ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
130 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Hartmann Tensoval duo control II im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,1%)

    Platz 5 von 9

    „Das Blutdruckmessgerät Tensoval duo control von Hartmann ist intuitiv zu bedienen und mit der Kombination zweier Messmethoden besonders für Personen mit Herzrhythmusstörungen geeignet.“

Testalarm zu Hartmann Tensoval duo control II

zu Hartmann Tensoval duo control New Generation

  • TENSOVAL duo control II m.Zugbügelm.17-22cm small 1 Stück
  • Tensoval duo Control II Schalenmanschette Pre Form 22-32 cm,
  • Paul Hartmann AG TENSOVAL duo control II 22-32 cm medium 1 St.
  • TENSOVAL duo control II Zugbügelm.17-22 cm small 1 St 09299650

Kundenmeinungen (130) zu Hartmann Tensoval duo control II

4,6 Sterne

130 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
96 (74%)
4 Sterne
20 (15%)
3 Sterne
8 (6%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
3 (2%)

4,6 Sterne

130 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Blutdruckmessgeräte

Datenblatt zu Hartmann Tensoval duo control II

Gerätedaten
Art der Messung Oberarmmessung
Datenverwaltung
Speicher
interne Speicherplätze 120
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Herz-Arrhythmie-Erkennung vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Signalton fehlt
Displayanzeige
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Hartmann Duo Control Ii 22-32 Cm können Sie direkt beim Hersteller unter hartmann.info finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wahre Werte

Stiftung Warentest - Dann entweicht die Luft langsam. Irgendwann strömt das Blut bei jedem Herzschlag wieder durch die Arterie, nach einiger Zeit sogar ungehindert. In dem Zeitfenster, in dem das Blut stockend fließt, erzeugt es Schwingungen (Oszillatio- nen). Messfühler im Gerät erfassen sie, Minicomputer errechnen daraus den Blutdruck. Mehrere Geräte, so auch das beste, messen bereits beim Aufpumpen (siehe Tabelle S. 88, Ausstattung). Im Test klappte das. …weiterlesen