• Gut 2,3
  • 3 Tests
45 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 14,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

GE - General Imaging X5 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,7)

    „Megazoomkamera für gute Bilder, auch bei wenig Licht.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 32 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    „Mit der X5 stellt General Imaging eine Reisekamera vor, die mit ihrem 15-fach-Zoom alle Wünsche erfüllt. Von der Teleaufnahme bis zum Ein-Schwenk-Panorama (Pan-Capture) beherrscht die Bridge-Kamera alle Anwendungen und wartet mit einigen Automatiken auf, die auf geschlossene Augen, lächelnde Lippen und vielem mehr achten.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 04/2011

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    „Die GE X5 bietet ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis. Allerdings sollte man sich vor dem Kauf über die Einschränkungen im Klaren sein: Für Actionfotos ist die Bridgekamera zu langsam, und bei höheren ISO-Empfindlichkeiten geraten die Bilder stark verrauscht.“  Mehr Details

zu GE - General Imaging X-5

  • GE General Electric X5 Digitalkamera + 2GB SD-Karte (14 Megapixel, 15-Fach Opt.

    14, 1 Megapixel effektive Sensorauflösung, 15 - fach optischer Zoom, 27 - mm Weitwinkel, Elektronischer Sucher ( 200. ,...

Kundenmeinungen (45) zu GE - General Imaging X5

45 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
29
4 Sterne
5
3 Sterne
5
2 Sterne
2
1 Stern
4
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    von Polo50
    (Gut)
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Auf der Suche nach einer Zweitkamera bin ich durch Zufall auf die GE X5 gestoßen, ich wollte für kürzere Ausflüge zu Hause und Flugurlaube nicht immer meine große Ausrüstung mitnehmen. Ich bin sehr zufrieden mit der X5. Alles an Bord was gebraucht wird, und die Haptik stimmt auch. Ok,die Kamera ist ein Batteriefresser, aber das sind die Taschenknipsen auch. Allein der Vorteil eines Suchers macht die Sache rund. Die Kamera ist ordendtlich gebaut, da wackeln keine Knöpfe und Bedienelemente, selbst das voll ausgefahrene Objektiv lässt keinen Spielraum zu. Kleiner Mangel, finde ich, dass bei bestimmten Lichtverhältnissen der Monitor etwas Blaustichig ist. Die GE X5 hat ein tolles Handling für die Größe und macht gute Fotos, Intuitive Bedienung, großes Display und Features machen Spaß.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GE - General Imaging X5

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 102 x 68 x 73 mm
Art des Objektives Weitwinkel-Zoom-Objektiv
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Nachtmodus
  • Lächelerkennung
  • PictBridge
Interner Speicher 18 MB
Sensor
Auflösung 14,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80/100/200/400/800/1600/3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27mm-405mm
Optischer Zoom 15x
Digitaler Zoom 5,7x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 382 g

Weitere Tests & Produktwissen

GE X5

Stiftung Warentest Online 3/2011 - Brennweitenbereich vom deutlichen Weitwinkel bis zum starken Tele. Gute Bildqualität (guter Sehtest, gute Farben, gute Bilder bei wenig Licht). Flaue und pixelige Bilder des Kontrollmonitors. Videoclips (Standardauflösung) gelingen brauchbar. Zu der Kamera gibt es keine vollständige gedruckte Anleitung. Belichtung und Weißabgleich sind manuell einstellbar, der Fokus nicht. Für Fotos bei wenig Licht bietet die X5 hohe Empfindlichkeit (3 200 Iso). Knapper interner Bilderspeicher (14 Megabyte). …weiterlesen