Harman / Kardon BDS 785S Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)
  • keine Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem
  • Komponenten: Blu-ray-Receiver, Kompakt-Lautsprecher, Centerbox, Subwoofer
  • Features: AirPlay, MHL-Unterstützung, 4K-Upscaling, Smartphonesteuerung, NFC, Bluetooth, 3D-Konvertierung, Upscaling, 2160p/60, 3D-ready, WLAN integriert, DLNA, Audio-Rückkanal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BDS 785S

Harman / Kardon BDS785S

Für wen eignet sich das Produkt?

Die BDS 785S ist eine Heimkinoanlage der Oberklasse. Blu-ray-Laufwerk mit 3D-Funktion und 4K-Upscaling, WLAN für die Netzwerkeinbindung, ein schickes 5.1-Lautsprecherset mit ausreichend Power (525 Watt) für raumfüllenden Surroundsound – wer gehobene Ansprüche hat, ist an der richtigen Adresse. Allerdings spiegelt sich das natürlich im Preis wieder. Konkret verlangt der Hersteller 1.500 Euro. Nur Enthusiasten werden bereit sein, das zu zahlen.

Stärken und Schwächen

Schwächen sind beim Blick aufs Datenblatt eigentlich keine auszumachen, Stärken dafür umso mehr. Die Netzwerkmöglichkeiten etwa sind riesig. Streaming vom Tablet oder Smartphone, simultaner Zugriff auf mehrere Bluetooth-Quellen, Nutzung von populären Diensten wie Youtube oder Spotify Connect – letztlich ist alles möglich, was Heimkinofans mit Anspruch erwarten. Der Blu-ray-Receiver empfiehlt sich zudem als Basis für die Einbindung von Spielkonsole, PC und weiterer Quellen. Sie finden Platz an drei HDMI-Eingängen, wobei Bild und Ton automatisch über den HDMI-Ausgang zum TV geleitet werden. Und auch die Soundjustierung ist komfortabel. Konkret übernimmt eine Software, die das Ganze automatisch an die Raumakustik anpasst.

Preis-Leistungs-Verhältnis

1500 Euro sind sehr viel Geld. Auf dem Papier ist die Ausstattung dafür weitgehend angemessen – einzig kabellose Rückraum-Lautsprecher vermisst man eventuell. Unabhängig davon ist trotzdem klar: Wenn der Sound nicht Spitzenklasse ist, wäre das für diesen Preis enttäuschend. Das muss in der Oberklasse einfach passen. Wie die 785S hier abschneidet, bleibt abzuwarten. Einige Käufer im Netz äußern sich zwar sehr positiv. Ein aussagekräftiges Meinungsbild liegt allerdings noch nicht vor.



Kundenmeinungen (14) zu Harman / Kardon BDS 785S

14 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
4
1 Stern
6

Datenblatt zu Harman / Kardon BDS 785S

Ausgänge Subwoofer, Lautsprecher (Schraubklemmen)
Eingänge HDMI, Digital Audio (optisch), Digital Audio (koaxial), Analog Audio, Ethernet, USB
Features 3D-ready, Upscaling, 3D-Konvertierung, WLAN integriert, DLNA, Audio-Rückkanal, Bluetooth, NFC, Smartphonesteuerung, 4K-Upscaling, MHL-Unterstützung, AirPlay, 2160p/60
Gesamtleistung 525 W
Komponenten Blu-ray-Receiver, Subwoofer, Centerbox, Kompakt-Lautsprecher
Soundsystem Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Pro Logic II, Dolby TrueHD, DTS
Typ 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Alles im Griff: Heimkino-Apps audiovision 4/2011 - Zu diesem Zweck müssen Sie ein Tonsignal, den mitgelieferten, sogenannten "Pop"-Sound, über Ihre Anlage wiedergeben – entweder indem Sie Ihr iPhone direkt anschließen oder den Ton auf eine CD brennen. Stereo- und Surroundsignale lassen sich von der Webseite des Anbieters Studio Six Digital runterladen. "Speaker Pop" führt eine DSP-Analyse des "Pop"-Sounds durch und stellt so fest, ob sich der Lautsprecher-Konus in die richtige Richtung bewegt. …weiterlesen