Harley-Davidson Road Glide Special ABS (64 kW) [Modell 2015] im Test

(Chopper / Cruiser)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1690 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Harley-Davidson Road Glide Special ABS (64 kW) [Modell 2015]

    • TÖFF

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Plus: Fährt einfach, tönt prima, macht Spass; Bremst gut dank Elektronik und ABS; Sound-/Navi-Anlage gelungen; Perfekte Blinkerrückstell-Automatik.
    Minus: Polterige Federung; Navi bei Heck-Sonne kaum erkennbar.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 21/2014
    • Erschienen: 09/2014

    ohne Endnote

    „... Harmonisch, berechenbar und zielgenau klappt der Straßenkreuzer ab, rollt selbst durch enge Kurven schön rund. Und stellt sich beim Bremsen in Schräglage kaum auf. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Aus Schaltvorgängen macht man bei Harley noch immer kein Geheimnis, immerhin rasten die sechs Gänge zuverlässig ein. ‚Nicht ganz ohne‘ geraten die ersten Meter mit dem knapp acht Zentner schweren Brocken. Bis sich die Fuhre durch die Kreiselkräfte der drehenden Räder stabilisiert, fährt jede Menge Respekt, zuweilen auch etwas Furcht mit. Rangier und Wenden ist ... kein Kindergeburtstag. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Road Glide Special ABS (64 kW) [Modell 2015]

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1690 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 385 kg
Leistung in PS 87
Leistung in kW 64
Modelljahr 2015

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Road Glide Special ABS (64 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hai nun!

MOTORRAD 21/2014 - Bislang schaffte es die Harley-Davidson Road Glide mit der markanten ‚Haifischnase‘ bloß als getuntes CVO-Sondermodell nach Europa. Doch 2015 kommt sie offiziell mit Basismotor zu uns. Und zwar als Luxusvariante ‚Special‘ mit LED-Scheinwerfern und großem Navi. In den Bayerischen Alpen lädt der Gleiter zur ersten Kontaktaufnahme.Im Check befand sich ein Cruiser. Er erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Asia Chop

Motorrad News 1/2015 - Indien im Duell mit Korea: Wer baut den kernigeren Cruiser? Harley-Davidson oder Hyosung? Oder anders gefragt: Was passiert, wenn Asiaten Hamburger braten?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Motorräder, die nicht benotet wurden. Testkriterien waren u.a. Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS und Komfort. …weiterlesen