• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 16 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
16 Meinungen
Typ: Radio­we­cker, DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+ im Test der Fachmagazine

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 7

    „gut“ (2)

    Funktion (40%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,1);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Ökologie (10%): „gut“ (1,5).  Mehr Details

zu Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+

  • Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+ Wecker Schwarz/DAB+ / USB-

    Genießen Sie Ihre Lieblingsmusik rauschfrei und in bester Klangqualität über DAB + USB Anschluss zum Aufladen Ihres ,...

  • GRUNDIG Sonoclock 3500 BT DAB+

    Detail DAB + / UKWUhrenradio USB Anschluss zum Aufladen Ihres Smartphones.

  • GRUNDIG Sonoclock 3500 BT DAB+ Radio-Wecker (Digital, FM, AM, Schwarz)

    Art # 2461899

  • GRUNDIG Sonoclock 3500 BT DAB+ Radio-Wecker in Schwarz

    (Art # 2461899)

  • Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+/UKW- Uhrenradio LED-
  • Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+

    Grundig Sonoclock 3500 BT DAB +

  • Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+ Wecker Schwarz/DAB+ / USB-

    Genießen Sie Ihre Lieblingsmusik rauschfrei und in bester Klangqualität über DAB + USB Anschluss zum Aufladen Ihres ,...

Kundenmeinungen (16) zu Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+

3,6 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (44%)
4 Sterne
4 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (19%)
1 Stern
2 (12%)

3,6 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sonoclock 3500 BT DAB+

Wird seiner Aufgabe gerecht

Stärken

  1. einfache Installation, bequeme Bedienung
  2. UKW, DAB+ und Bluetooth
  3. gut lesbares Display
  4. drei Dimmstufen

Schwächen

  1. Display selbst in niedrigester Stufe etwas hell
  2. zu wenig Volumen für guten Klang

Punkte bleiben bei „HAUS & GARTEN TEST“ nur an wenigen Stellen liegen: Die Tonqualität schrammt, den handlichen Abmessungen geschuldet, knapp an einem „befriedigend“ (3,5) vorbei, außerdem kritisiert man die Betriebsanleitung. Von Kundenseite wird moniert, dass die Anzeige selbst in der niedrigsten Dimmstufe zu hell leuchtet – ein Tadel, den sich fast jeder Radiowecker gefallen lassen muss. Das Testmagazin schreibt nichts dergleichen, hier heißt es lediglich, das dimmbare Display sei gut lesbar. „Sehr gut“ findet man die Empfangsleistung, die Installation, die Verarbeitung und nicht zuletzt die Möglichkeit, Musik vom Smartphone drahtlos via Bluetooth zuzuspielen. In Summe darf wohl behauptet werden: Für knapp 60 Euro kann sich das Gebotene sehen lassen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+

Allgemeine Daten
Typ
  • DAB-Radio
  • Radiowecker
Audio
Leistung (RMS) 2 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB vorhanden
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) fehlt
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Analog-Ausgang (Cinch) fehlt
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien vorhanden
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 20 cm
Tiefe 5 cm
Höhe 12 cm
Gewicht 0,61 kg
Weitere Produktinformationen: USB-Anschluss dient lediglich dem Aufladen

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig Sonoclock 3500 BT DAB+ können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks - Hardware

PC-WELT 11/2012 - Suchen Sie dann mit einem Klick auf "Ein Netzwerk auswählen" den Namen des Funknetzwerks aus und geben Sie den Zugriff mit der Eingabe des WLAN-Kennworts frei. Daraufhin schließen Sie die Installation ab und setzen die Karte in Ihre Digitalkamera ein. Sobald Sie die Kamera einschalten und sich in Reichweite Ihres Funknetzes befinden, beginnt die Übertragung der Bilder. -hp Digitalradio 20 Prozent für analogen Schrott Was Fernsehzuschauern recht ist, wird für Radiohörer billig: Digitalfunk. …weiterlesen

High End & Radio

stereoplay 6/2007 - Lassen Sie sich Zeit, genießen Sie sie. Sie ist zu Beginn etwas sperrig, aber insgesamt ein fesselnder und beeindruckend gut klingender Mix aus Musik & Hörspiel. Wie gut diese Produktionen klingen, können Sie übrigens auf der diesjährigen High End in München live erleben, wo derWDR am stereoplay-Stand mehrmals täglich Radio in höchster Übertragungsqualität präsentiert. Aber wie bringt derWDR diese Qualität zum Hörer? Und ist das Radio der Zukunft highfideler als heute? …weiterlesen

Wie Radio Peking meldet ...

Guter Rat 3/2008 - Umso schwerer fällt es, in diesem stets wachsenden und wechselnden Überangebot die richtige Radiostation zu finden. Um dem Hörer die Suche zu erleichtern, haben die Internetradios vorkonfigurierte Senderlisten. Hier kann man in einer nach Ländern oder Genres sortierten Auswahl blät- tern. TechniSat betreut die Liste seines InternetRadios 1 selbst. Derzeit gibt es dort 5 000 Sender aus 37 Ländern und mehr als 40 Genres. Die Liste wird regelmäßig automatisch aktualisiert. …weiterlesen

DAB+ am Start

connect 11/2011 - Zudem konnte man jede Menge Häme darüber ausschütten, dass die ersten Geräte für den bereits 1998 in den Regelbetrieb übergegangenen Standard viel zu teuer waren, weshalb DAB quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit sendete. …weiterlesen

Digital ideal

stereoplay 9/2011 - Die Technik funktioniert ähnlich wie „Genius“ von Apples iTunes. Mit dem PC meldet man sich bei last.fm kostenlos an und trägt seine Lieblingsinterpreten lose in einer Vorgabeliste ein. Die Software erstellt daraus quasi einen Internetradiosender mit individuellem Programm, basierend auf den genannten Vorlieben. Aber es kombiniert auch Stücke aus den Tipps geschmacklich ähnlich gelagerter last.fm-Mitglieder, sodass man eben auch neue Musik zu hören bekommt. …weiterlesen

So stellen Sie Ihr Internet-Radio ein

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Drücken Sie erneut die Bestätigungstaste. Nach Ländern: Ist Ihnen bei einer Auslandsreise ein besonderer Sender aufgefallen? Es gibt eine gute Chance, dass Sie ihn auch im Internet finden. 6Rufen Sie das Hauptmenü des Internet-Radios und dann das Untermenü auf. 7Im Beispiel ist der Sender in der angesiedelt. Um etwa Sender aus Martinique rasch zu finden, geben Sie den Anfangsbuchstaben „M“ ein. Im Menü ist nach dem Drücken der Bestätigungstaste markiert. Wählen Sie , danach zum Beispiel . …weiterlesen

World-Receiver

AUDIO 7/2013 - Wer bereits den Vollverstärker V-100 sowie den CD-Player C-100 von Block Audio sein Eigen nennt, kommt sicher auf die Idee, dass erst ein WLAN-fähiges Internetradio, zusätzlich ausgestattet mit klassischen UKW- und DAB+-Empfang nebst Netzwerkplayer den vollwertigen Dreiteiler nahtlos komplettiert. Diese Lücke schließt Block Audio nun gewissenhaft mit dem vornehm bescheiden IR 100+ genannten Internettuner. …weiterlesen