Google Music Beta Test

(Musikdienst)
Music Beta Produktbild
  • ohne Endnote
  • 4 Tests
0 Meinungen

Tests (4) zu Google Music Beta

    • c't

    • Ausgabe: 23/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 12 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Abrufen der Songs über den Webbrowser klappt problemlos. Die Installation der Google-Music-App auf einem Android-Gerät erfordert dann wieder etwas Handarbeit, da die Software im deutschen Android Market nicht zu haben ist. ...“

    • trenddokument

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bis zu 20.000 Songs lassen sich hier im Web speichern und über jeden PC mit Internetzugang oder Android-Smartphones nutzen. iOS ist hier noch ein ungebetener Gast, die Apple-Fangemeinde hat hier also nur via Browser Zugang.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Google Music hat das Zeug zum Hit. Bis auf Kleinigkeiten funktionierte die getestete Vorabversion einwandfrei. Damit setzt Google Maßstäbe - die Erzrivalen Apple und Amazon müssen sich warm anziehen.“

    • Mac Praxis

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die einfache Handhabung spricht für Googles Lösung, auch der ‚Offline-Modus‘ als Alternative zum Streaming ist nett. Leider fehlt es an einer direkten Unterstützung für iOS.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spotify PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2012) - Wer kostenlos Musik hören möchte, begibt sich rasch an den Rand der Legalität. Künstler möchten nun mal ganz gerne von ihrer Arbeit leben und das geht nicht, wenn alles nur noch verschenkt wird. Allerdings gibt es seit Mitte März in Deutschland eine Alternative: Spotify. Mehr als 13 Millionen Songs können direkt via Internet angehört werden. Die gute Nachricht dabei: Wer sich nicht unbedingt den ganzen Top-40-Kram antun möchte, findet auch eine ganze Reihe versteckter Schätze. Stöbern lohnt sich also. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie Ihren Rechner in eine Musikbox verwandeln können. …weiterlesen


Die besten Promo-Portale für Acts & Bands Beat 4/2013 - Nach Zahlung einer Jahresgebühr von 29,99 US-Dollar pro Album oder 9,99 US-Dollar pro Single erhält der Künstler beim Verkauf seines Produkts auf Portalen der Branchengrößen eine Ausschüttung von 100 Prozent des Nettoerlöses und behält zudem alle Rechte an der Musik. Der "Publishing Administration"-Tarif dürfte für Songwriter und Komponisten interessant sein, dessen einmalige Gebühr jedoch mit 75 Euro zu Buche schlägt. …weiterlesen


Hitverdächtig Audio Video Foto Bild 10/2011 - Von dort lassen sie sich mit jedem PC und Android-Handy wiedergeben. In der Testphase ist das gratis und reicht für bis zu 20 000 Lieder, also etwa 100 Gigabyte. Die Konkurrenten Amazon und Apple bieten nur 5 Gigabyte. Zwar ist Google Music bislang offiziell nur in den USA verfügbar, aber mit einem Trick klappt’s auch in Deutschland. AUDIO VIDEO FOTO BILD erklärt, wie’s geht. Starttermin und Preise für Deutschland sind noch unbekannt. …weiterlesen


Online-Musikläden iPhoneWelt 4/2012 (Juni/Juli) - Der iTunes Store ist für Apple-Fans die erste Wahl. Trotzdem lohnt der Blick in andere Musikläden im Netz. Oder man verzichtet auf einen Kauf und abonniert stattdessen einen Streaming-Dienst. …weiterlesen


Wunschkonzert HiFi Test 6/2011 - Mit zig Millionen Gratissongs im Internet können es Musikfans richtig krachen lassen. HIFI TEST verrät die besten Fundstellen. …weiterlesen


Mac App Store & iTunes Store MAC easy 6/2011 - Ob neue Musik-CDs, aktuelle Filme, spannende TV-Serien, aktuelle Buch-Bestseller oder Anwendungen und Spiele für Mac und iPhone: Apples digitale Ladengeschäfte bieten alles, was das Shopping-Herz begehrt. Wir zeigen, wie der digitale Einkauf funktioniert und was Apples-Online-Läden zu bieten haben.Testumfeld:Im Test waren zwei Onlineshops. …weiterlesen


Hier gibt's voll was auf die Ohren! Men's Health 6/2012 - Von Abba bis ZZ Top: Dank Musikstreaming-Diensten können Sie Ihre Lieblingssongs via Web jetzt überall hören. Wir haben 5 Anbieter miteinander verglichen - leider sind nicht alle unerhört gut.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich fünf Musikstreaming-Dienste. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen


Wünsch' Dir was! CONNECTED HOME 2/2012 - Millionen von Musiktiteln auf einem Gerät - oder auf vielen, die alle mit dem Internet verbunden sind: Streaming-Dienste wie Deezer, Napster oder simfy machen eine riesige Song-Auswahl bequem verfügbar. Bleiben da überhaupt noch Wünsche offen? …weiterlesen


Musik ohne Grenzen Computer Bild 19/2011 - Musik-Flatrate-Dienste im Internet bieten MILLIONEN SONGS PER MAUSKLICK - legal und ganz nach eigenem Geschmack. COMPUTERBILD zeigt, wie’s funktioniert.Testumfeld:Es wurden drei Musik-Flatrate-Dienste getestet. …weiterlesen


Musik ohne Ende PC Praxis 10/2011 - ‚Mehr Musik, als Sie jemals hören können‘ versprechen Musikstreamingdienste, und das völlig legal. Wir testen, was die Pauschalangebote von drei großen Anbietern taugen, und vergleichen sie mit dem internationalen Branchenprimus.Testumfeld:Im Test waren drei Musikstreamingdienste für die Nutzung in Deutschland und ein weiterer, nur im Ausland verfügbarer Dienst als Referenz außerhalb der Wertung. Testkriterien waren Musikauswahl, Player-Software, Musik entdecken, Mobil-Apps und Extras. …weiterlesen