Grundig 32 VLE 2012 BG

ohne Endnote

0 Tests

24 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 32"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Anzahl HDMI 4
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Ein­ge­schränkte Netz­werk­funk­tio­nen

Per LAN und optional per WLAN kann man den 32 VLE 2012 BG mit einem Router verbinden, um auf DLNA-Inhalte im Heimnetz und auf Radiosender aus dem Internet zuzugreifen. YouTube-Videos, HbbTV und ähnliche Dienste bleiben vor.

Anschlussfreudig

Wer kein LAN-Kabel vom Fernseher zum Router legen will, besorgt sich einen WLAN-USB-Adapter, den Grundig leider nicht mitliefert. Für Blu-ray-Player, Spielekonsolen und andere klassische AV-Quellen stehen vier HDMI-Eingänge, ein Komponenteneingang (YUV), ein Composite-Video-Eingang samt passendem Audio-Eingang, ein S-Video-Eingang sowie eine Scart- und eine VGA-Buchse bereit. Man darf sich ferner auf einen Kopfhörerausgang, auf einen optischen Digitalausgang, auf einen koaxialen Digitalausgang und auf zwei USB-Buchsen freuen. Die Investition in einen USB-Speicher lohnt, wenn man komprimierte Audio-, Video- und Foto-Dateien abspielen und das unverschlüsselt via DVB-T, DVB-C oder DVB-S2 empfangene TV-Programm aufnehmen will.

TV-Empfang ohne externe Receiver

Der eingebaute Triple-Tuner unterstützt den MPEG4-Standard für HDTV-Sender, wobei man die HD-Programme hierzulande zwar via DVB-C und DVB-S2, allerdings nicht via DVB-T ins Haus bringt. Pay-TV-Abonnenten besorgen sich ein optionales CI-Modul und platzieren es mit der Smartcard ihres Anbieters im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Für den guten Ton bürgen interne Wandler, die mit einer Sinus-Leistung von insgesamt 20 Watt belastet werden. Soll es im Heimkino richtig krachen, dann schickt man das Tonsignal über einen Digitalausgang zur Surround-Anlage. Natürlich soll neben der Tonqualität auch die Qualität der Bilder überzeugen, hier setzt Grundig auf ein Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel), das mit LEDs hinterleuchtet wird und mit einer 100-Hertz-Schaltung (Picture Perfection Rate) arbeitet. Im Betrieb nimmt der 32-Zöller durchschnittlich 58 Watt Leistung auf.

Übermäßig effizient arbeitet der 32 VLE 2012 BG trotz LED-Backlight nicht, dennoch ist er kein Stromfresser. Interessenten, die mit der eingeschränkten Netzwerkfunktionalität und mit dem Verzicht auf 3D-Filme leben können, sind bei amazon mit knapp 408 EUR dabei.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Grundig 40 GFB 6100 Madrid LED-Fernseher, Energieeffizienzklasse F (März 2021)

Kundenmeinungen (24) zu Grundig 32 VLE 2012 BG

3,7 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

3,7 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 32 VLE 2012 BG

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"info
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 14 kg
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 32 VLE 2012BG können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf