• Befriedigend 2,7
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,7)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
LAN / Ethernet: Nein
Bluetooth: Ja
Akkubetrieb: Nein
Sprachassistent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Google Nest Mini im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (344 von 500 Punkten)

    3 Produkte im Test

    „Plus: leicht verbesserte Klangqualität; herstellerübergreifender Multiroom-Betrieb; Stereoverbund möglich; Textilabdeckung aus recycelten Kunststoffflaschen; günstiger Preis.
    Minus: Schwächen im unteren Frequenzbereich; keine Kabelanschlüsse.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das technische Innen leben wurde grundlegend modernisiert. Statt zwei warten jetzt drei Mikrofone auf Sprachbefehle, außerdem ist ein für maschinelles Lernen optimierter Prozessor dazu gekommen. Er sorgt dafür, dass die Spracherkennung teilweise direkt auf dem Gerät erfolgen kann. Ein neuer Lautsprecher verbessert den Klang.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Eine Steckdose muss schon in der Nähe sein, um den kleinen Assistent-Lautsprecher von Google mit Strom zu versorgen. ... Die Handteller-große Box ... ist gut für eine im Hintergrund begleitende Unterhaltung. ... Der Lautsprecher ist recht leise, die Höhen etwas überspannt, die Bässe recht gut. Die schnelle Reaktion auf Sprachbefehle konnte überzeugen.“

  • „befriedigend“ (2,90)

    3 Produkte im Test

    Stärken: exzellente Sprachsteuerung; Bluetooth und Chromecast integriert; Touch -Bedienung.
    Schwächen: etwas umständliche Bedienung; Tasten fehlen; wenige Anschlüsse; leise Wiedergabe; unausgewogener Klang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    3,8 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Stärken: unkomplizierte Inbetriebnahme; präziser Sprachassistent; umweltverträgliche Produktion; großzügige Kabellänge; Vorrichtung zur Wand-Befestigung; günstig.
    Schwächen: verzerrt auf hohen Pegeln; Stromversorgung klassisch und nicht über USB-C; Anschlussarmut. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Nachfolger des Home Mini setzt auf Nachhaltigkeit (mehr recyceltes Plastik) und besseren Sound. Der war im Test hörbar: Er tönte lauter und basslastiger. Ein Klangwunder ist aber auch der Nest Mini nicht. Als Extras gibt's eine Wandhalterung und eine neue Touch-Oberfläche. In Deutschland in Schwarz und Weiß verfügbar. Kostenpunkt: 59 Euro.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Stärken: klingt besser als Home Mini; vorbereitet für Wandmontage; Dual-WLAN 802.11 b/g/n/ac und Bluetooth 5.0; Einrichtung problemlos.
    Schwächen: kein Audio-Ausgang; ohne Amazon Music und Apple Music.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Google Nest Mini

  • GOOGLE Nest Mini Smart Speaker, Kreide
  • Google Nest Mini Smart Speaker
  • Google Nest Mini - Gen 2 - smart speaker
  • Google Nest grau
  • Nest Mini (Google Assistant, IFTTT)
  • Google Nest Mini rock candy 1.0 System (GA00638-EU)
  • Google Nest Mini, weiß
  • Google Nest Mini - Kreide weiß, WLAN, Bluetooth 5.0
  • Google Nest Mini carbon 1.0 System (GA00781-EU)
  • Google Nest Mini - Gen 2 - Smart-Lautsprecher - Wi-Fi, Bluetooth -

Einschätzung unserer Autoren

Nest Mini

Smart und kom­for­ta­bel

Stärken
  1. solider Bass, klare Höhen
  2. saubere Wiedergabe auch bei höheren Pegeln
  3. technische Verbesserungen im Vergeich zum Vorgänger
  4. problemlose Installation & Bedienung
Schwächen
  1. Klang nicht besonders voluminös
  2. kein Audioausgang
  3. kein "Display"

Verglichen mit seinem Vorgänger Home Mini bietet der Nest Mini einige Verbesserungen. Sie können Ihn an die Wand hängen, er besitzt mehr Mikrofone, einen Lautsprecher mit mehr Biss sowie ein flotteres WLAN-Modul und er kommt schneller mit Kommandos zurecht, zumindest laut Google. Die Lautstärke-Regelung indes passt sich beim Mini automatisch an den Umgebungslärm an - bei geöffnetem Fenster ein pfiffiges Tool. Weiter wichtig: Der Sound ist weder spektakulär noch besonders voluminös, im Test des Portals "computerbase.de" klingt der Mini jedoch klar in den Höhen und angenehm im Bassbereich. Für einen smarten Mini-Speaker im 60 Euro-Segment durchaus ein Kaufargument.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Google Nest Mini

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang fehlt
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
Maße & Gewicht
Breite 9,8 cm
Tiefe 9,8 cm
Höhe 4,2 cm
Gewicht 181 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GA00638-EU, GA00781-EU

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Amazon Echo Dot (3. Gen) mit UhrAmazon Echo (3. Gen)Harman / Kardon Citation SurroundAmazon Echo FlexWHD Qube XLDenon Home 150Denon Home 250Denon Home 350Cabasse The Pearl AkoyaJBL Link Portable

Der neueste Test erschien am 03.05.2020.