Grey Computer Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM Test

(Spiele-PC)
Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Verwendungszweck: Gaming
  • Prozessormodell: Intel Core i5-750
  • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GTX470
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Grey Computer Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Auch wenn die CPU nur vier statt der sechs Kerne hat - als Gaming-PC macht der Combat Ready! mit seiner starken Grafikkarte das Rennen. Allerdings muss er dafür nur mit einer 500-GByte-Platte auskommen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM

Spielen bis der Arzt kommt

Den Grey Computer Combat Ready! Gaming-PC kann man für die eigenen Bedürfnisse und den Geldbeutel im Konfigurator individuelle anpassen. Der getestete i5-750/GTX470 kommt mit einer sehr guten Ausstattung auf rund 1.200 Euro und lässt noch viel Spielraum für weitere Aufrüstungen. Dieses Grundsystem bietet alle Vorteile eines modernen Gamer-PCs, der alle Bedürfnisse für einige Zeit befriedigen kann.

Die Grundkomponenten des Grey Computer Combat Ready! bilden ein Gigabyte Mainboard vom Typ P55A-UD4 mit genügend Ausbaureserven, ein Intel Core i5-750 Vierkerner mit 2,66 GHz und zweimal 2 GByte Corsair 1.333er DDR3-Speicher. Rechnet man jetzt die EVGA GeForce GTX 470 mit 1.280 MByte Speicher dazu, hat man schon einen Spiele-PC, der sich sehen lassen kann. Im schwarzen Turtle-Gehäuse wurde ein 550 Watt Netzteil von be quiet! verbaut und bringt in dieser Ausbaustufe erstmal genügend Energie. Wer an eine zweite Grafikkarte denkt, sollte gleich im PC-Konfigurator ein ganz starkes Netzteil um 1.000 Watt anwählen. Gespart wurde insgesamt bei der Festplatte, die als Western Digital mit 500 GByte eher mager ausgefallen ist, jedoch den meisten Usern ausreichen könnte. Ein einfacher DVD-Brenner von LG geht auch immer, da der Blu-ray-Brenner gleich mit weiteren 125 Euro zu buche schlägt.

Mit dem Grey Computer Combat Ready! i5-750/GTX470 kann man eigentlich nichts falsch machen, denn er kommt sehr sauber verarbeitet und mit einem fertig installierten Windows 7/64 daher. Anschließen, einschalten und zocken bis der Arzt kommt.

Datenblatt zu Grey Computer Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM

Arbeitsspeicher 4096 MB
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX470
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,67 GHz
Prozessormodell Intel Core i5-750
System PC
Verwendungszweck Gaming

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Vier gegen sechs PC Magazin 7/2010 - Starke Grafik Mit den neuen Core-i5- und i7-CPUs war Intel bisher klar die erste Wahl bei Prozessoren für Gaming-PCs. Im 1000-Euro-Rechner von Combat Ready! arbeitet ein Core i5-750. Die günstigste Quadcore-CPU von Intel unterstützt Turbo Boost, aber kein Hyperthrerading. Combat Ready! hat den Preis des Rechners mit extrem spitzem Bleistift kalkuliert und eine GeForce GTX470 als Grafikkarte eingebaut. …weiterlesen