• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 55 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
55 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Rad­sport
Typ: Wind­ja­cke, Regen­ja­cke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Packa­way, Reflek­tie­rend, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Mate­rial: Poly­amid (Nylon), Poly­es­ter
Gewicht: 218 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gore Running Wear C5 GORE-TEX Trail Kapuzenjacke

Leichte Regen­ja­cke mit gerin­gem Pack­maß

Stärken
  1. Hohe Wasserdichtigkeit
  2. Leicht und kompakt
  3. Enganliegende Kapuze
  4. Atmungsaktiv
Schwächen
  1. Probleme mit dem Reißverschluss

Wenn Sie auch bei schlechtem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs sind oder längere Touren unternehmen, können Sie die C5 GORE-TEX Trail Kapuzenjacke von Gore Wear in Betracht ziehen. Es handelt sich dabei um eine Regenjacke, die speziell für MTB-FahrerInnen entwickelt wurde. Sie ist mit einer helmtauglichen Kapuze, langen Ärmeln und einem verlängerten Rückenteil ausgestattet. In Tests und Erfahrungsberichten von Radfahrerinnen und Radfahrern werden vor allem das sehr geringe Gewicht und das kompakte Packmaß hervorgehoben. Die Jacke wiegt in der Damenvariante lediglich 218 Gramm und passt zusammengepackt fast in eine Hand. Die Regenjacke ist extrem wasserdicht und auch Wind hat keine Chance, nach innen einzudringen, denn Sie können sowohl Ärmel als auch Kapuze und Saum enger einstellen. Die Jacke hat zwar keine Ventilationsöffnungen unter den Armen, dennoch wird ihr eine hohe Atmungsaktivität attestiert, sodass stets ein angenehmes Klima unter der Jacke herrscht. Lediglich der Reißverschluss wird von einigen Rezensenten und Testern bemängelt, denn er hakt.

zu Gore Wear C5 GORE-TEX Trail Kapuzenjacke

  • GORE® Wear Fahrradjacke »C5 Gore-Tex Trail«
  • GORE WEAR C5 Damen Trail Fahrrad-Jacke mit Kapuze GORE-Tex, 42, pink
  • GORE WEAR C5 Herren Fahrrad-Jacke mit Kapuze GORE-TEX, Grün/Dunkelgrau,M
  • Gore Wear GORE C5 DAMEN GORE-TEX TRAIL KAPUZENJACKE Frauen - Regenjacke - pink-
  • Gore Wear GORE C5 GORE-TEX TRAIL HOODED JACKET Männer - Regenjacke - grau|blau
  • GORE WEAR C5 Gore-Tex Trail Kapuzenjacke Damen terra grey XL 2020 Bike Jacken
  • GORE WEAR C5 Gore-Tex Trail Kapuzenjacke Damen terra grey XL 2020 MTB Jacken
  • GORE WEAR C5 Gore-Tex Trail Kapuzenjacke Damen terra grey XL 2020 Fahrradjacken
  • Gore Wear male Blau
  • Gore Wear Women's C5 GTX Trail Hooded Jacket - Jacken XS Damen

Kundenmeinungen (55) zu Gore Wear C5 GORE-TEX Trail Kapuzenjacke

4,5 Sterne

55 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
42 (76%)
4 Sterne
5 (9%)
3 Sterne
4 (7%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
2 (4%)

4,5 Sterne

55 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Gore Wear C5 GORE-TEX Trail Kapuzenjacke

Sportart Radsport
Typ
  • Regenjacke
  • Windjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Reflektierend
  • Packaway
Material
  • Polyester
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 218 g
Produkthinweise Verlängerte Rückenpartie für Spritzschutz

Weitere Tests & Produktwissen

Dampf ablassen

ALPIN - Mit der Quasar von La Sportiva ist eine Jacke im Rennen, die 350 Euro kostet, mit der Meron von Mammut eine andere, für die man 530 Euro hinlegen muss. Das Schöne bei den Hardshells: Der Kunde hat heutzutage die Wahl zwi schen verschiedenen Membranen. Mem branen sind die "Folien", die schlussend lich den Regen draußen halten und den Wasserdampf durchlassen. Früher war das fast immer Gore. Heute finden sich schon etliche andere Membranen, auch im hochpreisigen Segment. …weiterlesen

