Gudereit X-A 11.0 Evo Diamant (Modell 2018) Test

(Fahrrad)
X-A 11.0 Evo Diamant (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 14,8 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Gudereit X-A 11.0 Evo Diamant (Modell 2018)

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 03/2018
    Mehr Details

    „hervorragend“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Radreise: 4 von 5 Punkten;
    City/Alltag: 3,5 von 5 Punkten;
    Fitness: 4 von 5 Punkten;
    Gelände: 2 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 4,5 von 5 Punkten;
    Komfort: 2 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

X-A 11.0 Evo Diamant (Modell 2018)

Sportlicher Schönwetter-Tourer

Stärken

  1. sehr helles, abnehmbares Frontlicht (Akku-Speisung)
  2. moderates Gewicht
  3. sportliche Sitzhaltung durch gerade gezogenen Lenker

Schwächen

  1. schmale Schutzbleche
  2. mittelmäßige Agilität
  3. zu wenig Reifenprofil fürs Gelände

Fürs elegante Zirkeln durch enge Autoreihen in der Rushhour fehlt es dem X-A 11.0 Evo nach Meinung der RADtouren-Tester an Beweglichkeit. Beim Meilenmachen auf gerader Strecke können Sie dank seines geringen Gewichts, der hohen Rahmensteifigkeit und der leicht sportlichen Geometrie dagegen aus den Vollen schöpfen. Dazu passt auch der helle Airstream-Scheinwerfer von Supernova, der das Herannahen an andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig ankündigt. Geknapst wird bei den Schutzblechen, die zu schmal ausfallen, um Wasserspritzer wirkungsvoll auf Abstand halten zu können.

Datenblatt zu Gudereit X-A 11.0 Evo Diamant (Modell 2018)

Anzahl der Gänge 11
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Erhältliche Rahmengrößen 48 / 53 / 57 / 61 / 64 / 67 cm
Federung Keine Federung
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 14,8 kg
Modelljahr 2018
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Alfine 11 Gang
Schaltung Nabenschaltung
Typ Trekkingrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Übersetzungshilfe bikesport E-MTB 1-2/2012 - Von einer Untersetzung spricht man übrigens, wenn das Kettenblatt vorne kleiner als das Ritzel hinten ist. Je größer das Ritzel und je kleiner das Kettenblatt, desto kleiner der Gang. Untersetzungen sind für Biker von besonderer Bedeutung, die entweder sehr viele Anstiege fahren, ein schweres Bike bergauf pedalieren wollen, weniger Kraft in den Beinen haben, oder bei denen alles zusammen zutrifft. Die gleichen Parameter bestimmen, wie der ganz persönliche Antrieb aussehen sollte. Was für wen? …weiterlesen


Wie viel Velo gibts für 1000 Franken? velojournal 1/2010 - Ein Sorglos-Paket für den Alltag. Viel Velotechnik fürs Geld. beste Lichtanlage der Klasse wartungsarme, zuverlässige Bremsen geschlossener Kettenkasten schützt Hosen und Kette Alles dran, alles drin, sogar ein hübscher Lenkerkorb ist mit dabei. Praktisches Einkaufsvelo mit robustem Rahmen, aber ohne sportliche Ambitionen. …weiterlesen


‘Tobt euch aus!‘ TOUR 12/2008 - Wer hier stürzt, kann sich richtig wehtun. Wichtigste Grundregel: Wählen Sie den Luftdruck niedrig! Für einen 70-Kilo-Mann reichen 1,8 bis 2 Bar völlig. Für Rennradler hören sich diese Werte lächerlich an, sie pumpen ja bis zu 10 Bar in ihre Reifen. Aber mit niedrigem Luftdruck haben Sie eine größere Auflagefläche, mehr Grip im Gelände und so mehr Sicherheit. Die Reifen sollten mindestens 2,1er sein, je breiter, desto sicherer. …weiterlesen