PC Magazin prüft PC-Systeme (6/2010): „Vier gegen sechs“

PC Magazin: Vier gegen sechs (Ausgabe: 7) Seite 1 /von 1

Inhalt

Mit den neuen Phenom II X6 bringt AMD nun Hexacore-CPUs zu einem bezahlbaren Preis. Wir lassen einen AMD-Hexacore-PC gegen einen Intel-Quadcore-Rechner antreten.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Gaming-PCs.

  • Grey Computer Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM

    • Verwendungszweck: Gaming;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-750;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GTX470

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Auch wenn die CPU nur vier statt der sechs Kerne hat - als Gaming-PC macht der Combat Ready! mit seiner starken Grafikkarte das Rennen. Allerdings muss er dafür nur mit einer 500-GByte-Platte auskommen.“

    Combat Ready! Core i5 750 GTX 470 500GB 4GB RAM

    1

  • HM24 Hexacore Gaming PC 1055T

    • Verwendungszweck: Gaming;
    • Prozessormodell: AMD Phenom II X6 1055T;
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 5770

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Mit seiner HD5770-Karte ist der HM24 gegen den Combat Ready! chancenlos, auch die CPU kann ihre sechs Kerne nur bedingt ausspielen. Dafür ist der HM24 mit Terabyte-Festplatte und Asus-Board mit USB 3.0 besser ausgestattet.“

    Hexacore Gaming PC 1055T

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme