• ohne Endnote
  • 0 Tests
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40FDB7514

Wenig Anschlüsse

Zwar gibt es Schnittstellen für externe AV-Quellen, doch leider nicht sehr viele. So ist das Anschlussfeld des Funai Katana 40FDB7514 mit drei analogen Eingängen und einer einzelnen HDMI-Buchse besetzt.

USB-Media-Player

Per HDMI werden Blu-ray-Player, DVB-S2-Receiver, Computer und Konsolen angeschlossen. Ältere Geräte verbindet man per Composite-Video oder Scart, außerdem steht ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang bereit. Antennen- und Kabel-Receiver braucht man nicht, schließlich hat Funai einen DVB-T- / DVB-C-Kombituner verbaut. Wer verschlüsselt via DVB-C empfängt, besorgt sich ein CI-Modul und steckt es mit der Smartcard seines Pay-TV-Anbieters in den Common-Inferface-Slot. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, Sendungen per USB auf einen externen Speicher mitzuschneiden und zeitversetzt fernzusehen, zumindest wird an keiner Stelle mit einer PVR- beziehungsweise einer Timeshift-Funktion geworben. Trotzdem hat die USB-Buchse einen praktischen Nutzen, denn dank ihr lassen sich komprimierte Foto, Video- und Audio-Dateien ohne externen Player abspielen.

Lautsprecher, Display und Stromverbrauch

Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Kopfhörerausgang und einem koaxialen Digitalausgang. Den koaxialen Digitalausgang braucht man für die Verbindung zum Heimkinosystem, falls die eingebauten, mit 2 x 6 Watt RMS belasteten Lautsprecher nicht überzeugen. Dem LC-Display, das wie heutzutage üblich mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Funai eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und eine CPR-Bildwiederholrate (Clear Motion Picture) von 100 Hertz. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, ist das Gehäuse recht flach und der Stromverbrauch niedrig. So begnügt sich der Fernseher, der es auf eine sichtbare Diagonale von 102 Zentimetern bringt, mit einer Leistungsaufnahme von 95 Watt im Standardbetrieb, was ihm eine Plakette der Energieeffizienzklasse A einbringt. Optimiert man die Bildeinstellung, etwa die Helligkeit des Displays, steigt die Leistungsaufnahme.

Wer einen 40-Zöller für kleines Geld sucht und damit leben kann, dass nur ein einzelner HDMI-Eingang bereitsteht, wird beim Funai 40FDB7514 fündig. Bei amazon bekommt man den 40-Zöller für 300 EUR. Erste Tests stehen noch aus.

Kundenmeinungen (10) zu Funai 40FDB7514

3,0 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (20%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
3 (30%)
2 Sterne
2 (20%)
1 Stern
2 (20%)

3,0 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Funai 40FDB7514

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: