Gut

1,7

Gut (1,9)

Sehr gut (1,4)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Mini, aber sonst wie ein Großer

Passt das A7 zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Geekom PC-System, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

Geekom A7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    Stärken: kompakt; wertig; gute Systemleistung; flotter RAM; viele Anschlüsse; vier Bildschirme nutzbar; niedriger Stromverbrauch; viel Speicherplatz; Kartenleser mit UHS; 3 Jahre Garantie.
    Schwächen: Kühlung unterdimensioniert; Gummifüße verklebt; hohe DPC-Latenz; gewinkelter Stromstecker. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Geekom A7

zu Geekom A7

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • GEEKOM A7 Mini PC, AMD Ryzen 9 7940HS Mini PC Windows 11 Pro (8 Kerne 16
  • GEEKOM A7 Mini PC, AMD Ryzen 9 7940HS Mini PC Windows 11 Pro (8 Kerne 16

Kundenmeinungen (194) zu Geekom A7

4,6 Sterne

194 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
148 (76%)
4 Sterne
29 (15%)
3 Sterne
5 (3%)
2 Sterne
9 (5%)
1 Stern
3 (2%)

4,6 Sterne

194 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Mini, aber sonst wie ein Großer

Stärken

Schwächen

Besonders stark macht den Mini-PC Geekom A7 die integrierte Grafikeinheit. Zwar nutzen fast alle kompakten Computersysteme eine solche iGPU, aber im Fall des hier verwendeten Prozessors AMD Ryzen 7 oder 9 handelt es sich um ein enorm potentes Modell. Nicht nur kreative Aufgaben sind damit schnell und auf hohem Niveau erledigt. Sogar die meisten aktuellen Spiele können gespielt werden. Das gilt zwar nur bei FullHD und mittlerer Detailstufe, ist für die Größe aber trotzdem bemerkenswert. So lässt sich der A7 äußerst flexibel verwenden.

Das liegt auch an der guten Anschlussausstattung. Rundum schnelle USB-Anschlüsse inklusive USB4, ein vollwertiger SD-Kartenleser, 2,5-Gigabit-WLAN und drei Video-Ausgänge entsprechen dem Niveau eines Desktop-PCs, überflügeln einfacherer PC-Systeme teils deutlich. Auch Wi-Fi 6E und Bluetooth sind hier integriert. Wegen der geringen Größe ist jedoch die Wärmeentwicklung sehr groß. Die CPU muss nach kurzer Zeit etwas drosseln und die Hardware muss viel Wärme abführen. Immerhin soll der Lüfter laut Test bei Notebookcheck nicht übertrieben laut werden, was bei der Systemleistung positiv zu werten ist. Nur der Festplattenplatz könnte üppiger sein. Weder ein zweiter M.2-Slot noch ein Steckplatz für eine 2,5-Zoll-Platte über dem Mainboard sind zu finden. Ansonsten geht der Preis von 900 Euro angesichts der Ausstattung und der Leistung absolut in Ordnung.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Geekom A7

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
  • SSD
Mainboard AMD Promontory/Bixby FCH
Grafikchipsatz AMD Radeon 780M
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2 x USB 3.2 Gen2 Typ-A, 1 x 3,5 mm Klinke, 1 x USB4 Gen3 Typ-C, 2 x HDMI 2.0, 1 x LAN, 1 x USB 3.2 Gen2 Typ-A (hinten), 1 x USB 2.0 Typ-A, 1 x USB 3.2 Gen2 Typ-C
Speicher
Arbeitsspeicher 32 GB
Festplattenkapazität 2000 GB
Festplatte(n) Acer N5000 2 TB M.2 PCIe
Prozessor
Prozessormodell AMD Ryzen 9 7940HS
Prozessor-Kerne 8 Kerne
Prozessorleistung 16 GHz
Abmessungen & Gewicht
Breite 11,2 cm
Tiefe 11,2 cm
Höhe 3,8 cm
Gewicht 417 g

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf