Gigaset Maxwell 10 Test

(Schnurgebundenes Telefon)
Maxwell 10 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Analog: Ja
  • IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Maxwell 10

Android-Bürotelefon mit großem Touchscreen

Der Telefonhersteller Gigaset hat die Zeichen der Zeit erkannt und wendet sich von klassischen Telefonen zunehmend ab. Das zeigt sich deutlich am neuesten Flaggschiff für Businesskunden – dem Maxwell 10. Das Telefon besitzt ein komplett neues Design, welches mit den traditionellen Tastentelefonen rein gar nichts mehr gemein hat. Zugleich vermeidet man aber eine bloße Kopie des Smartphone-Bautyps und wendet sich eher einer Mischung aus Tablet-PC und klassischem Telefon zu.

Ein Tablet als Bedieneinheit

Das Maxwell 10 besitzt nämlich einen sage und schreibe 10,1 Zoll großen Touchscreen, der wie ein Tablet in einem Dockingstationen-Ständer schräg aufgestellt ist. Der Nutzer kann wahlweise rechts oder links den Hörer anbringen – und zwar einen Hörer im traditionellen Format, schnurgebunden und mit Hörmuschel sowie Mikrofoneingang. Wer das nicht wünscht, kann aber alternativ auch Schnurlostelefone per DECT-Verbindung anbinden. Flexibilität soll die große Stärke der neuen Gerätebaureihe Maxwell sein.

Android 4.2 vorinstalliert

Natürlich wäre ein Touchscreen nur für klassische Telefonmerkmale relativ witzlos und so gibt es hier ein komplettes Android-Betriebssystem mit anpassbarer Home-Oberfläche und der Nutzung von Apps. Dank des Anschlusses per Gigabit-Ethernet hat das Telefon auch stets Zugriff aufs Internet und wird via Power over Ethernet (PoE) mit Strom versorgt. Eine separate Stromversorgung ist also nicht notwendig. Dank 1.280 x 720 Pixeln Auflösung fällt die Darstellung auf dem Display durchaus ansprechend aus – was insbesondere auch für die Videotelefonie via Internet praktisch ist. Dabei können sogar Videokonferenzen mit bis zu zwei gleichzeitig angezeigten Gegenüber geführt werden.

HD-Telefonie und SIP-Standard unterstützt

Natürlich unterstützt das Gigaset Maxwell 10 daher auch den HD-Codec für die Telefonie, die bei Gigaset als HDSP bezeichnet wird. Voraussetzung ist lediglich, dass auch das Gegenüber ein HD-fähiges Telefon verwendet. Darüber hinaus unterstützt das Telefon den SIP-Standard (Session Initiation Protocol) und kann bis zu 12 SIP-Konten einbinden. Das Telefonbuch wiederum fasst satte 10.000 Einträge und sollte wahrlich genug Platz selbst für professionelle Ansprüche bieten. Nur eines verrät der Hersteller nicht: Wann es das Gerät zu kaufen geben wird – und für wie viel. Da heißt es wohl noch, sich etwas in Geduld zu üben.

zu Gigaset Maxwell 10

  • Gigaset PRO Maxwell 10 zub. Metall-Standfuß

    Maxwell 10 wird modular (einzeln) geliefert: also Hauptgerät, Standfuß oder Kit für Wandmontage, Telefonhörer ,...

Datenblatt zu Gigaset Maxwell 10

3G-Tischtelefon fehlt
Analog vorhanden
Anrufbeantworter fehlt
Bildtelefon vorhanden
Farbdisplay vorhanden
HD-Telefonie vorhanden
IP fehlt
ISDN fehlt
Schnurgebunden vorhanden
Schnurlos vorhanden
Video-Telefonie vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen