Quick-E+ 25 LTD (Modell 2016) Produktbild
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Giant Quick-E+ 25 LTD (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    „Empfehlung“

    Platz 9 von 12

    „Plus: elegante Optik, vollintegrierter Akku, Bremsen; sehr souveräner Motor; nicht zu kernig; 20 Gang Kettenschaltung - ideal auf Touren; Sitzposition, ausgewogenes Fahren.
    Minus: Lenkerergonomie, Flossengriffe wären die bessere Wahl.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Giant Quick-E+ 25 LTD (Modell 2016)

Kundenmeinung (1) zu Giant Quick-E+ 25 LTD (Modell 2016)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Alexander K.

    Macht einfach unglaublich Spaß

    • Vorteile: Akku lässt sich sehr gut herausnehmen und aufladen
    Hallo, ich habe mir das Giant Quick E+ 25 LTD vor einem Jahr herausgesucht.
    Nun bin ich nicht ganz so viel gefahren wie ich ursprünglich vorgehabt habe, jedoch sind es trotzdem rund 3500km geworden. Im ganzen bin ich sehr zufrieden. Ich habe mir jedoch von Anfang an die Giant Lenkerhörnchen, eine gefederte Sattelstütze sowie einen verstellbaren Lenkervorbau montiert. Die Bereifung war anfangs auch recht gut und griffig. Aber sehr anfällig bei spitzen Gegenständen. Nach zwei aufeinander folgende Platten habe ich die Bereifung gegen sogenannte unplattbar, Mountainbikebereifung ersetzt. Das war so bei km 1200. seit dem fahre ich diese unplattbar und hatte keine Pannen mehr.
    Ich bin 170groß, wiege 74kg und habe mich für die Rahmengröße M entschieden.
    Das war auch die richtige Wahl.
    Die Akkuleistung ist wirklich gut. im Sommer bei normaler Fahrweise hält mir der Akku so ca. 85km bis knapp 100km. im Winter sind es dann nur zwischen 50 und 60 km. Am Besten ist der Motor. Der ist wirklich spitze. Verglichen mit manchen Standardrädern, welche meistens nur um die 50Nm haben ist der Yamaha-Motor echt der Hammer. Hierdurch ist der Spaßfaktor immer gesichert. An dem Gepäckträger lassen sich ganz einfach Einhängetaschen einhängen. Geht super. Hab täglich mein Laptop und Regensachen dabei.
    Gabel, Rahmen und Verarbeitung alles super. Kann ich nicht klagen. Es gab nicht einmal Probleme mit der Elektrik, dem Akku oder der Sensoren. Alles bestens. Auch die Gangschaltung mit 10 Gängen reicht vollkommen aus, ist hochwertig und schaltet präzise. Sehr begeistert bin ich auch von den Bremsen. Sehr gut dosierbar und haben richtig Power.
    Daher mein Fazit: Ich würde das Rad wieder kaufen und kann es jedem für City, Wald, Touring und Alltag nur empfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Giant Quick-E+ 25 LTD (Modell 2016)

Schaltgruppe Shimano Deore
Basismerkmale
Geeignet für Herren
Gewicht 22,8 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Giant QuickE+ 25 LTD (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter giant-bicycles.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Reifeprüfung

ElektroBIKE - Technisch wirkt er mit seiner unharmonischen und teils ohne Tretkraft zuschießenden Unterstützung indes nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Genau wie Display nebst Tasten. So empfiehlt sich das Nitro vor allem als flotter Racer. Das optionale Bluetooth-Kit (100 €) macht das Smartphone zum Bikecomputer. Temperamentvoll zeigt sich Cannon- dales Contro-E Speed 1. Schließlich treibt hier ein sehr spritziger Motor ein agiles, fast etwas nervöses S-Pedelec an. …weiterlesen

Tolle Tourer²

ElektroRad - An Anstiegen und beim Anfahren am Berg muss die Kettenschaltung mithelfen. Mankos: die schwache Schiebehilfe und Rahmenflattern bei schnellen Abfahrten. Hervorragend & sicher: die Bremsen. Das Quick-E zeigt als Tourenrad mit aufgeräumt-integrativer Urban-Bike-Optik angenehm souveräne Fahrleistungen mit sportivem Einschlag, was Fahrspaß garantiert. Grund: die harmonische Kombination aus Rahmen, Antriebssystem und Komponenten. Die elegante Optik resultiert aus der Vollintegration des Akkus. …weiterlesen