GigaByte GA-B75M-D3H 3 Tests

Gut (2,1)
Gut (2,0)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel 1155
  • Form­fak­tor Micro-​ATX
  • RAM-​Typ DDR3
  • Mehr Daten zum Produkt

GigaByte GA-B75M-D3H im Test der Fachmagazine

  • Note:2,11

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 10

    Ausstattung (20%): 3,19;
    Eigenschaften (20%): 3,25;
    Leistung (60%): 1,37.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Das GA-B75M-D3H ist für typische Bürocomputer gedacht und besitzt das dabei übliche Micro-ATX-Platinenformat. ... Ansonsten ist der B75 vor allem billiger als die anderen Siebener ...“

  • Note:2,11

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    „Plus: Niedriger Preis.
    Minus: Wenig Ausstattung; OC-Optionen fehlen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu GigaByte GA-B75M-D3H

zu Giga Byte GA-B75M-D3H

  • dekoelektropunktde 4GB PC Ram Speicher DDR3, Alternative Komponente,
  • Original GIGABYTE GA-B75M-D3H, LGA 1155/Sockel H2, Intel B75 Motherboard DDR3
  • Gigabyte GA-B75M-D3H Socket LGA1155 mATX Motherboard, USB 3.0 mit Rechnung

Kundenmeinungen (360) zu GigaByte GA-B75M-D3H

4,0 Sterne

360 Meinungen in 1 Quelle

4,0 Sterne

360 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Klei­nes Main­board für klei­nes Geld

Mit dem GA-B75M-D3H bietet der Hersteller ein kleines Mainboard im Micro-ATX Formfaktor an, das allerhand Anschlussmöglichkeiten zu bieten hat und bei amazon schon für 70 EUR angeboten wird. So bekommt man für kleines Geld ein qualitativ hochwertiges Mainboard mit Intel B75-Chipsatz, der gegenüber dem großen Bruder Z77 einige geringfügige Einschränkungen mit sich bringt.

Mainboard-Layout

Die im traditionellen Marineblau angefertigte Hauptplatine kann durch die Ultra-Durable-4-Technik eine hohe Fertigungsqualität bieten. Neben dem Schutz vor Kurzschluss durch Feuchtigkeit, besteht eine Robustheit gegenüber statischer Entladungen und Spannungschwankungen. Das doppelt angelegte UEFI-BIOS in deutscher Sprache verhindert eine komplette Blockade des Mainboards und ermöglicht auch nach Ausfall eines BIOS-Chips noch einen Neustart. Der LGA1155-Sockel nimmt alle modernen Intel Prozessoren der zweiten und dritten Generation auf. Die digitale Stromversorgung um den Sockel besitzt keine Kühlkörper, was auch den Einsatzort in einem Office-PC klar definiert. Die vier DIMM-Bänke sind für 32 GByte DDR3-1600 Speichermodule ausgelegt und können bei Nutzung eines Ivy Bridge Prozessors mittels XMP-Profil konfiguriert werden. Zwei hellblaue PCI-Express-Steckplätze lassen sich mit 16 Lanes und 4 Lanes für Zusatzkarten nutzen – einer erfüllt sogar den 3.0-Standard. Wer noch ältere Zusatzkarten nutzen möchte, kann dies mit den beiden PCI-Slots im 32 Bit Format tun.

Anschlüsse

Beim Intel B75-Chipsatz muss man auf einige Features verzichten und das betrifft vorrangig die Laufwerksanschlüsse. Bei SATA3 mit 6 Gbps steht nur ein Port zur Verfügung und die fünf weiteren mit SATA2 sind nicht RAID-fähig. Auf dem rückwärtigen I/O-Panel sind zwei USB 3.0- und vier USB 2.0-Ports installiert. Monitore lassen sich am DVI und HDMI anschließen und gleichzeitig betreiben. Drei analoge Audio-Buchsen, ein Gigabit-Ethernet und ein PS/2-Anschluss ergänzen das Panel. Für die Nutzung des Frontpanels oder weiterer Slotblenden stehen intern noch zwei USB 3.0- und vier 2.0-Header zur Auswahl.

Kaufempfehlung

Wenn keine Übertaktungen geplant sind, bekommt man mit dem Gigabyte GA-B75M-D3H ein gut verarbeitetes Mainboard für kleines Geld, das alle wichtigen Anschlüsse in ausreichender Zahl anbietet.

von Christian

Aktu­elle Büro­lö­sung

Der Intel H61-Chipsatz hat inzwischen seinen Lebenszyklus beendet, da keine USB 3.0-, SATA3- oder gar PCI-Express 3.0-Unterstützung gewährleistet war. Als Nachfolger kann der B75-Chipsatz, der das GA-B75M-D3H beherrscht, all diese Schwachstellen ausbügeln und Büro-PCs auf den aktuellen Stand der Technik bringen.

Mainboard-Layout

Die im typischen Gigabyte-Blau gefertigte Hauptplatine besitzt die Normgröße Micro-ATX und passt somit auch in kleinere Tower- und Desktopgehäuse. Bei der Bestückung des LGA1155-Sockels bekommt man sehr viel Flexibilität geboten und kann vom Ivy Bridge Prozessor hinunter über einen Celeron und wieder hinauf bis Xeon fast alles einstecken – der Hersteller bietet eine ausführliche Liste mit allen kompatiblen Prozessoren und vPro-Unterstützung. Vier Dual-Channel-Bänke können maximal 32 GByte Arbeitsspeicher bis 1.600 MHz aufnehmen. Die Prozessorgrafikeinheit kann via VGA, DVI oder HDMi direkt vom I/O-Panel den entsprechenden Monitor speisen. Das Audiosignal kann digital und analog bis 7.1-Surround abgegriffen werden. Mit einem Gigabit-LAN-Port, zwei USB 3.0- und vier USB 2.0-Anschlüssen komplettiert sich das Panel. Erweiterungskarten lassen sich in einem PCI-Express 3.0-slot mit 16 Lanes, einem PCI-Express 2.0 mit 4 Lanes und zwei Legacy-PCI-Slots unterbringen. AMDs CrossFireX wird zwar unterstützt, lohnt aber bei dem schwachen Slot nicht wirklich. Bei den Laufwerksanschlüssen geht es dann etwas bescheidener zu und man bekommt nur einen SATA3- aber fünf SATA2-Buchsen gestellt. Drei weiter USB 3.0/2.0-Header ermöglichen ein Frontanschluss.

Weitere Ausstattung

Für ein modernes und komfortables Handling im Office steht die Software Intel SBA (Small Business Advantage) zur Verfügung, die das Antivirenprogramm überwacht, USB-Ports blocken kann, Backup und Wiederherstellung gewährleistet und andere Überwachungsfunktionen bietet. In puncto Performance muss sich die Platine nicht vor den flotten Z77-Modellen verstecken. Auch wenn der B75 nicht ganz an die Leistungen herankommt, so ist der Abstand mit rund 10 Prozent als gering einzuschätzen.

Kaufempfehlung

Will man seinen Office-PC mit kleinem Geld auf den neuesten technischen Stand bringen, so bietet sich das bei amazon für 70 EUR gehandelte Gigabyte GA-B75M-D3H regelrecht an.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu GigaByte GA-B75M-D3H

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor Micro-ATX
Sockeltyp Sockel 1155
RAM-Typ DDR3
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, HDMI, DVI, VGA, LAN
Erweiterungsslots 1 x Prozessor - LGA1155 Socket ¦ 4 x Speicher ( 1.5 V ) - DIMM 240-PIN ¦ 1 x PCI Express 3.0 x16 ( x16-Modus ) ¦ 1 x PCI Express 2.0 x16 ( 4x-Modus ) ¦ 2 x PCI
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz Intel Z77
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GA-B75M-D3H

Weiterführende Informationen zum Thema GigaByte GA-B75MD3H können Sie direkt beim Hersteller unter gigabyte.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf