• Gut 1,8
  • 3 Tests
  • 52 Meinungen
Gut (1,8)
3 Tests
ohne Note
52 Meinungen
Gaming-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 6400 dpi
Mehr Daten zum Produkt

GigaByte XM300 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,81

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 7 von 9

    „Plus: Druckpunkt Haupttasten; Ca. 1,5 mm Lift-Off-Distanz.
    Minus: Software nur mit grundlegenden Features.“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis-Leistung“

    „Positiv: überzeugender optischer Sensor; gute Ergonomie für größere Hände und Palm Grip; DPI-Anpassung durch zwei Tasten, gut sichtbare Anzeige an der Seite; anpassbare RGB-Tastenbeleuchtung, übersichtliche Software mit Makro- und Profilfunktionalität.
    Negativ: reine Rechtshändermaus.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu GigaByte XM300

  • Gigabyte XM300 USB-Maus, 6400 dpi (Maus)
  • Maus Gigabyte XM300, schwarz, 6400 dpi, 9-Tasten-Maus, USB-Kabel, Gaming, RGB

Kundenmeinungen (52) zu GigaByte XM300

3,8 Sterne

52 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (54%)
4 Sterne
8 (15%)
3 Sterne
5 (10%)
2 Sterne
3 (6%)
1 Stern
8 (15%)

3,8 Sterne

52 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Giga Byte XM300

GigaByte XM 300

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit ihren Teflon beschichteten Mausfüßen und einer hohen Sensorauflösung gleitet die GigaByte XM300 schnell und geschmeidig über die meisten Oberflächen. Hiermit qualifiziert sich die Maus insbesondere für das Gaming, eignet sich aber mit ihrer griffigen Oberfläche und dem ergonomischen Design auch für alle anderen Anwender, die oft und lange mit einer Maus arbeiten müssen. Mit Abmessungen von 13,0 x 6,0 x 4,3 Zentimetern passt die XM300 am besten in mittelgroße Hände.

Stärken und Schwächen

Die Auflösung des optischen Sensors lässt sich in 50er-Schritten auf Werte zwischen 50 bis 6.400 dpi über einen Schalter auf der Mausoberseite anpassen. Hiermit kann für jede Anwendung die richtige Einstellung gewählt werden - zum Bearbeiten von Textdokumenten reicht ein kleinerer Wert, für das Gaming wird hingegen ein größerer eingestellt. LEDs an der rechten Mausseite zeigen die Höhe des DPI-Wertes an. Neben der rechten und der linken Maustaste sowie dem Scrollrad verfügt die GigaByte-Maus über zwei weitere Schalter an der Seite, mit denen im Internetbrowser geblättert werden kann. Die Tasten können mit der Software Xtreme-Makro-Engine programmiert werden; ein interner Speicher bewahrt die individuellen Einstellungen auch dann, wenn die Maus an einem anderen Rechner genutzt wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Angebotspreis von rund 50 Euro bei Amazon positioniert sich die XM300 im Mittelfeld der Gaming-Mäuse, überzeugt aber durch eine gute Qualität. Für die Tasten hat der Hersteller Omron-Schalter verwendet, die eine Haltbarkeit von bis zu 20 Millionen Tastenklicks versprechen. Außerdem werden zwei zusätzliche Sets Mausfüße mitgeliefert, sodass diese bei Verschleiß unkompliziert ersetzt werden können. Das 1,80 Meter lange Kabel ist zwar nicht mit Textilmaterial ummantelt, dafür wurde der USB-Stecker für eine längere Lebensdauer jedoch vergoldet.

Datenblatt zu GigaByte XM300

Features 4-Wege-Scrollrad
Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 6400 dpi

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

GigaByte M6980XGiga Byte M6800Logitech 910-004608Roccat KiroTrust GXT 155Corsair M65 PRO RGBZowie ZA13EVGA TorQ X3Lioncast LM20Asus ROG Spatha