Ausreichend (4,0)
1 Test

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Grundig Fine Arts MR 4000 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 18 von 18

    „Empfindlich. Die schwere Stereobox spielte nach dem Falltest nicht mehr. Der Ton leidet kaum beim Hören von der Seite und aus Distanz. Schwacher Bass und wenig Höhen, Stimmen sind dumpf. Spieldauer nur acht Stunden. Android- App sendet Daten zur Identifikation des Handys an Dritte.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Grundig Fine Arts MR 4000

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Grundig Fine Arts MR 4000

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 40 W
Bauweise Bassreflex
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB vorhanden
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband fehlt
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 13,1 cm
Tiefe 13,1 cm
Höhe 29,1 cm
Gewicht 2,52 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GLR7300

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig Fine Arts MR4000 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Super Sound, Siri

Computer Bild - Das klappt aber nur mit iOS-Geräten, mit einem Android-Handy lässt sich der HomePod gar nicht erst einrichten. An der Oberseite sitzt ein nicht genauer beschriebenes Display, das außer ein paar Lautstärke-Touchfeldern und bunten Grafiken nicht viel anzeigt. Apple macht keinen Hehl daraus, dass der HomePod vor allem ein Lautsprecher ist. …weiterlesen

Hört aufs Wort

HiFi Test - In der Regel wird der entsprechende Dienst bereits vom Hardware-Hersteller festgelegt, Im Falle von Panasonics SC-GA10 hat man sich für Google entschieden. Panasonic geht mit seinem brandneuen SC-GA10 ins Rennen der smarten Audiosysteme. Mit einem Preis von rund 250 Euro liegt das GA10 auf Augenhöhe mit einigen Mitbewerbern, hat allerdings neben einer beachtlich guten Verarbeitung einige weitere Vorzüge zu bieten. …weiterlesen

Schachtelteufel

AUDIO - Und nicht zuletzt seien auch noch der One M und der Stereo M erwähnt, mit denen die Runde der teuflischen WLAN-Lautsprecher dann komplett ist. Das Konzept, One-Box-Systeme und ausgewachsene, vollaktive Lautsprecher in einem Portfolio zu vereinen, kennen wir nur von Teufel - und finden es genial. Es schlägt die Brücke zwischen konventioneller Anlage und modernem Streaming-Konzept. Und ersten Lauschtests zufolge sind die Stereo L und Stereo M mit audiophilem Klang gesegnet. …weiterlesen

Den Funk im Haus

Stiftung Warentest - Testeinleitung„Große Funklautsprecher können Musikanlagen und Kabel-Boxen ersetzen. Gefunkt hat es bei unseren Testern vor allem mit dem Sonos Five.“Testumfeld:Die Stiftung Warentest prüfte 12 WLAN-Lautsprecher, darunter 7 ohne und 5 mit Sprachassistent. Neben Ton, Handhabung und Sprachassistent, dienten Stromversorgung, Vielseitigkeit, Basisschutz persönlicher Daten und Mängel in den AGB und Nutzungsbedingungen als Testkriterien. Die Produkte erhielten 5 x die Note „gut“ sowie 7 x „befriedigend“. Ein Modell wurde mit zwei verschiedenen Sprachassistenten untersucht, erhielt die gleichen Urteile, aber teils unterschiedliche Bewertungen in den Kriterien.Das Qualitätsurteil wurde um eine Note abgewertet, wenn der Basisschutz persönlicher Daten nur „ausreichend“ ausfiel. Dieser wurde herabgestuft, wenn man deutliche Mängel in der Datenschutzerklärung identifiziert hatte. Starke Mängel in den AGB und Nutzungsbedingungen führten zur Abwertung des Qualitätsurteils um eine halbe Note. …weiterlesen

Musik für drinnen und draußen

Stiftung Warentest - Alle bis auf den röhrenfömigen Grundig im Hartplastik-Gehäuse spielten nach dem Falltest munter weiter. Dem Grundig konnten wir nach dem Falltest keinen Ton mehr entlocken - Totalschaden. Auch ein weiteres Prüfexemplar versagte danach. Als Einziger im Test schneidet Grundig ausreichend ab. Sechs Boxen sind befriedigend, darunter so bekannte Marken wie Bose, Sony und Teufel. Zehn Modellen attestieren die Prüfer eine gute Note für den Ton, Testsieger B & O Play Beolit 17 sogar eine sehr gute. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf