Gut

1,7

Gut (2,0)

Sehr gut (1,3)
Fazit unserer Redaktion 05.12.2022

Güns­ti­ger Mini für Genüg­same

Preis-Leistungs-Sieger. Ein kostengünstiger Mini-PC mit vollständigem Betriebssystem und ausreichenden Schnittstellen. Ideal für den digitalen Alltag und energieeffizient.

Stärken

Schwächen

Nachfolgeprodukt Mini Air 12

Geekom MiniAir 11 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 17.02.2023
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: ansprechendes Metallgehäuse; kompaktes Design sorgt für einfache Handhabung; gut ausgestattet an Anschlüssen; bleibt recht leise im Betrieb; niedriger Energieverbrauch.
    Minus: WLAN Karte etwas langsam; Performance nur mittelmäßig; nichts stark genug für 4K-Displays; Dual-Channel-RAM fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 28.10.2022
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“ (1,2)

    Stärken: angemessener Preis; viele Anschlüsse; niedriger Energiebedarf; leise.
    Schwächen: mittelmäßige Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Geekom MiniAir 11

Kundenmeinungen (95) zu Geekom MiniAir 11

4,7 Sterne

95 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
74 (78%)
4 Sterne
16 (17%)
3 Sterne
3 (3%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

95 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Güns­ti­ger Mini für Genüg­same

Stärken

Schwächen

Der Geekom MiniAir 11 ist ein Mini-PC, der mit einer UVP von 299 Euro zu den günstigeren Vertretern seiner Art gehört. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten in der Preisklasse handelt es sich um einen vollständig ausgestatteten PC inklusive Betriebssystem (Windows 11 Pro) und nicht um ein Barebone-System. Dank seiner kompakten Bauform passt er auf jeden Schreibtisch. Genügend Schnittstellen sind vorhanden, darunter sogar ein flotter USB-3.2-Gen2-Anschluss sowie ein Kartenleser. Das Herzstück ist ein Intel Celeron N5095, der zu Intels langsamsten Desktop-Prozessoren gehört. Für den digitalen Alltag genügt die Leistung, auch wenn es hin und wieder etwas träge wird. Beim Arbeits- und Festspeicher gilt dieselbe Devise: ausreichend, mehr aber auch nicht. Angesichts des niedrigen Preises ist das aber verständlich. Der nicht allzu schnelle Prozessor bringt sogar einen Vorteil mit: Der Energiebedarf bleibt stets gering.

von Gregor Leichnitz

„Ich bin stets auf der Suche nach den perfekten Komponenten für mein nächstes System. Fertig-PCs kommen aber auch infrage.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Geekom MiniAir 11

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Grafikchipsatz Intel UHD 605
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2 x USB 3.2 Gen1, 1 x USB 3.2 Gen2, 2 x USB-C, 1 x 3,5 mm Klinke, 1 x LAN, 1 x HDMI 1.4, 1 x Mini DisplayPort, 1 x Netzanschluss
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplattenkapazität 256 GB
Festplatte(n) 1 x SSD (2280 M.2 PCIe/SATA) 256 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Celeron N5095
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2 GHz
Abmessungen & Gewicht
Breite 11,7 cm
Tiefe 11,2 cm
Höhe 3,4 cm
Gewicht 500 g

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf