Genius Europe NetScroll G500 Laser 2 Tests

Gut (2,3)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gaming-​Maus Ja  vorhanden
  • Stan­dard-​Maus Ja  vorhanden
  • Kabel­ge­bun­den Ja  vorhanden
  • Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung 2000 dpi
  • Mehr Daten zum Produkt

Genius Europe NetScroll G500 Laser im Test der Fachmagazine

  • Note:2,32

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 10

    „Plus: Linkshändergeeignet.
    Verarbeitung; Latenz.“

  • Note:2,32

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 10

    „... Die Netscroll G500 eignet sich zwar nur bedingt für Gelegenheitsspieler, mit einem unschlagbar günstigen Kaufpreis von rund 15 Euro taugt sie aber auf jeden Fall als Zweitmaus für den PC oder das Notebook.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Genius Europe NetScroll G500 Laser

Einschätzung unserer Autoren

Die Maus als Geld­börse

Vorbei die Zeiten, in denen man die Maus mit Gewichten auf das optimale Wettkampf- oder Gaming-Gewicht trimmen musste. Ab heute genügt dafür das Kleingeld aus der Hosentasche, das man einfach in das hierfür vorgesehene Fach der Genius Netscroll G 500 Laser hinein legt. Bis zu fünf 2 Euro-Stücke lassen sich so sinnvoll einsetzen, an kleineren Münzen natürlich noch mehr. Postiver Nebeneffekt: Die Maus kann auch als Geldbörse benutzt werden.

Die Idee ist sehr schön und erinnert ein wenig an die Penny-Loafer, jene Collegeschuhe, unter deren Lasche Studenten vor dem Examen ihren Glücks-Penny oder Mütter Schulkindern den Notreservegroschen versteckt haben. Heutzutage kann man nun mit der Maus dem Sprößling den entsprechenden Obulus für die Rückreise von der Lan-Party mit auf den Weg geben. Genial.

Und ansonsten, was bietet die Maus außer dem ausklappbaren Münzfach sonst noch: Der Laser arbeitet mit einer ohne Treiber einstellbaren Auflösung von 800, 1.600 oder 2.000 dpi, an der Seitenfläche sorgt eine Gummierung für einen guten Griff (sowohl für Links- wie Rechtshänder), und die drei Tasten sind ausdauernd genug für bis zu acht Millionen Klicks (sagt Genius). Das war dann auch schon an Berichtenswertem – außer noch der Preis: Weniger als 30 Euro soll die Netscroll G500 Laser kosten.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Genius Europe NetScroll G500 Laser

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Drei Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 2000 dpi
Weitere Daten
Trackball-Maus fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf