• Sehr gut 1,2
  • 6 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Fuji X
Brennweite: 16mm-​80mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm Fujinon XF 16-80 mm F4 R OIS WR im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Das Fujifilm XF16-80mm F4 R OIS WR ist ein sehr gutes Universalzoom. Es bildet durchgehend scharf ab, seine Schokoladenseite ist der kurze bis mittlere Brennweitenbereich, hier liefert es eine überragende Vorstellung in Sachen Schärfe. Der effektive Bildstabilisator und der extrem schnelle Autofokus runden das positive Gesamtbild ab.“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „günstig“ (2,0)

    Pro: Handliche Größe; gleichbleibende Blende F4; schnelle Fokussierung; leistungsstarke Stabilisierung.
    Contra: Schwache Auflösung besonders an den Bildrändern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Die Auflösung gut bis sehr gut in der Mitte. Der Randabfall bei f4 lässt sich durch Abblenden verbessern. ... Sehr gute Mitte bei allen Brennweiten und Blenden, aber Randabfall bei offener Blende. Besser bei f8. ... Wetterfest abgedichtetes Gehäuse, Gummilippe am Metall-Bajonett. MFu. Zoom-Ring mit guter Gängigkeit. ...“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „Alles in allem bekommen alle, die auf so ein Objektiv im Fujifilm-Angebot gewartet haben, ein Top-Objektiv geliefert!“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: stabiles, wetterfestes Gehäuse; sehr gute Bildqualität in der Bildmitte; vernünftige Bildqualität am Rand des Rahmens im Bereich von 16-50 mm; unmerkliche chromatische Längsaberration; bessere Korrektur der lateralen chromatischen Aberration als bei direkten Konkurrenten; leichtes Koma; leiser, sehr schneller und genauer Autofokus; sehr effiziente Bildstabilisierung.
    Contra: schwache Bildqualität am Rand des Rahmens bei 80 mm; ausgeprägter Astigmatismus bei 80 mm; enorme Verzerrung in RAW-Dateien; deutliche Vignettierung in RAW-Dateien; Leistung bei Gegenlicht hätte besser sein können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Bildmitten sind sehr scharf; Praktisch null CA; Hervorragende Leistung bei Gegenlicht; Hervorragende Handhabung; hochwertig verarbeitet; Geringe Verzerrung; Geringe Vignettierung; Konstante maximale Blende f/4.
    Contra: Randschärfe; Etwas undeutliche Blendenrastung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Fujifilm Fujinon XF 16-80 mm F4 R OIS WR

  • Fujifilm Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR
  • Fujifilm XF 16-80mm f4 R Ois Wr-Objektiv - UK Bestand
  • Fujinon XF 16-80mm 1:4.0 R OIS WR, neuwertig

Einschätzung unserer Autoren

Fujifilm Fujinon XF 16-80 mm f/4 R OIS WR

Über­zeu­gen­des All­round-​Objek­tiv mit Wet­ter­schutz

Stärken
  1. gute Bildqualität
  2. sehr gut verarbeitetes Gehäuse mit Wetterschutz
  3. effektiver Bildstabilisator
  4. schneller und treffsicherer Autofokus
Schwächen
  1. nicht besonders lichtstark
  2. Bildqualität in höheren Brennweiten nicht auf Top-Niveau
  3. hoher Preis

Mit dem Fujinon XF 16-80 mm F4 R OIS WR bietet Fujifilm eine weitere Immer-Drauf-Option für das X-System an. Die Brennweite beginnt bei 16 und endet bei 80 Millimetern, wodurch sowohl für Landschaften und Architektur interessante Brennweiten als auch Porträt-taugliche Brennweiten abgedeckt werden. Im Vergleich zu Standard-Kit-Objektiven ist der Brennweitenbereich dabei deutlich erweitert. Die Anfangslichtstärke ist mit f/4 zwar nicht besonders hoch, dafür aber bis 80 Millimeter durchgehend. Die fehlende Lichtstärke soll durch den integrierten Bildstabilisator wettgemacht werden. Dank Wetterschutz können Sie das Objektiv bei Wind und Wetter einsetzen.

Überzeugende Bildqualität und blitzschneller Autofokus

Im Test der Fachseite "LensTip.com" punktet das Objektiv mit einer guten optischen Leistung vor allen in den niedrigeren Brennweiten. Auffallend sind jedoch die deutlichen Verzerrungen, die in unkorrigierten RAW-Dateien zutage treten. In JPEGs sind diese restlos korrigiert. Gelobt werden zudem der nahezu lautlose, schnelle und treffsichere Autofokus, sowie die Verarbeitungsqualität und die effektive Bildstabilisierung.

Insgesamt liefert das XF 16-80 mm F4 R OIS WR eine gute Gesamtleistung und bietet sich als Allrounder auf Reisen und im Outdoor-Bereich an. Der Preis ist mit knapp 850 Euro allerdings recht hoch.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm Fujinon XF 16-80 mm F4 R OIS WR

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Fuji X
Verfügbar für Fuji X
Optik
Brennweite 16mm-80mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 5-fach
Naheinstellgrenze 35 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 88,9 mm
Durchmesser 78,3 mm
Gewicht 440 g
Filtergröße 72 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm Fujinon XF 16-80 mm f/4 R OIS WR können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Entfernungsskala Die Entfernungsskala gibt die Entfernung zwischen Kamerasensor und dem scharf abgebildeten Objekt in Metern an. Diese Angaben sind auf dem Fokusring des Objektivs vermerkt und helfen bei manuellem Fokussieren. EX Sigma-Bezeichnung für eine besonders hochwertige Objektivserie, die kompromissloses Design, perfekte Handhabung und lange Haltbarkeit vereinen soll. Extender Canons Bezeichnung für einen Telekonverter. Farblängsfehler siehe Chromati- sche Aberration. …weiterlesen