Harman / Kardon BDS 385S im Test

(2.1-Heimkinosystem)
  • Befriedigend 3,5
  •  
14 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, 2.1-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer
Features: Mul­ti­room, iPod-​Direkt­steue­rung, Inter­ne­tra­dio, MHL-​Unter­stüt­zung, 4K-​Ups­ca­ling, Smart­pho­ne­steue­rung, Blue­tooth, Wi-​Fi Direct, 3D-​Kon­ver­tie­rung, Ups­ca­ling, 2160p/60, 3D-​ready, WLAN inte­griert, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal, Ein­mess­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BDS 385S

BDS 385S

Für wen eignet sich das Produkt?

5.1-Heimkinosysteme haben längst den Einzug ins Wohnzimmer geschafft. Doch nicht alle Wohnräume bieten ausreichend Platz, um fünf Lautsprecher und einen Subwoofer unterzubringen. Auch gibt es Menschen, die den guten alten Stereoklang bevorzugen. Für diese beiden Zielgruppen wurde das 2.1-Blu-ray-Heimkinosystem Harman / Kardon BDS 385S geschaffen. Es verzichtet auf Center- sowie Rear-Lautsprecher und ertönt stattdessen in Stereo, dessen Tieftöne von einem kräftigen Subwoofer mit 200-Watt-Leistung produziert werden.

Stärken und Schwächen

Auf den ersten Blick ähnelt der Blu-ray-Player dieses Heimkinosystems einem Mediaplayer – und in seinem Herzen ist er es auch. Auf seiner Rückseite sind zwei WLAN-Antennen angeschlossen, damit er kabellos mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden kann. Der Hersteller hat versucht, alle digitalen Medientechnologien in einem Gerät zu vereinen. Das System BDS 385S besitzt auf der Vorderseite einen Schacht für Blu-ray-Discs, darunter liegt ein USB-Eingang mit einer Nennleistung von 2,1 Ampere, der zum Aufladen großer Geräte wie iPads geeignet ist. Lobenswert ist die automatische Audiokalibrierung, die mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Mikrofons möglich ist. Auf diese Weise soll das Heimkinosystem seine 330-Watt-Leistung in maximaler Klarheit über die Lautsprecher zum Ausdruck bringen. Übrigens: Der Hersteller hat bei diesem System kabellose Technologien nicht vernachlässigt. Musik kann über Spotify Connect, Bluetooth, AirPlay, DLNA sowie andere integrierte Apps wiedergegeben werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das 2.1-Heimkinosystem richtet sich nicht an Verbraucher, die auf der Suche nach einer günstigen Möglichkeit sind, ihr kleines Wohnzimmer zu beschallen. Der Hersteller verlangt für sein Soundsystem 1.009 Euro, sodass es einen Platz unter den Geräten der oberen Mittelklasse einnimmt. Wer von der vierstelligen Investition nicht abgeschreckt ist, sollte einen Blick auf den großen Bruder BDS 485S werfen: Er hat zwei USB-Ports und einen Kopfhöreranschluss.

zu Harman / Kardon BDS 385S

  • Harman/Kardon Harman-Kardon BDS 635 (BDS 535 + HKTS 635)

    3D - tauglicher Blu - ray - Player 5. 1 - Surround - Sound - System 4K - Upscaling - Funktion WLAN, Bluetooth und DLNA - ,...

Kundenmeinungen (14) zu Harman / Kardon BDS 385S

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
4
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harman / Kardon BDS 385S

Typ
  • 2.1-Heimkinosystem
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • 3D-Konvertierung
  • WLAN integriert
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Einmessautomatik
  • Wi-Fi Direct
  • Bluetooth
  • Smartphonesteuerung
  • 4K-Upscaling
  • MHL-Unterstützung
  • 2160p/60
  • Internetradio
  • iPod-Direktsteuerung
  • Multiroom
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher (Schraubklemmen)
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS
Gesamtleistung 330 W
Verfügbare Musikdienste Spotify

Weiterführende Informationen zum Thema Harman / Kardon BDS 385 S können Sie direkt beim Hersteller unter harmankardon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Entdeckungsreise in der CineLounge

Heimkino 11-12/2012 (November/Dezember) - The Beginning "Alles begann im Jahre 2000, als ich mir in einem Elektromarkt meinen ersten DVD-Player kaufen wollte und in einem Vorführstudio auf eine 5.1-Mehrkanalinstallation aufmerksam wurde, die mich sofort begeisterte. Bis dahin wusste ich gar nicht, was man zu Hause, auch mit kleinen Lautsprechern, so alles machen kann, und entschied sofort, das hier eingesetzte, aus DVD-Player, AV-Receiver und Canton-Lautsprechern bestehende Setup zu kaufen. …weiterlesen