• Gut 2,0
  • 6 Tests
3.223 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Nein
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Garmin fenix 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Garmin hat hier eine ansehnliche Multifunktionsuhr mit smarten Eigenschaften entwickelt. Sie beherrscht die grundlegenden Navigationsaufgaben. Ideal ist das Gerät für Technikfreunde, die einen robusten Handgelenkcomputer für alle Einsatzmöglichkeiten zu schätzen wissen.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Fenix 3 ist mein treuer Begleiter im Alltag geworden. Das Design wirkt sportlich robust und trotzdem elegant. Die zahlreichen Funktionen der Uhr suchen bis dato ihresgleichen auf dem Markt. Besonders auf Langstrecken im Gelände ist die Fenix 3 hilfreich. Nach dem Lauf schreit sie nicht gleich nach dem Datenkabel, sondern kooperiert mit Android und iPhone. ...“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In Sachen Optik, Handling sowie Leistungsfähigkeit schlägt die Fenix 3 ihren Vorgänger um Längen. Die kleinen Bugs ... sind nun kein Thema mehr. ... Das hochauflösende Chroma-Farbdisplay und die durchaus intuitive Menüführung sind eine Wohltat. Überzeugt hat uns speziell die Navigationsfunktion ... ehe Probleme mit der GPS-Findung auftraten. Dank dem Support lagen ... wenig später keinerlei Steinchen mehr im Wege.“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die grafische Aufbereitung auf dem Display ist ansprechend, die Typo gut lesbar, alle Symbole und Diagramme perfekt aufbereitet. Das gefällt uns wirklich gut! Das GPS-Signal ist schnell gefunden ... Punkte sammelt die Fenix 3 eindeutig bei den Funktionen des Laufmodus und Trainings ... Die vielleicht überragendste Neuerung ist das WLAN ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von TRAIL in Ausgabe 4/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die neue Hardware der Garmin fenix 3 mit ihrem hochauflösenden voll outdoortauglichen Farbdisplay und der edlen Stahllünette hat uns begeistert. Die fenix 3 hat den absoluten ‚Haben-Wollen-Faktor‘ ... Die Erweiterung hin zur multiplen Bluetooth-Konnektivität und WLAN lässt endlich das Konzept externer Sensoren voll zum Einsatz kommen. Die Funktionserweiterung in Richtung Fitness-Tracker und Smartwatch machen aus der fenix 3 ein wahres Multitalent. ... Auf der Strecke geblieben ist leider ... die Outdoornavigation! ...“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: lässt sich leicht und durchdacht konfigurieren; schnelles und genaues Tracking; robust und langlebig.
    Contra: kann das volle Potenzial erst mit Brustgurt ausspielen; einfaches On-Screen-Display; Schlaf-Tracking nicht so perfekt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Garmin fēnix 3

  • Garmin fenix 3 HR Saphir Edition grau schwarz
  • Garmin Fenix 3 Multi-Sport Training GPS Watch
  • Garmin fenix 3 HR Silber GPS Multisportuhr Fitnesstracker Schrittzähler 1,2"

Kundenmeinungen (3.223) zu Garmin fenix 3

4,3 Sterne

3.223 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (0%)

4,3 Sterne

3.222 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Garmin Fenix3 mieses Service

    von tito990
    • Nachteile: Support unfreundlich, Service mangelhaft
    • Geeignet für: Männer, Personen mit Geduld

    Hallo Leute!

    Habe mir nun endlich meine Fenix gekauft - leider hatte ich vom 1. Tag weg Probleme. Der Bildschirm deaktivierte sich mehrmals täglich, ihr musste immer durch gewaltsames Ausschalten neu gestartet werden.
    Seit gut 2 Wochen ist sie beim Garmin Support - natürlich musste die Versandkosten ich tragen, nicht einmal ein vorgedrucktes Rücksendeetikett wurde von diesem "Weltkonzern" zur Verfügung gestellt!!! :-(

    Bis auf unfähige, unfreundliche Garmin Supportmitarbeiter und deren Liefervertröstungen habe ich nichts mehr gehört! Diese Vorgehensweise ist für solch einen Konzern unwürdig!

    Aber ansonsten - wenn sie 'mal funktioniert - echt eine "nette" Uhr! :-)

    LG Christian

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Garmin fēnix 3

Top-​Mul­tisport­uhr mit all­tags­taug­li­chem Design und nur weni­gen Schwä­chen bei der Out­door-​Navi­ga­tion.

Stärken
  1. umfassende Trainingsanalyse sehr vieler Sportarten möglich
  2. einfache und intuitive Bedienung
  3. viele Sensoren (GPS, Bluetooth, WLAN, ANT+) und zahlreiche Optimierungsmöglichkeiten
  4. lange Akkulaufzeit
Schwächen
  1. für Damenhandgelenke etwas groß
  2. relativ schwer (82 Gramm)
  3. reduzierte Outdoor-Funktionen

Handhabung

Akku

Die vom Hersteller angegebenen langen Akkulaufzeiten werden sowohl von Fachleuten als auch von den Nutzern bestätigt. Im normalen Alltagsgebrauch mit einigen Aktivitäten hält der Akku ungefähr eine Woche. Bei Trekkingtouren ist er nach ein paar Tagen leer.

Display

Im Vergleich zu den Vorgängern ist das Farbdisplay größer und hochauflösender. Du kannst alle aufgezeichneten Daten auch bei direkter Sonneneinstrahlung oder bei Dunkelheit gut erkennen.

Bedienung

Die meisten Tester und Nutzer empfinden die Bedienung der Garmin-Sportuhr als intuitiv und einfach. Auch mit Handschuhen kannst Du die hochwertigen Knöpfe gut bedienen. Die Uhrzeit kann sowohl digital als auch analog angezeigt werden und die Trainingsdisplays lassen sich individuell anpassen.

Funktionen

Sport & Training

Bei den Sport- und Trainingsfunktionen zählt die Fenix 3 zu den Besten. Egal, ob Du Dein Training beim Laufen, Fahrradfahren, Wandern, Walking, Skifahren oder Golfspielen überwachen möchtest - die Multisportuhr unterstützt Dich dabei. Auch Fitnesstracker- und Schlafanalysefunktionen sind dabei.

Outdoor

In normalem Terrain und in der Stadt ist die GPS-Performance der Uhr gut. Bei Outdoor-Aktivitäten stößt sie allerdings teilweise an ihre Grenzen. Die beiden Vorgänger hatten mehr und bessere Navigationsfunktionen. Bezeichnest Du Dich als Hobbywanderer, werden die Features für Dich aber OK sein.

Apps & Kommunikation

Nicht nur die hauseigene Garmin Connect-App kann überzeugen, auch Connect IQ ist praktisch: Somit kannst Du einfach und unkompliziert neue Ziffernblätter, Widgets und Displayansichten herunterladen. Die WLAN- und Bluetooth-Sensoren verrichten ihren Dienst zuverlässig. Smart: Auf dem Display wirst Du über Anrufe und Nachrichten informiert.

Verarbeitung

Tragekomfort

Die Uhr verfügt über eine sogenannte EXO-Antennte für den GPS-Empfang, die direkt unter der Stahllünette verbaut ist. Dadurch bekommt die Sportuhr nicht nur ein sehr stylisches und hochwertiges Design, sondern kann auch mit Langlebigkeit überzeugen. Die Uhr macht neben dem Training auch im Alltag eine gute Figur am Handgelenk.

Robustheit & Verarbeitung

Laut Hersteller ist die Sportuhr bei Schwimmeinheiten oder Schnorchelausflügen bis zu einem Druck von 10 bar ausreichend wasserdicht. Von Nutzern gibt es keine Erfahrungsberichte über den Wahrheitsgehalt dieser Aussage.

Garmin fēnix 3

Klas­si­ker im edlen Gewand

Mit der fenix 3 bringt Garmin bereits den dritten Vertreter aus der beliebten und vielfach ausgezeichneten Sportuhren-Reihe. Neben einem eleganteren Design verfügt die Uhr nun auch über GLONASS-Empfang und Farbdisplay.

Der Alleskönner

Wer auf der Suche nach einer vielseitigen GPS-Sportuhr ist, dabei keine Kompromisse eingehen möchte und über das nötige Kleingeld verfügt, der kann mit der fenix-Produktserie kaum etwas falsch machen. Bei der aktualisierten Variante optimiert Garmin nicht nur das Äußere, sondern überzeugt zudem durch sinnvolle Verbesserungen. Zu dem für den Hersteller geradezu schon obligatorischen GPS-Empfang gesellt sich der Satellitendienst aus Russland (GLONASS). Somit dürfte auch in entlegenen Wäldern und Tälern optimaler Satellitenempfang gewährleistet sein. Alle Trainingsdaten werden auf der Multisportuhr nun auch in Farbe angezeigt. Außerdem unterstützt die GPS-Uhr die Entwicklerplattform „Connect IQ“ und ermöglicht es Drittanbietern, eigene Funktionen, Anwendungen und Designs für die neusten Wearables des Herstellers zu kreieren. Ansonsten bringt das Gerät alle relevanten Features einer vielseitigen Sport- und Outdoor-Uhr mit. Dank Höhenmesser, Barometer und Kompass sowie moderner Satellitennavigation dürfte man sich überall zurechtfinden. Track- und Aktivitätsaufzeichnung, Erholungsratgeber, zahlreiche Schwimmfunktionen sowie automatischer Profilwechsel sind nur einige der vielen praktischen Features des Alleskönners.

