• keine Tests
185 Meinungen
Produktdaten:
Lautstärke: 81 dB(A)
Schnittbreite: 40 cm
Fangboxvolumen: 40 l
Empfohlene Flächengröße: 400 m²
Antriebsart: Ben­zin
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kleiner, wendiger Benziner mit einigen Schwächen

Stärken
  1. gutes Schnittbild
  2. leicht zu manövrieren: gut für kleine, verwinkelte Gärten
  3. zuverlässiges Kaltstartverhalten
Schwächen
  1. nachträgliches Trimmen von Rasenkanten notwendig
  2. schlechtes Warmstartverhalten

Mähen

Mähkraft

Fuxtecs kleiner Benziner hat eine mittlere Motorleistung zu bieten. Die überwiegende Mehrheit der Käufer ist damit zufrieden. Sie lobt sein zuverlässiges Kaltstartverhalten und dass er sich super für kleine Flächen eignet. Kritik gibt es vor allem für sein Warmstartverhalten. Hier zickt das Gerät rum und lässt sich nicht wieder starten.

Schnittbild

Das Schnittbild überzeugt. Kritik gibt es für die schlecht geschnittenen Rasenkanten. Dadurch ist ein Nachschneiden mit Rasenkantenschere oder Trimmer nicht zu vermeiden.

Lautstärke

Der Fuxtec arbeitet mit einem Schalldruckpegel von 81 dB(A). Das ist für einen Benzinrasenmäher ein akzeptabler Wert; auch Elektro- und Akkumäher warten mit diesem Geräuschpegel auf.

Bedienung

Schnitthöhenverstellung

Dieser Rasenmäher besitzt im Vergleich zur breiten Masse eine dezentrale Höhenverstellung. Das bedeutet, dass Du die Höhe an jedem Rad einzeln einstellen kannst. Das hat der Hersteller komfortabel gelöst: Ohne Werkzeug und ohne Radabschrauben bringst Du per Hebel jedes Rad in die gewünschte Höhe.

Fangkorb

Meines Erachtens hat Fuxtec den Fangkorb sehr knapp bemessen. In der Regel haben Rasenmäher mit einer Arbeitsbreite von 40 cm ein Fangkorbvolumen von 45 bis 55 l. Bei feuchtem Gras kann zudem der Auswurfkanal schnell verstopfen, wie einige Nutzer schreiben.

Führbarkeit

Mit seinen knapp 20 kg gehört der Benziner zur den leichteren Vertretern seiner Klasse. Lob erhält der Fuxtec für sein geringes Gewicht und seine Wendigkeit. Er ist somit ideal für kleine und verwinkelte Gärten.

Ausstattung

Arbeitsfunktionen

Du kannst den Mäher mit seiner Mulchfunktion vielseitig einsetzen. Um das feine Zerhäckseln des Rasens zu nutzen, brauchst Du nur den Fangkorb abnehmen und den Mulchkeil in den Auswurfschacht stecken.

Komfort & Sicherheit

Die Ausstattung beinhaltet nur das Wesentliche. Daher konnte das Modell in diesem Aspekt auch keine bessere Note als mittelmäßig erreichen. Immerhin ist die Griffhöhe verstellbar und somit an die unterschiedlichen Körpergrößen der Anwender anpassbar.

Der Fuxtec FX-RM1630 wurde zuletzt von Claudia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

FX-RM1630

Kom­pak­ter und erschwing­li­cher Ben­zi­ner für klei­nere Grund­stücke

Der FX-RM1630 Benzin-Rasenmäher von Fuxtec ist mit unter 20 Kilogramm Netto-Gewicht ein Leichtgewicht unter den Rasenmähern mit Verbrennungsmotor. Bei einer Schnittbreite von 40 Zentimetern und der leichten, kompakten Bauweise dürfte sich das Gerät vor allem auf Flächen bis etwa 400 Quadratmetern wohl fühlen. Zugleich spricht dies für eine gute Wendigkeit zum Mähen eckenreicher Flächen.

