• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Gauder Akustik Vescova MKII Black Edition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (91%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 65 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 92%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die streng selektierten Keramik-Chassis der Zweieinhalb-Wege-Box sind Grundsteine des Klangerlebnisses. Bei kompakter Größe spielt die Box sehr dynamisch, tiefreichend und knackig. Weitgehend aufstellungsunkritisch. Stupende Raumabbildung.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gauder Akustik Vescova MKII Black Edition

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise
  • Bassreflex
  • Geschlossen
Wege 2,5
Gewicht 26 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 340 W
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 87,1 dB
Abmessungen
Breite 21 cm
Tiefe 41 cm
Höhe 106 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Gauder Akustik Vescova MK II Black Edition können Sie direkt beim Hersteller unter gauderakustik.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Weg ist das Ziel

stereoplay 4/2005 - Ihr Bass aber zeigte noch weniger Biss und Präzision als die diesbezüglich auch nicht sonderlich starke Audience 82. Die HGP bildete somit das Schlusslicht in diesem erstklassig besetzten Feld – daran konnte auch der für sich betrachtet wunderbar luftige Hochtonbereich nichts ändern. Die BC Acoustique war da von ganz anderem Kaliber. Mit ihrer packend direkten Art überholte sie HGP und Dynaudio mühelos links. Sie hauchte den melancholischen Liedern Chapmans authentisch-dynamisches Leben ein; …weiterlesen

„Die besten Boxen“ - Teil 2

AUDIO 10/2003 - Die Europa 2 ist ein Genusslautsprecher – in Sachen Offenheit und Präzision schwer zu übertreffen. Die Charme-Offensive beginnt bereits bei moderater Wohnzimmerlautstärke – mit einem Klangpanorama der Edelklasse. Infinity Intermezzo 4.1 And now – something absolutely different: Wir verlassen die vertraute Welt der „Boxen“, ganz nebenbei haben wir die 10 000-Euro-Grenze geknackt. Am Körper der Intermezzo 4.1 finden sich keine parallelen Flächen. …weiterlesen

Vollblutmusiker

HiFi Test 5/2013 (September/Oktober) - Hoch- und Tiefmitteltöner sind als Duo im oberen Gehäusedrittel angeordnet. Für die Hochtonwiedergabe zeichnet eine große 28-mm-Kalotte mit handbeschichteter Seidenmembran verantwortlich, die Vienna Acoustics vom renommierten Hersteller Scan-Speak bezieht. Der 15-cm-Mitteltonspezialist der Beethoven Baby Grand SE verfügt bereits über die weiterentwickelte X3P-Membran mit verbesserten Eigenschaften. …weiterlesen