Road King Classic Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Chop­per / Crui­ser
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Road King Classic

  • Road King Classic ABS (64 kW) [Modell 2016] Road King Classic ABS (64 kW) [Modell 2016]
  • Road King Classic ABS (66 kW) [Modell 2017] Road King Classic ABS (66 kW) [Modell 2017]

Harley-Davidson Road King Classic im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Road King Classic ABS (66 kW) [Modell 2017]

    „... Führen Verbesserungen zum Persönlichkeitsverlust? Hier schlägt die Stunde der Philosophen. Objektiv können wir der jüngsten Harley in unserem Fuhrpark dagegen ein gutes Zeugnis ausstellen: Fahrwerk, Bremsen, Reisen – noch nie war es auf einer Harley so einfach, mit den Kumpels auf anderen Fabrikaten Schritt zu halten.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Road King Classic ABS (64 kW) [Modell 2016]

    „... Die Harley Road King muss sich hinter ihrem angeberischen Namen nicht verstecken. Da reicht schon eine kurze Runde, um dem legendären Charme des Big Twins zu verfallen. Wofür auch die tadellose Drehmomentkurve sorgt, die im Zusammenspiel mit der lässig-voluminösen Klangfülle der Serientöpfe eine sichere Bank für eine gepflegte Gänsehaut ist. ... Bei den Bremsen lässt sich durchaus noch etwas verbessern ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Road King Classic ABS (64 kW) [Modell 2016]

    „... In Sachen Schräglagenfreiheit, Stabilität in Kurven und Lenkpräzision gehört die Road King zu den besonders gut gelungenen Harleys. ... Wirklichen Nachholbedarf sehen wir an der Bremsanlage. Zwar beziehen auch die Amis die Vierkolben-Festsättel aus Bergamo in gewohnter Brembo-Qualität. Aber irgendwie schaffen sie es dann, eine Kombi mit Bremsscheiben und Belägen zu komponieren, die wirklich enttäuschend ist. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Road King Classic

Typ Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Road King Classic können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

King Size

Motorrad News 12/2015 - Aber zurück auf die Straße. Im platten Münsterland, wo der Horizont weit und die Kurven selten sind, gleiten beide Nostalgie-Cruiser einträchtig nebeneinander her. Cool und lässig sind die Kernattribute, die wuchtige Road King Classic wirkt bei Schleichfahrt sogar noch souveräner. Doch unser Kurs führt nach Süden, Richtung Sauerland. Und mit den ersten Hügeln kommen Kurven, Serpentinen, unübersichtliche Nebenstrecken. Kollege Johann lässt die Eldorado flüssig antraben. …weiterlesen

In Dust we trust

Motorrad News 2/2013 - Alfred, das staub-weiße Lama auf Tobis GS, und ich mimen den Conferencier, während sich die drei Germans beim Schuhplatteln versuchen - für zwei Hessen und einen Schwaben keine leichte Aufgabe. Dafür kann das Trio Motorrad fahren, Teamaufgaben und Technikprobleme lösen wie kein zweites, das beweisen die Sonderprüfungen in Form eines Strandrennens im Tiefsand, Geocaching oder der Motorradtransport über einen fetten Baumstamm. …weiterlesen

Motorräder für Fahranfänger - Gutmütig und preiswert

Die Zeitschrift ''2Räder'' hat eine Übersicht über besonders bedienfreundliche Motorräder erstellt. Sie sollen ihre Fahrer nicht überfordern und auch hin und wieder Fahrfehler verzeihen, ohne dass es gleich zum Unfall kommt. Sie gehen nicht gleich aus, wenn der Fahrer den falschen Gang gewählt hat oder besitzen Bremsen, die kräftig, aber nicht zu bissig sind. Unter den Testkandidaten befinden sich auch solche, die es schon zu sehr günstigen Preisen gibt.

Heute ein König

Motorrad News 12/2016 - Prompt geriet ich auf der A3 in einen Schneeschauer, die weiße Pracht puderte die Plexiglasscheibe gründlich blickdicht. Im kontrollierten Blindflug musste ich mich auf die Raststätte Urbacher Wald retten. Doch im Gegensatz zu mir wurde die Harley Road King über die Jahrzehnte immer frischer, dynamischer - und auch praktischer: Die aktuelle Scheibe ist niedriger, der Lenker höher, mit 1,82 Metern kann man halbwegs übers Plexiglas hinwegsehen. …weiterlesen