Goodram Iridium Pro (240 GB) im Test

(SATA III Festplatte)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Goodram Iridium Pro (240 GB)

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 12/2017
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Stärken: gute Leistungswerte; bleibt stets leise und kühl im Betrieb; 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: relativ hoher Kaufpreis im Vergleich zur Konkurrenz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Goodram Iridium Pro (240 GB)

Technologie SSD
Kapazität 240 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 100,1, x 69,9 x 6,85 mm
Cache 256 MB
Garantiezeit 5 Jahre
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SSDPR-IRID-240

Weiterführende Informationen zum Thema Goodram SSDPR-IRID-240 können Sie direkt beim Hersteller unter goodram.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dateisysteme im Vergleich

PC Games Hardware 2/2013 - Eine FAT32-Partition ist also nicht als Ablage für DVD-Images oder Festplattendateien virtueller Maschinen geeignet. FAT ist ein relativ simples Dateisystem, das zur internen Verwaltung seiner Strukturen auf sogenannte Verzeichniseinträge setzt. Jede auf der Festplatte gespeicherte Datei wird von so einem 32 Byte langen Verzeichniseintrag repräsentiert und eindeutig definiert. So steht in den ersten 8 Byte der Dateiname, in den anschließenden 3 Byte die Dateinamenserweiterung. Das 12. …weiterlesen

SSD Smart Guide

PC Magazin 4/2012 - Windows bietet die Möglichkeit der Speichererweiterung über USB: das so genannte "ReadyBoost". Damit wird das System ein wenig beschleunigt, weil der Datenverkehr zwischen Festplatte und HDD zum Teil auf das USB-Speichermedium ausgelagert wird. Das ist aber nur dann sinnvoll, wenn der Datenverkehr zwischen USB-Speicher und Hauptspeicher schneller ist als von HDD zum RAM. Verbatim bietet eine SSD im USB-2.0-Gehäuse an. Das SATA-Interface wird damit aber stark ausgebremst. …weiterlesen

Pflegen Sie Ihre Festplatte

Computer Bild 20/2013 - CD/DVD: Um eine Rettungs-CD oder -DVD zu brennen, legen Sie einen Rohling ein und klicken auf CD/DVD. Klicken Sie zweimal auf Weiter und anschließend auf Ihren Brenner oder USB-Stick, im Beispiel auf beziehungsweise auf den USB-Stift, hier etwa drive #6. Um das Rettungs-Laufwerk zu erstellen, klicken Sie zweimal auf Weiter beziehungsweise auf Weiter und OK und danach auf Abschließen. Stellen Sie sicher, dass das Rettungsmedium funktioniert. …weiterlesen

Zehn PC-Checks

com! professional 4/2014 - Die Live-CD ist auch in der Lage, defekte Sektoren auf der Festplatte zu reparieren. Sie finden die ISO-Datei mit den Seatools für DOS ebenfalls auf der Heft-DVD. Von Western Digital gibt es keine fertige Live-CD für die Festplattendiagnose. Hier muss der Anwender mit Acronis True Image WD Edition Software eine eigene Live-CD erstellen. Alternativ gibt es das Programm auch für DOS. Dazu benötigen Sie jedoch eine Boot-Diskette. …weiterlesen

Sieben 2,5-Zoller im großen Vergleich

PC Magazin testete sieben der meistgekauften 2,5-Zoll-Festplatten, die alle mit der Gesamtnote ''befriedigend'' bewertet wurden. Lediglich die Fujitsu Hornet J170 erreichte diese Note nicht. Testsieger Toshiba MK2051GSY mit 200 GByte zeigte beste Transferleistungen und Zugriffszeiten.