Harman / Kardon BDS 480 1 Test

Sehr gut (1,2)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, 2.1-​Heim­ki­no­sys­tem
  • Kom­po­nen­ten Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer
  • Fea­tu­res Air­Play, MHL-​Unter­stüt­zung, NFC, Blue­tooth, Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Audio-​Rück­ka­nal, DLNA, Ein­mess­au­to­ma­tik
  • Mehr Daten zum Produkt

Harman / Kardon BDS 480 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 30.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,9%)

    „... Preislich bewegt sich das 2.1-Heimkinosystem aus dem Hause Harman Kardon mit € 1.299,- im oberen Segment, rechtfertigt dies aber durch eine überzeugende Klangqualität und die hochwertige Verarbeitung. Auch im Hinblick auf die Bedienung muss der Anwender keine Abstriche machen. ... Das klassische Anschlussangebot lässt ebenfalls keine Wünsche offen. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Harman / Kardon BDS 480

Kundenmeinungen (4) zu Harman / Kardon BDS 480

4,2 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

330 Watt Aus­gangs­leis­tung

An Kraft fehlt es ihm nicht, dem 2.1-System Harman / Kardon BDS 480. So bietet der Blu-ray-Receiver eine Ausgangsleistung von 2 x 65 Watt, während der Subwoofer auf einen internen 200 Watt-Verstärker zurückgreift.

Downfiring-Subwoofer

Im aktiven Subwoofer verdingt sich ein 200 Millimeter-Tieftöner, wobei der Tieftöner nicht nach vorn, sondern nach unten gerichtet ist. Weil der Schall nach unten strahlt, kann er sich über den Fußboden in alle Richtungen verteilen. Optimale Ergebnisse erzielt man auf soliden Böden, zum Beispiel auf Beton. Bei Dielenböden lohnt der Einsatz einer separaten Bodenplatte, etwa aus Granit, schließlich soll nicht zu viel Energie auf den Boden übertragen werden. Zur unteren Grenzfrequenz äußert sich das Unternehmen nicht. Für die mittleren und hohen Töne sind zwei Frontlautsprecher zuständig, die mit jeweils zwei für die Stimmwiedergabe optimierten Flachmembran-Mitteltönern und einem sogenannten CMMD-Lite-Hochtöner aufwarten. Das Herzstück des Systems, hier in Form eines Blu-ray-Receivers, bietet Deoder für Dolby TrueHD und DTS Digital Surround. Überdies wirbt Harman / Kardon mit einer Technologie namens „Dolby Volume“, die unerwartete Pegelsprünge kompensiert – praktisch beim nächtlichen Filmgenuss.

LAN, WLAN, Bluetooth und NFC

Ein Mikrofon zur automatischen Lautsprechereinmessung EzSet/EQ III gehört zum Lieferumfang. Das Einmess-Mikrofon wird an der Vorderseite angeschlossen, und zwar über eine 3,5 Millimeter-Buchse, die auch als Kopfhörerausgang dient. Gleich rechts davon steht ein USB-Port mit 2.1 Ampere für iPad, iPhone, iPad und andere Speicher bereit. Eine zweiter USB-Port, allerdings mit einem Ampere Ladestrom, wurde an der Rückseite verbaut, hier gibt es außerdem drei HDMI-Eingänge mit 3D-Unterstützung, von denen eine den MHL-Standard beherrscht. Dank MHL kann man Full HD-Inhalte über den modifizierten USB-Ausgang eines Smartphones per HDMI zum Receiver spielen, gleichzeitig wird der Akku des Telefons mit neuer Energie versorgt. Per LAN oder WLAN lässt sich der Receiver mit einem Router verbinden, falls man Musik von lokalen Servern streamen will (AirPlay, DLNA). Auf Wunsch gelangen Audio-Signale drahtlos via Bluetooth zum Receiver. Bei NFC-Smartphones reicht es, das Mobilgerät kurz an an das NFC-Logo auf dem Gehäuse zu halten, um eine initiale Verbindung herzustellen (Pairing).

Bis auf die Frontlautsprecher, die etwas besser aufgestellt sind, gibt es keine Unterschiede zum kleinen Bruder BDS 380. Wer sich für das netzwerkfähige 2.1-System BDS 480 begeistert, muss knapp 1300 EUR in die Hand nehmen. Die ersten Tests stehen noch aus.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Heimkinosysteme

Datenblatt zu Harman / Kardon BDS 480

Typ
  • 2.1-Heimkinosystem
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Einmessautomatik
  • Bluetooth
  • NFC
  • MHL-Unterstützung
  • AirPlay
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
  • Kopfhörer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • DTS
Gesamtleistung 130 W
THX-Siegel fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDS 480/230-B2

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf