Gut

1,8

ohne Note

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Auf dem Display der Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro G lässt sich der Mahlgrad sehr leicht einstellen. Die Körnung fällt dank Edelstahl-Kegelmahlwerk gleichmäßig und auf Wunsch sehr fein aus. Praktisch: Die Füllmenge ist programmierbar. ...“

  • „sehr gut“ (93,3%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    Mit der Kaffeemühle von Gastroback kann man sehr einfach und bequem seinen Kaffee frisch mahlen. Das Gerät verfügt über zahlreiche Optionen und ein Menü in englischer Sprache, was das Handling in keiner Weise beeinträchtigt. Mahlergebnis und Ausstattungsdetails überzeugten selbst die Prüfer vom ETM Testmagazin, wodurch die Mühle ihren Testsieg erlangte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro

zu Gastroback Design Kaffeemühle AdvancedPro

  • Gastroback Advanced Pro 42639 Kaffeemühle (165 Watt)

Kundenmeinungen (137) zu Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro

4,2 Sterne

137 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
78 (57%)
4 Sterne
29 (21%)
3 Sterne
12 (9%)
2 Sterne
10 (7%)
1 Stern
8 (6%)

4,2 Sterne

137 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Deut­lich mehr Mahl­grade

Gastroback hat allem Anschein nach auf die Kritik einiger Käufer reagiert und seiner neuen Kaffeemühle deutlich mehr Mahlgrade spendiert als noch der Vorgängerin. Die Design Kaffeemühle Advanced Pro (so der volle Produktname der Nachfolgerin) könnte sich damit besser für die Zubereitung von feinem Espresso-Kaffeepulver eignen und damit vielleicht auch anspruchsvolle Kaffeegenießer zufriedenstellen.

Die Advanced-Kaffeemühle (ohne „Pro“) musste noch mit fünf Mahlgraden auskommen, besonders am Mahlgrad „Espresso“ entzündete sich allerdings teilweise herbe Kritik der Käufer – der Mahlgrad sei für eine hochwertige Siebträgermaschine schlichtweg zu grob, einige Kunden sprechen ihm sogar nur „Kaffeemaschinen-“Qualität zu. Die vom Hersteller angekündigte Pro-Version hingegen bietet 25 Mahlgrade an sowie die Option, die Dosierung manuell vorzunehmen – auch dies teilweise ein Kritikpunkt an der Vorgängerin.

Geradezu einen üppigen Zuwachs hat außerdem der Bohnenbehälter erfahren: von vormals 170 Gramm Fassungsvermögen auf nunmehr 450 Gramm. Die Maschine bietet sich daher insbesondere für rege Espresso- und Kaffeetrinker an. Ferner wurde die Neue mit einem LC-Display ausgestattet, auf dem wichtige Informationen über Mahlgradeinstellung, Anzahl der Tassen sowie die Mengenfeinjustierung auf einen Blick abgelesen werden können – in der Praxis ein nicht zu unterschätzender Vorteil gegenüber der Vorgängerin. Nach wie vor arbeitet in der Gastroback ein Kegelmahlwerk, außerdem kann entweder direkt in einen Siebträger (zwei Adapter für 50/54 Millimeter und 58 Millimeter gehören zum Lieferumfang) oder in den Auffangbehälter gemahlen werden.

Ab wann die verbesserte Pro-Version der Design-Kaffeemühle in den Handel kommen wird, hat Gastroback leider noch offen gelassen, und auch über die Anschaffungskosten schweigt sich der Hersteller derzeit noch aus. Sie werden allerdings spürbar über den rund 80 Euro liegen, die Amazon für die Gastroback Design Kaffeeemühle Advanced verlangt. Sollte die Neue jedoch tatsächlich ein merklich besseres Ergebnis abliefern, sind Kaffee- und Espresso-Genießer sicherlich bereit, auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Gastroback Design Kaffeemühle Advanced Pro

Typ Elektrische Mühle
Mahlwerk Kegelmahlwerk
Füllmenge 450 g
Material
  • Metall
  • Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema Gastroback Design Kaffee-Mühle AdvancedPro können Sie direkt beim Hersteller unter gastroback.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf