Giant Aspiro RS1 im Test

(Trekkingrad)
Aspiro RS1 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Giant Aspiro RS1

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 5 von 31
    • Seiten: 19

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    Das Magazin „aktiv Radfahren“ hat sich das Giant Aspiro RS1 in der Praxis genauer angeschaut und das Urteil „sehr gut“ gefällt. Grund zur Kritik geben der schmale Lenker sowie die dunkle Lichtanlage. Pluspunkte bringt dem Fahrrad der Rahmen mit Hydroforming-Rohrsatz und Monostay-Hinterbau ein. Lob gibt es auch für die gesamte Farbgestaltung.
    Zu den Vorteilen zählen die durchgängig verlegten Züge und die Scheibenbremsen. Für die Ausstattung erhält das Rad fünf von fünf Punkten. Auch vom Fahrverhalten zeigt sich die Redaktion begeistert: Dieses wird als neutral, zielgenau und sicher beschrieben. Für angenehmen Komfort sorgen der Sattel und die Griffe. Die Zeitschrift hält dieses Modell für den Alltag sehr gut und für Touren sowie Reisen gut geeignet.

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Giant Aspiro RS1

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 45 / 50 / 55 / 60 cm
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Giant Aspiro RS1 können Sie direkt beim Hersteller unter giant-bicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lebensmittel

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Details wie durchgängig verlegte Züge und Scheibenbremsen gefallen und bringen auch auf Dauer Vorteile Fahreindruck: Dem Aspiro merkt man das Know-how von Giant an. Im Antritt extrem steif, ist es auch mit Gepäck zielgenau zu fahren. Dabei bleibt die Geometrie jederzeit sehr neutral und gibt hohe Sicherheit. Die Scheibenbremsen benötigen eine kleine Einfahrzeit, funktionieren dann aber zur vollen Zufriedenheit. …weiterlesen