Standard-Technik ohne Highlights

Der Einzylinder Viertakt-Motor bringt es bei 99 Kubikzentimeter Hubraum auf eine Maximalleistung von 3,4 Pferdestärken bei einer Drehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute. Für den vorgesehenen Einsatzbereich sollte dies allemal ausreichend sein. Der Vergaser ist, wie bei den meisten aktuellen Garten-Geräten mit Verbrennungsmotor, mit einer Primer-Pumpe für ein besseres Startverhalten ausgestattet. Gestartet wird der Rasenmäher über einen Seilzug-Rücklaufstarter. Die Schnitthöhe liegt zwischen 20 und 60 Millimeter, sie muss dezentral an jedem Rad einzeln eingestellt werden. Das Volumen des aus Kunststoff gefertigten Fangkorbs beträgt 40 Liter und entspricht dem Standard in dieser Geräteklasse.

Die Kundenmeinung ist gespalten

Die Käufer des FX-RM1630 von Fuxtec bewerten das Gerät auf Amazon sehr unterschiedlich. Etwa die Hälfte vergibt vier bis fünf der maximal möglichen fünf Sterne, die andere Hälfte ist weniger oder gar nicht zufrieden. An oberster Stelle in der Kritik steht das schlechte Anlaufverhalten des Verbrennungsmotors. So finden sich Stimmen, wonach der Motor, insbesondere in warmem Zustand, nur schlecht oder gar nicht an anspringe. Ein weiterer ernst zu nehmender Kritikpunkt sind Leckagen am Kraftstoff-System, von gravierendem Kraftstoffverlust bereits nach kurzem Einsatz ist die Rede. Auch wird die Wertigkeit des Fuxtec-Produkts insgesamt infrage gestellt. Positiv bewertet wird zunächst der einfache, problemlose Zusammenbau sowie die leichte und kompakte Bauweise. Auch die Handling-Eigenschaften werden gelobt – laut Nutzer ist der Rasenmäher auch für verwinkelte Grundstücke mit vielen Ecken geeignet. Insbesondere auf kleinen Grundstücken ist die kompakte Bauweise und die Wendigkeit von Vorteil. Besonderen Anklang findet der Umstand, dass im Segment für nur wenig mehr als 100 Euro (Amazon) überhaupt ein Rasenmäher mit Verbrennungsmotor angeboten wird. Schwächen werden von den positiv bewertenden Käufern zwar ebenfalls teilweise eingeräumt, jedoch nicht so hoch bewertet wie die Vorteile.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (185) zu Fuxtec FX-RM1630

4,1 Sterne

185 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
111 (60%)
4 Sterne
33 (18%)
3 Sterne
17 (9%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
19 (10%)

4,1 Sterne

185 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fuxtec FX-RM1630

Mähen
Lautstärke 81 dB(A)
Schnittbreite 40 cm
Minimale Schnitthöhe 20 mm
Maximale Schnitthöhe 60 mm
Anzahl einstellbarer Höhenstufen 5
Schnitthöhenverstellung An jedem Radinfo
Fangboxvolumen 40 l
Empfohlene Flächengröße 400 m²
Antrieb
Antriebsart Benzin
Motorleistung 2,5 kW
Elektrostart fehlt
Seilzugstart vorhanden
Tankvolumen 0,6 l
Arbeitsfunktionen
Mulchen vorhanden
Seitenauswurf fehlt
Laub sammeln fehlt
Rasenkamm fehlt
Vertikutieren fehlt
Rasenlüften fehlt
Komfort
Radantrieb fehlt
Fangbox vorhanden
Fangbox-Füllstandsanzeige fehlt
Reinigungssystem fehlt
Klappbarer Holm fehlt
Verstellbare Griffhöhe vorhanden
Tragegriff fehlt
Akku-Ladestand fehlt
Antivibrationssystem fehlt
Sicherheit
Messerstopp fehlt
Kabelzugentlastung fehlt
Kabelknickschutz fehlt
Kabelführung fehlt
Zweihand-Sicherheitsschalter fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 19,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Fuxtec FX-RM 1630 (3,4 PS) können Sie direkt beim Hersteller unter fuxtec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Makita ELM3311WOLF A 400 EWolf-Garten S4200 (11A-LO5N650)ALKO Classic 4.25P-B (119609)Einhell GC-PM 51/2 S HW B&SEinhell BG-PM 51 S-HW SEEinhell GE-EM 1536 HWEinhell GE-EM 1233Hecht Garten 1803 SWolf-Garten A 420 A HW