• ohne Endnote
  • 0 Tests
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 39"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LE39M600SF

Emp­fang und Auf­nahme

Separate TV-Receiver sind beim LE39M600SF überflüssig, schließlich hat Haier einen Triple-Tuner für Antenne, Kabel und Satellit verbaut. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das digitale TV-Programm per USB auf einen externen Speicher mitzuschneiden.

Zwei HDMI-Eingänge

Zwecks zeitversetztem Fernsehen (Timeshift) lässt sich das via DVB-T, DVB-C oder DVB-S2 empfangene Signal auch temporär aufnehmen, sprich: Klingelt es an der Tür, friert man das laufende Programm ein und schneidet es im Hintergrund mit, um es später nahtlos fortzusetzen. Neben TV-Aufnahmen können Multimedia-Dateien fremden Ursprungs vom Speicherstick beziehungsweise einer externen Festplatte abgespielt werden. Welche Formate kompatibel sind, verrät das Unternehmen nicht. Zu den Antenneneingängen und zur USB-Buchse gesellen sich zwei HDMI-Eingänge für digitale Quellen sowie ein Komponenteneingang, ein Composite-Video-Eingang, ein VGA-Eingang und eine Scart-Buchse für Geräte ohne HDMI-Ausgang. Ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote, ein Kopfhörerausgang und ein koaxialer Digitalausgang runden die Anschlussleiste ab.

Klang, Display und Stromverbrauch

Soll das Tonsignal nicht zu einem Heimkinosystem geschickt werden, bemüht man die eingebauten, mit 2 x 10 Watt belasteten Lautsprecher und eine von insgesamt vier Klangeinstellungen. Mit einem Equalizer lässt sich der Ton individuell optimieren. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit 1920 x 1080 Pixeln (Full HD), LED-Backlight und 200 Hertz F2R. F2R steht für „Fast Refresh Rate“, was laut Hersteller für eine saubere Anzeige schneller Bildfolgen bürgt, wie man sie von Actionfilmen und Sportübertragungen kennt. Dank LED-Hintergrundlicht ist der Fernseher relativ flach (6,3 Zentimeter ohne Standfuß) und obendrein sparsam: Im Betrieb mit Standardeinstellungen soll die Leistungsaufnahme bei 54 Watt liegen (Energieeffizienzklasse A). Bei längerer Abwesenheit, etwa im Urlaub, lässt sich das Gerät mit einem Netzschalter komplett von der Stromversorgung trennen.

Zwar muss man auf 3D-Bilder und Netzwerkdienste verzichten, doch im Großen und Ganzen ist der 39-Zöller solide aufgestellt. Die ersten Praxistests werden zeigen, ob das Modell den Erwartungen gerecht wird. Amazon verlangt 340 EUR für den LE39M600SF.

Kundenmeinungen (5) zu Haier LE39M600SF

4,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Haier LE39M600SF

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 39"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: