut, ist er dafür vorgesehen, im Auto zu bleiben. …weiterlesen

Augen auf beim Billigkauf

Stiftung Warentest - Verletzungsgefahr und Schadstoffe Zehn preiswerte Kindersitze zum Kaufpreis zwischen knapp 30 und 70 Euro hat die Stiftung Warentest dieses Mal geprüft. Sechs schneiden mangelhaft ab. Fünf versagten in der Unfallsicherheit - neben dem Nania Safety Paris SP gleich drei Modelle von United-Kids und eines von Tiggo. Einer der United-Kids-Sitze, der Alpha Deluxe, enthält in seinem Bezugsstoff zu viel polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, PAK. …weiterlesen

Noch einmal

Stiftung Warentest - j Unser Rat Sechs neue Kindersitze erreichen das Qualitätsurteil gut: die leichte Baby- schale Graco Junior Baby mit und ohne Basis (175 und 130 Euro), der Klassiker Römer Duo plus mit Isofix und Top Tether (300 Euro) sowie der neue Kiwy SPF 1 Isofix (340 Euro) für Ein- bis Vierjährige. Gute mitwachsende Sitze sind der verbesserte Kiddy Guardianfix Pro 2 für 269 Eu- ro und der neue Takata Maxi (249 Euro). …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf