Gitzo GT3541L 3 Tests

(Stativ)
GT3541L Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,4

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 182 cm
Gewicht: 2100 g
Mehr Daten zum Produkt

Gitzo GT3541L im Test der Fachmagazine

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „super“ (90,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „... Sowohl Spikes als auch Gummifüße widerstehen den Schwingungen des Magnetventils perfekt, bei der APS-C sind es nur noch die Spikes. Doch auch die Gummifüße zeigen eine gute Leistung. Bei der Vollformatkamera trumpfen die Gummifüße nochmals auf, während die Spikes nicht ganz mithalten können. Die Schwingungsfläche ist tadellos.“  Mehr Details

    • SPIEGELREFLEX digital

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 13

    „gut“ (75,6 von 100 Punkten); 3,5 von 5 Sternen

    „... Sehr gut gefallen hat uns der Stativteller, der mit 7,6 Zentimeter den größten Durchmesser im Testfeld hat. Der Lasthaken lässt sich leichtgängig bedienen, bei der Lasthakeneinheit aus Stahl mit ihren 70 Gramm Gewicht besteht noch Optimierungspotenzial. Die Verarbeitung ist sehr gut und die Mittelsäule äußerst leichtgängig. ...“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 9

    „super“ (90,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Ab 600 Euro: Es gibt sicher Stative, die noch bessere Schwingungswerte erzielen. Aber sie sind viel schwerer. Das Gitzo GT 3541L schlägt sich mit seinem Gewicht von 2,1 Kilogramm hervorragend. Die Verarbeitung ist wie von Gitzo gewohnt exzellent.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Gitzo GK1542-82QD Mountaineer Kit Series 1 | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie Gitzo GK1542 - 82QD Mountaineer Kit Series 1 bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

Kundenmeinungen (2) zu Gitzo GT3541L

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gitzo GT 3541 L

Makro-Aufnahmen auf Bodenhöhe und Belastbarkeit bis zu 18 Kilo

Das Dreibeinstativ GT3541L von Gitzo ist für die professionellen Fotografen konzipiert. Das Modell ist aus Karbon gearbeitet und bietet eine große Flexibilität in Verbindung mit einer hohen Belastbarkeit. Nach den Angaben des Herstellers kann das Stativ eine Last bis zu 18 Kilogramm tragen. Ein anderes wichtiges Feature ist das neue ultrakurze Bein, das die Aufnahme auf Bodenhöhe ermöglicht.

Das neue Stativ von Gitzo kann man in drei verschiedenen Positionen befestigen, die den Arbeitsbereich von 16 bis 181 Zentimeter abdecken. Das Produkt wurde für die professionelle Anwendung entwickelt und ist aus diesem Grund sehr robust und belastbar. Das Modell bringt ein wenig mehr als zwei Kilo auf die Waage. Dafür kann es die Mittelformat-DSLR-Kameras mit den Objektiven bis zu 400 Millimeter und einem Gesamt-Gewicht bis zu 18 Kilogramm tragen. Das Highlight des GT3541L ist das dritte ultrakurze Bein für die Makro-Aufnahmen auf Bodenhöhe. Das Anti-Leg-Rotation-System sorgt dafür, dass das Stativ in weniger als 15 Sekunden geöffnet werden kann. Die Aluminium-Disk mit dem innovativen Safe Lock Material reduziert effektiv die Vibrationen und dient zum besseren Griff zwischen dem Dreibeinstativ und dem Stativkopf.

Das Gitzo GT3541L ist ein Profi-Dreibeinstativ, das für Makro-Aufnahmen perfekt geeignet ist. Seine Stärke sind die Flexibilität und die große Belastbarkeit. Der Preis von knapp 800 Euro ist für das Profi-Segment normal und ist durch die hohen Leistungen gerechtfertigt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gitzo GT3541L

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Material Carbon
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 182 cm
Gewicht 2100 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT3541L

Weitere Tests & Produktwissen

Gut gestanden. Gut getroffen.

FOTOTEST 4/2011 - Die Titan-Spikes kosten rund 140 Euro, drei Gummifüße werden mitgeliefert (www.photoproshop.com). Die Auf bauzeit des GT 3541L beträgt 11 Sekunden – bei drei Beinauszügen eine vergleichsweise kurze Zeit. Die Stativbeinarretierung ist gut, doch wenn man keine langen Fingernägel oder sehr dünne Finger hat, könnte es kompliziert werden, die Beinabspreizrastungen herauszuziehen. …weiterlesen

„Die Null muss stehen“ - Stative ab 400 Euro

SPIEGELREFLEX digital 2/2010 - Sehr lange Aufbauzeit. Das kostet Punkte. Hervorragend ausgestattet. Sehr gute maximale Arbeitshöhe und hohe Maximalbelastung. Hochwertige Trage- und Werkzeugtasche. Das Gitzo GT3541L hat das niedrigste Gewicht im Testfeld. Das verdankt es seiner auf das Wesentliche reduzierten Konstruktion. Das Gitzo bietet ein hervorragendes Verhältnis von Nutzlast zu Eigengewicht, das nur noch vom Induro CT414 übertroffen wird. …weiterlesen