22FEV7714 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 22"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Funai 22FEV7714 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    184 Produkte im Test

Kundenmeinungen (3) zu Funai 22FEV7714

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Funai 22 FEV7714

Tri­ple-​Tuner und DVD-​Player

Ist der Platz begrenzt, reicht ein kleiner Fernseher. Noch besser wäre natürlich, wenn man das Gerät ohne externe Quellen nutzen könnte, die ja ihrerseits Platz beanspruchen. Möglich ist das beim 22FEV7714, dem Funai einen Dreifachtuner und einen DVD-Player verpasst hat.

Bereit für Pay-TV

Inklusive Standfuß ist der LCD-TV 53 Zentimeter breit, 37,6 Zentimeter hoch, 13,5 Zentimeter tief und 5,05 Kilogramm schwer. Wie tief das 22 Zoll-Gerät ohne Standfuß ist und ob man überhaupt eine VESA-Halterung zur Wandmontage anbringen kann, verrät Funai nicht. Den eingebauten Triple-Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) kombiniert das Unternehmen mit einem CI-Plus-Slot, hier platzieren Kabel- und Satellitenkunden, die verschlüsselte Sender anschauen wollen, ein passendes CI-Modul zusammen mit der Smartcard des Pay-TV-Anbieters. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, Sendungen per USB auf einen externen Speicher mitzuschneiden beziehungsweise zeitversetzt fernzusehen. Der Griff zum USB-Speicher lohnt also „nur“, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will.

Schnittstellen, Lautsprecher und Display

Zu den beiden Antenneneingängen, zum CI-Plus-Slot und zur USB-Buchse gesellen sich zwei HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player, Konsolen oder Computer, während die Signale älterer Geräte per Composite-Video, Scart oder VGA (mit Option auf Komponente) zum Fernseher gelangen. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Kopfhörerausgang und einem koaxialen Digitalausgang, über den man das Tonsignal zu einer Surround-Anlage oder einer Soundbar schicken kann. Intern greift der 22-Zöller auf zwei mit insgesamt fünf Watt belastete Lautsprecher zurück. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Hintergrundlicht, das 1920 x 1080 Pixel zeigt. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, reicht es mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von 22 Watt zur Effizienzklasse A.

Sucht man ein kompaktes Gerät für den Einsatz im Schlafzimmer oder im Wohnwagen, dann ist der Funai 22FEV7714, der einen Triple-Tuner und einen DVD-Player an Bord hat und sich mit zwölf Volt betrieben lässt, durchaus eine Überlegung wert. Erste Tests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Funai 22FEV7714

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 22"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 5,05 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: