Ø Gut (2,0)

Tests (12)

Ø Teilnote 2,0

(9)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Geneva S im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,30)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Am ausgeschalteten Geneva sieht man kein Display, keine Tasten und auch kein Dock. Das kommt erst nach dem Einschalten ... in der Oberseite zum Vorschein. ... Außer Musik von iPod und iPhone gibt das Geneva auch Radiosender wieder: per UKW und – sofern regional verfügbar – im neuen Digitalformat DAB+. Der Klang des edlen Winzlings war ausgewogen und recht räumlich mit zurückhaltenden Bässen und Höhen.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,30)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    Klangqualität (55%): „ausreichend“ (3,75);
    Bedienung (27%): „befriedigend“ (3,26);
    Sonstiges (14%): „befriedigend“ (3,43);
    Service (4%): „gut“ (2,41).  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,5)

    „Testsieger“

    „Zupackend und warm, so kann man den tollen Sound beschreiben. Jazz, Pop und Vocal, alles wird mühelos und in sehr guter Qualität gespielt - auf Wunsch auch gerne mal etwas lauter. Ein schöner Gag sind die Sensortasten auf dem Gehäuse und das automatische Ein- und Ausklappen des iPod-Docks.“  Mehr Details

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 7

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    „Klavierlackdesign, recht ausgewogen, Mitten etwas zurückhaltend.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: ausgewogener Klang; tolle Optik; gute Verarbeitung; kompatibel mit iPhone; einfache Bedienung über Sensorfeld auf dem Gerät; wertiger Standfuß im Lieferumfang; Fernbedienung; motorischer Dock; Weckfunktion.
    Contra: kein RDS; schwacher Radioempfang; schwache Fernbedienung.“  Mehr Details

    • iPhone & more

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Seiten: 1

    1- („sehr gut“)

    „Empfehlung“

    „Das kleine Modell S kann auch einen mittelgroßen Raum in ausgezeichneter Qualität beschallen. Sogar auf Partys mit höherem Geräuschpegel dürfte das Soundsystem keine schlechte Figur abgeben. Was bleibt also unterm Strich? Für den Nachtschrank ist das Geneva S fast schon zu schade. Wer ein iPod/iPhone-Soundsystem für das Wohnzimmer sucht, liegt mit dem Geneva S nicht falsch.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 3 von 5

    Klangurteil: 68 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Sehr natürlicher, erstaunlich plastischer Klang.
    Minus: Bedienung des iPod im Dock etwas fummelig.“  Mehr Details

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „Schickes Radio mit Suchtfaktor.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 09/2010
    • 26 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    „Innovation meets Retro: Weiche Linien, hochglänzend lackierte Oberflächen, wahlweise in Rot, Weiß oder Schwarz dominieren das minimalistische Design des Model S. Doch hinter dem ansprechenden Äußeren verbirgt sich Technik die ihresgleichen sucht. Keine Knöpfe oder Schalter stören das Gesamtbild. Die Bedienung erfolgt intuitiv über die sensorgesteuerte Oberfläche oder ganz klassisch - über die Fernbedienung. Das Geneva Model S vereint UKW-Radio, Wecker, iPod-Dock und einen Surroundlautsprecher der eine dreidimensionale Bühne erschafft. ...“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Guter Klang, Wecklautstärke einstellbar.
    Minus: Schwacher Radioempfang.“  Mehr Details

    • connect iPhone-Special

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 3 von 8

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „... Das kleinste Model der Geneva-Reihe bietet eine Andockstation für das iPhone nebst einem UKW-Radio. Das elegante Kästchen in Rot, Schwarz oder Weiß sieht zwar vordergründig aus wie ein Mono-Radio, bietet aber Stereo-Performance par excellence. Zwei Breitbänder und ein raffiniertes, patentiertes Verfahren mit elektronischer Rechenpower zaubern aus dem Würfel verblüffend weiträumigen Sound. Es klingt natürlich, durchgezeichnet, filigran - mit Effekten, die je nach Aufnahme sogar hinter dem Hörer auftauchen, solange man nicht allzuweit entfernt sitzt.“  Mehr Details

    • hörBücher

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (5 von 6 Punkten)

    „Durch das gebotene Gesamtpaket rechtfertigt das Geneva S seinen Preis von rund 330 Euro. Das Design sorgt in jeder Umgebung für einen Aha-Effekt, die Verarbeitung ist hochwertig und der Klang beeindruckt im Verhältnis zu den geringen Abmessungen des Gerätes. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Geneva Model S DAB

    Qualitativ und hochwertig mit Dockingstation für iPod und iPhone dank Standfuß anstellen auf Tisch möglich ,...

Kundenmeinungen (9) zu Geneva S

9 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Top Design, mäßiger Radioempfang, Label nicht im Lot

    von Uwe29

    Das äußerst ansprechende Design besticht. Der Radioempfang ist jedoch unterdurchschnittlich. Die Musikleistung ist preisgerecht und gut.

    ACHTUNG: Das Geneva-Label ist bei mir und den mir sonst angebotenen Ersatzgeräten nicht mittig, was insbesondere dann auffällt, wenn der I-Pod aufgesteckt ist. Angesichts des klaren und schönen Designs unverzeihlich. Man stelle sich vor, bei Apple wäre der Apfel oder bei Mercedes der Stern nicht in der Mitte. Nach meinen Ausforschungen differiert dieser Fehler in Abhängigkeit zur Farbe. Bei den roten Geräten scheint es am auffälligsten (ca. 1 cm). Bis heute ist es mir nicht gelungen, eine rote Geneva S mit einem zentrierten Label zu bekommen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

S

iPod-Dock und Radiowecker mit "TouchLight"

genevaAuf den ersten Blick überzeugt das Geneva S mit schlichter Eleganz. Zum echten Hingucker wird das iPod-Dock mit integriertem Radiotuner spätestens dann, wenn man seine Hand zum Gehäuse führt und die als „TouchLight“ bezeichneten Sensortasten aufleuchten.

Befindet sich die Hand nicht unmittelbar über dem Gehäuse, dann sind die dort verbauten Sensortasten unsichtbar. Unsichtbar ist auch das eigentliche iPod-Dock – wenn man den iPod entfernt: Sobald der Player vom Dock weggenommen wird, schließt sich die Öffnung an der Oberseite des Gerätes automatisch. Bedient wird der Player mit den Sensortasten oder über die mitgelieferte Fernbedienung. Das aus hochverdichteten Verbundfasern gefertigte Geneva S ist kompatibel mit iPod und iPhone, hat ein FM-Radio, einen Aux-Eingang, eine Uhr und einen Wecker an Bord und greift in Sachen Sound auf zwei 3-Zoll-Treiber zurück, die vom Verstärker mit einer Ausgangsleistung von jeweils 15 Watt versorgt werden. Der Hersteller spricht von einer professionellen Tontechnik namens „EmbracingSound“, die auch im Geneva M, im Geneva L und im Geneva XL zum Zuge kommt. Das Gerät misst 23,5 Zentimeter in der Breite, 15,6 Zentimeter in der Höhe und 17,6 Zentimeter in der Tiefe, ist 3,35 Kilogramm schwer und ruht auf vier Gummifüßen. Mit mit dem optional erhältlichen Standfuß bringt es das Geneva S auf eine Höhe von 22 Zentimetern.

Hier stimmt nicht nur das Design, auch die technischen Details klingen sehr solide. Wer seinem iPod Nano, iPod touch, iPod Classic oder iPhone ein elegantes und hochwertig verarbeitetes Luxus-Dock zur Seite stellen will, der bekommt das Geneva S bei amazon für 330 Euro - und zwar in einer roten, in einer schwarzen und in einer weißen Ausführung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Geneva S

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
Ausstattung
  • Radio
  • Wecker
  • Fernbedienung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S SILVER

Weiterführende Informationen zum Thema Geneva S können Sie direkt beim Hersteller unter genevalab.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Design-Tonmöbel

iPhone & more 2/2010 - Das Gehäuse des Geneva S ist, wie von seinen großen Brüdern bekannt, mit Klavierlack überzogen und kommt entweder in Rot, Schwarz oder Weiß daher. Im Lieferumfang enthalten ist ein Aluminium-Standfuß, allerdings lässt sich das Geneva S auch ohne den Aluminiumständer verwenden. Auf der Oberseite des Systems findet sich das iPhone- und iPod-Dock. Das Geneva S trägt sowohl das „Works with iPhone“- als auch das „Made for iPod“-Siegel. …weiterlesen