ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 17.12.2020

Auf­brau­sen­der Adler mit star­kem Preis-​Per­for­mance-​Ver­hält­nis

Preis-Leistungs-Kracher. Kompakt, leistungsstark und preiswert: Die Eagle 8G meistert aktuelle Spiele problemlos, nur bei 4K und Dauerlast wird's laut.

Stärken

Schwächen

GigaByte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Positiv: Leistungsniveau einer GeForce RTX 2080 Super; fast doppelt so schnell wie eine GeForce GTX 1080; semipassiver Betrieb.
    Negativ: zu laut unter Last.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu GigaByte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G

zu Giga Byte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G

  • Gigabyte RTX3060 TI EAGLE OC LHR 8GB GDDR6 2xHDMI 2xDP
  • Gigabyte RTX3060 TI EAGLE LHR 8GB GDDR6 2xHDMI 2xDP

Kundenmeinungen (23) zu GigaByte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G

4,3 Sterne

23 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
15 (65%)
4 Sterne
3 (13%)
3 Sterne
3 (13%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
1 (4%)

4,4 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von JanM802

    Grausam

    • Nachteile: geringe Performance, laut, magere Ausstattung, extrem mangelhafter Service
    • Geeignet für: Games
    • Ich bin: Gamer
    Ich habe teuer für über 500 Euro diese Grafikkarte gekauft, die mit einem Seriennummer-Aufkleber, welcher halb an der Verpackungsfolie und halb an der Grafikkarte klebte ankam. Naiv wie ich war dachte ich mir dabei nichts und versuchte den Aufkleber von der Folie zu entfernen und auf die Grafikkarte zu kleben. Dabei wurde dieser leider ein kleines bisschen Beschädigt. Nun nach nicht einmal einem Monat ist die Grafikkarte defekt. Sie funktioniert nicht mehr und hat mein Netzteil und auch ein neues schon zerstört. Ich habe die Grafikkarte nun eingeschickt und der Gold-Service sagt mir nun, dass Mindfactory als Händler keine Gewährleistung oder Garantie ausstellt, da die Seriennummer beschädigt ist. Sie schicken diese Karte ein. Durch die Erfahrungen mit Gigabyte durch viele Freunde, bezweifele ich, dass die Grafikkarte bei Gigabyte mit Beschädigter Seriennummer zurückgenommen oder repariert wird, da diese ausdrücklich darauf hinweisen, dass genau nachgewiesen werden muss, dass die Grafikkarte zu der entsprechenden Seriennummer gehört, was durch eine Beschädigung nicht gegeben ist. Ich hoffe nun, dass diese Grafikkarte repariert wird und ich diese zurückerhalte. Aber eine neue muss ich mir zeitweise dennoch besorgen, da ich diese für die Arbeit mit Videoschnittprogrammen benötige und mir ein Zeitrahmen von bis zu 10 Wochen bis ich etwas von Gigabyte hören werde mitgeteilt wurde. Klar sollte eine Seriennummer zum Nachweis vorhanden sein aber diese sollte dann nicht auf einer austauschbaren Backplate mit einem Kleber, welcher nicht an dieser hält sitzen.
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Auf­brau­sen­der Adler mit star­kem Preis-​Per­for­mance-​Ver­hält­nis

Stärken

Schwächen

Die Eagle 8G gehört zu den kompakteren Vertretern von Nvidias Preis-Leistungs-Primus RTX 3060 Ti. Das Performance-Niveau ist angesichts der UVP von rund 400 Euro geradezu extrem, auch wenn die Gigabyte-Variante "nur" gleichauf mit Nvidias eigener Founders-Edition-Karte ist. Alle aktuellen Games, auch anspruchsvollere Titel wie Control oder Metro Exodus laufen in den gängigen Auflösungen Full HD und QHD auch in hohen Detailstufen flüssig – selbst mit aktivem Raytracing. Erst in 4K geht die Karte leicht in die Knie, es sei denn das jeweilige Game unterstützt DLSS, was in Sachen Performance nochmal einen großen Schub gibt. Gigabytes Kühllösung ist zwar kompakt und hält die Hardware auch im grünen Temperaturbereich, aber bei anhaltender Last werden die Lüfter ziemlich laut.

von Gregor Leichnitz

„Als leidenschaftlicher PC-Spieler habe ich bei der Wahl der Grafikkarte stets die Zukunftstauglichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu GigaByte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 3060 Ti
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1410 MHz
Boost-Takt 1665 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 600 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 2x HDMI 2.1, 2x DisplayPort 1.4a
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 242 x 124 x 41 mm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12,2
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GV-N306TEAGLE-8GD

Auch interessant

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf