FastTour SLR RS 1 (Modell 2019) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 12,2 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 2 x 11
Mehr Daten zum Produkt

Giant FastTour SLR RS 1 (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Kauftipp“

    Platz 1 von 7

    Stärken: sehr geringes Gewicht: hoher Vortrieb; viele Griffmöglichkeiten.
    Schwächen: Gabel (Carbon) etwas zu straff und unkomfortabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

FastTour SLR RS 1 (Modell 2019)

Tou­ren-​Flie­gen­ge­wicht mit Car­bon-​Gabel und Renn­rad-​Schal­tung

Stärken

  1. sehr leicht (12,2 kg)
  2. schmale, flotte Bereifung
  3. hohe Belastbarkeit (Systemgewicht: 160 kg)

Schwächen

  1. für Genussfahrer weniger empfehlenswert

Gehörten Sie schon immer zu denjenigen, die den Blick beim Touren lieber aufs Tacho-Display als auf pittoreske Landschaften richten, werden Sie das FastTour vermutlich zu schätzen wissen. Schon auf den ersten Blick lässt es durch die Rennrad-Schaltgruppe mit 2-fach Kettenblatt, die Starrgabel sowie den schlanken Gepäckträger eine Menge Sportsgeist erkennen. Auch der Übersetzungsbereich triggert das sportliche Ego. Im 1. Gang muss kräftiger getreten werden als bei den meisten 27- oder 30-Gang-Tourern, während zügige Fahrer im höchsten Gang wiederum von einer besseren Entfaltung profitieren. Unterstützt wird der Drang, schnell ans Ziel zu gelangen, durch die relativ schmalen Reifen und das ausgesprochen geringe Gewicht, das mitunter auf die Carbon-Gabel zurückzuführen ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Giant FastTour SLR RS 1 (Modell 2019)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 12,2 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 160 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 2 x 11
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen M / L / XL
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Giant FastTour SLR RS 1 (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter giant-bicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Richtig Radfahren

aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Ein ergonomisch angepasstes Rad ist zum einen optimal für den jeweiligen Einsatzzweck. Zum Beispiel ist ein Mountainbike nicht gleich Mountainbike. Da gibt es Modelle für XC oder Enduro und noch viel mehr. Die Spezialisierung für den Einsatzzweck ist gerade im Leistungssport wichtig. Hier geht es vor allem um die Leistungssteigerung. Zum anderen muss neben dem Typ auch die Einstellung stimmen. Das ist wie bei einem Schuh. …weiterlesen

Lust auf Last

aktiv Radfahren 5/2011 - Mit einer Idee in der Tasche sucht er den Betreiber eines Pizza-Liefer-Services, Axel Franck, auf. Man könne die Pizzen doch auch mit Fahrrädern ausliefern, das wäre umweltfreundlich und kostengünstiger. Da ist was dran, dachte sich Franck und beauftragte Robert Dorn mit dem Bau eines geeigneten Rades. Nach einer ausführlichen Testphase im Jahr 2010 geht das Rad jetzt in Serie und wird auf der Schwäbischen Alb montiert. Her damit für „Ausprobiert“. …weiterlesen

Reise News

aktiv Radfahren 9-10/2008 - Mit der Einführung von „Klick & Bike” festigt das Münsterland seine Stellung als Topziel für Radfah- rer. Weitere Infos: Münsterland Touristik, Tel.: 02551-939291, touristik@muensterland.com Radreisen für Senioren bike55plus Unter dem neuen Begriff „bike55plus“ organisiert der Schweizer Radreisespezialist bike adventure tours weltweit Rad- und Bikereisen für Junggebliebene ab 55 Jahren. Die Angebotspalette umfasst dabei ganz unterschiedliche Destinationen und Schwierigkeitsgrade. …weiterlesen