Erfolg vorprogrammiert

Wenn man die enormen Erfolge der beiden Vorgänger (fenix und fenix 2) betrachtet und berücksichtigt, dass es sich bei der neuen Variante nicht einfach nur um ein Design-Update handelt, sondern sinnvolle Neuerungen stattgefunden haben, dann kann man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass auch das jüngste Mitglied der populären Multisportuhrenfamilie ein voller Erfolg wird. Vor allem in der Saphirglas-Edition ist die GPS-Uhr robust, langlebig und sehr elegant. Wer interessiert ist, sollte rund 449 EUR parat haben und kann das Gerät bei Amazon bestellen. Wer auch einen Brustgurt zur Herzfrequenzmessung benötigt, muss knapp 499 EUR ausgeben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin fenix 3

Alarm/Wecker vorhanden
Basisfunktionen Kalenderfunktion
Datumsanzeige vorhanden
Distanz zum Ziel vorhanden
Integrierte Karten Europa fehlt
Laufzeit bei GPS-Nutzung 20 h
Laufzeit maximal 1008 h
Online-Funktionen vorhanden
Optionales Zubehör Brustgurt
Routenführung vorhanden
Typ Trainingsuhr
Uhrzeit vorhanden
Weltzeit fehlt
Integrierte Karten weltweit fehlt
Akkuladestatus vorhanden
1-Knopf-Steuerung fehlt
Erhältlich mit Brustgurt vorhanden
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion vorhanden
Fitnesstest fehlt
Erholungszeit vorhanden
Trainingspläne vorhanden
Trainingstagebuch vorhanden
Inaktivitätswarnung vorhanden
Vorinstallierte Laufprofile vorhanden
Schrittfrequenz vorhanden
Rundenzähler vorhanden
Zwischenzeit fehlt
Zeitprognose vorhanden
Vorinstallierte Fahrradprofile vorhanden
Trittfrequenz vorhanden
Rundenzähler vorhanden
Maximale Rundenleistung vorhanden
Intervalltraining vorhanden
Vorinstallierte Schwimmprofile vorhanden
Schwimmdistanz vorhanden
Schwimmtempo vorhanden
Frequenz der Schwimmzüge vorhanden
Anzahl der Schwimmzüge vorhanden
Schwimmstilerkennung vorhanden
Tiefenmesser fehlt
Bahnenzähler vorhanden
Vorinstallierte Golfplätze fehlt
Abstand zum Grün vorhanden
Hindernisanzeige fehlt
Spielanalyse fehlt
Automatische Scorekarte vorhanden
Vorinstallierte Skiprofile vorhanden
Abfahrtsaufzeichnung vorhanden
Höhenunterschied vorhanden
Vorinstallierte Outdoorprofile vorhanden
Sonnenauf- & Untergangsanzeige vorhanden
W.I.N.D. fehlt
Wettertendenz vorhanden
Erhältlich mit Saphirglas vorhanden
Höhenmessung vorhanden
Automatische Schlagerkennung fehlt
Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser fehlt
Pulsmessung per Brustgurt fehlt
Pulsmessung am Handgelenk fehlt
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf vorhanden
Skifahren vorhanden
Paddelsport/Rudern fehlt
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer vorhanden
Schnittstellen
Funk vorhanden
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gewicht 82 g
Gehäusegröße
Höhe 5,1 cm
Breite 5,1 cm
Tiefe 1,55 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Stoßfest fehlt
Kratzfest fehlt
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 100 m
Glasmaterial Mineralkristall
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-01338-00

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin fēnix 3 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Garmin epixGarmin Approach S2Timex Ironman Run x20 GPSSigmasport Running Computer MoveSuunto Ambit3 RunSuunto Ambit3 Run (HR)TomTom Multi-Sport CardioSigmasport PC2614Garmin fenix 3 Performer-BundleSigma RC Move Set