• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Schnittbreite: 36 cm
Fangboxvolumen: 40 l
Empfohlene Flächengröße: 300 m²
Antriebsart: Elek­tro
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

ERM 1436 G

Leicht, kräftig und komfortabel

Im Garten mit einer mittelgroßen Rasenfläche bis 300 Quadratmeter kann der ERM 1436 des britischen Herstellers Grizzly beim Mähen von feinem Rasen wie hohem Gras gute Dienste leisten. Der Grizzly hat alles, was ein Elektro-Rasenmäher braucht, er besitzt einen kräftigen Motor und er verfügt über eine Fülle an Komfort- und Sicherheitsmerkmalen, wie man sie bei einer Maschine der Einstiegsklasse gar nicht vermuten würde.

Etwas simple Schnitthöhenverstellung

Mit etwas mehr als 13 Kilogramm Gewicht ist die Maschine leicht und verspricht ein einfaches Handling. Der kräftige Motor des ERM hat ein hohes Drehmoment und bringt es auf eine satte Leistung von 1.400 Watt. Die Verstellung der Schnitthöhe ist nicht ganz so komfortabel wie der Rest und muss achsweise in drei Stufen in einem Bereich von 20 bis 60 Millimetern vorgenommen werden. Das heißt, man nimmt an Vorder- und Hinterachse ein Rad ab, zieht die Achsen heraus und schiebt sie an den Löchern mit der gewünschten Höhe wieder ein, Räder wieder drauf und fertig. Damit kann man aber fein und grob genug arbeiten, mehr Verstellstufen braucht man eigentlich nicht. Mit einer Schnittbreite von 36 Zentimetern sollte man dann jedoch zügig im Garten unterwegs sein und das Gerät dennoch leicht manövrieren können. Das Volumen der Fangbox ist mit 40 Litern für die Aufgabenstellung angemessen.

Komfort und Sicherheit

Eine Kabelzugentlastung verhindert beim Grizzly das versehentliche Abziehen des Anschlusskabels. In Sachen Sicherheit verfügt der Mäher über einen Schalter, der kein unbeabsichtigtes Einschalten des Geräts zulässt und eine Messerbremsfunktion schützt den Motor und das Mähwerk, wenn das Gras doch einmal zu hoch gewesen sein sollte und sich Büschel zwischen den Messern verfangen. Der Führungsholm kann zur platzsparenden Aufbewahrung zusammengeklappt werden und zum bequemen Transport sitzt ein Tragegriff oben am Mähdeck im Geräteschwerpunkt.

Fazit

Der ERM 1436 ist ein Elektro-Rasenmäher der Einstiegsklasse, wie er im Buche steht. Da fehlen höchstens eine Füllstandanzeige für den Fangkorb und eine zentrale Schnitthöhenverstellung. Für zusätzlichen Komfort müsste man aber auch wesentlich mehr Geld auf den Ladentisch legen. Bei Amazon muss man zur Zeit etwas mehr als 120 EUR für den Mäher berappen, beim Discounter Lidl gibt es den 1436 G bereits für 85 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Grizzly Benzin Rasenmäher - Briggs & Stratton Motor 300 E Series -

    Briggs & Stratton 4 - Takt - Motor 300 Series 125 cc 42 cm Schnittbreite robustes Stahlgehäuse 50 ltr Fangsack ,...

  • Black & Decker Black+Decker Rasenmäher Bemw461Es-Qs, 34cm, orange/schwarz,

    Der Elektromäher Bemw461Es - Qs von Black + Decker eignet sich mit 34cm Schnittbreite für kleine bis mittlere ,...

Datenblatt zu Grizzly ERM 1436 G

Mähen
Schnittbreite 36 cm
Minimale Schnitthöhe 20 mm
Maximale Schnitthöhe 60 mm
Fangboxvolumen 40 l
Empfohlene Flächengröße 300 m²
Antrieb
Antriebsart Elektro
Motorleistung 1,4 kW
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 13,55 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Einhell GC-PM 46/1 S HW B&SGrizzly BRM 51BSAMWS PM 43 AAl-Ko Classic 4.64 SP-B PlusMultikon MultifunktionsrasenmäherAl-Ko Silver 46 B-A ComfortMTD Special Smart 395 POMTD Special Smart 395 SPOMTD Smart 42 POMTD Smart 32 E