Regen-Bekleidung

RennRad - Einziger Wermutstropfen: Bei hoher Luftfeuchtigkeit und wärmeren Temperaturen könnte das Belüftungsmanagement etwas besser sein. Trotzdem ist es ein gutes Produkt "Made in Germany". Die Ksyrium Pro H2O Jacket ist für die nassesten Rad-Tage des Jahres gedacht. Sie hat eine Wassersäule bis 20.000 Millimeter, komplett dichte Nähte und ist damit so gut wie vollständig wasserdicht. Trotzdem soll die Jacke atmungsaktiv sein. Im Test hat sie das unter Beweis gestellt. …weiterlesen

Gut zu lachen

SNOW - Im Inneren befindet sich schließlich oft ein kuschelig weiches Fleece. Doch auch die Teile ohne Membran haben ihre Vorteile: Durch besondere Webarten und Imprägnierungen bieten sie ebenfalls einen guten Wetterschutz, sind aber im Allgemeinen noch atmungsaktiver und damit für besonders aktive Sportarten geeignet. …weiterlesen

Praxistest 2014, Teil 12: Mollig warme Fleecejacken

Wandermagazin - Diese leichte und doch recht dicke Fleecejacke besteht aus Polartec Classic 100 Material, also einem kurzflorigen Stoff, der mollige Wärme spendet und somit als Zwischenschicht bei kaltem Wetter ideal ist. Die Innenseite der Jacke ist angenehm kuschelig, was auch nach etlichen Wäschen so bleibt. Wie alle Kandidaten ist das Polarus Fleece maschinenwaschbar. …weiterlesen

Für alles zu haben

active - Haglöfs Die leichteste und dünnste Jacke im Test erzielt Top-Ergebnisse beim Regentest. The North Face Versteckte Innenzüge passen die Jacke individuell an und fallen nicht unangenehm auf. Arcteryx An Nähten, Etiketten und wie hier am Eingang des Kordelzugs dringt Wasser häufig durch das Material ins Innere der Jacke. …weiterlesen

Aufgefallen und ausgefallen

Wandermagazin - Die neue Jackenkollektion mit der Kunstfaserfüllung VENTLOF T schmeichelt der Haut und schützt zuverlässig vor Kälte. Neben Jacken mit und ohne Kapuze gibt es auch eine Wendeweste. Wir haben das Herrenmodell LOFT HOODY ausprobiert und sind von der Wärmeleistung, dem modischen Schnitt und der zweifach anpassbaren Kapuze überzeugt. In XL wiegt die Jacke gerade mal 530 g und lässt sich in der jackeneigenen Innentasche verstauen und platzsparend in den Rucksack packen. …weiterlesen

Allrounder

SURVIVAL MAGAZIN - Die Zusammensetzung ist immer 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle. Für diese 2-in-1-Jacke kommt die besonders leichtgewichtige Variante zur Verwendung. Stärkere Ripstop-Fäden, die in regelmäßigen Abständen ins Gewebe eingearbeitet sind, machen aber selbst diese Lite-Qualität reißfest und strapazierfähig. Starker, langanhaltender Regen durchdrang zwar unser Testexemplar, Nieselregen jedoch konnte ihm auch über längere Zeit nichts anhaben. …weiterlesen

Außen vor

active - Beim Alpinski ist nach wie vor die gefütterte, wetterfeste Jacke gefragt, die schützt und wärmt. Meist wird sie direkt auf der Skiunterwäsche getragen. Da dieselbe Jacke am schneereichen Morgen mehr wärmen soll als am sonnigen Mittag, sind an sie in puncto Wetterschutz und Klimamanagement hohe Anforderungen gestellt. Als wind- und wasserdicht erwiesen sich alle vier Jacken dank eingearbeiteter Membranen. …weiterlesen