Franzis Silver projects professional 3 Tests

(Bildbearbeitungsprogramm)

Ø Gut (1,9)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,5

(22)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Betriebssystem: Mac OS X 10.8, Win 8, Mac OS X 10.7, Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung, RAW-​Kon­ver­ter, Foto­ef­fekte, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Franzis Silver projects professional im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Pro: Umfangreiche und fortgeschrittene Bearbeitungsmöglichkeiten; Analoge Filmeffekte; Viele Voreinstellungen.
    Kontra: Gewöhnungsbedürftige Bedienung.“  Mehr Details

    • dkamera.de

    • Erschienen: 10/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 2/2014 (März-Mai)
    • Erschienen: 02/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Die Projects-Serie von Franzis richtet sich mit sehr großem Funktionsumfang und Eingriffsmöglichkeiten eher an den fortgeschrittenen Anwender. Dazu trägt hauptsächlich die sehr gewöhnungsbedürftige Bedienung bei. Ansonsten bietet die Software neben sehr guter Schwarzweißumsetzung noch jede Menge Korrekturfilter, die gezielte Eingriffe in das Endergebnis ermöglichen. ...“  Mehr Details

zu Franzis Silver projects professional

  • Franzis SILVER projects Professional (PC, Win)||| TAGDNL

    Silver projects professional - 100 % made in Germany - ist der neue Maßstab für intensive Schwarz - Weiß - ,...

  • Silver projects professional

    Mit 73 Filterpresets - fein abgestimmt auf die Themenbereiche Landschaft, Porträt, Architektur, surreale und ,...

Kundenmeinungen (22) zu Franzis Silver projects professional

22 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Franzis Silver projects professional

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Mac OS X 10.7
  • Win 8
  • Mac OS X 10.8
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte
  • RAW-Konverter
  • Nachbearbeitung
Arbeitsspeicher 2048 MB
HDD-Speicher 2048 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Franzis´ Verlag GmbH Silver projects professional können Sie direkt beim Hersteller unter franzis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spezialsoftware im Test

DigitalPHOTO 3/2014 - Hervorragend gelungen: die Protokoll-Palette. Mehrere Simulationen alter Analogfilm-Klassiker runden das Paket ab. Computervoraussetzung: Franzis Silver Projects Professional läuft als unabhängige Software auch auf älteren Computern und als Plug-in. Allerdings ist für komfortables Arbeiten ein leistungsstarker Rechner unabdingbar. …weiterlesen

Edel in Schwarz und Weiß

FOTOWELT 8/2009 - Neben Sepia können auch andere Farben helfen, die gewünschte Motivstimmung besser zu transportieren. Nachdem Sie ein Farbfoto beispielsweise mit der in Schritt 5 vorgestellten Methode in ein Schwarzweiß-Motiv umgewandelt haben, können Sie durch aktivieren der Checkbox „Farbton“ eine Einfärbung des Fotos vornehmen und auch die Intensität der Farbe durch den Regler „Sättigung“ einstellen. Ist der Farbton zu intensiv, reduzieren Sie einfach die Deckkraft der Einstellungsebene. …weiterlesen

Fotos unterwegs aufpolieren

PC-WELT 10/2013 - 5. Beschriftung hinzufügen Mit einfachen Mitteln machen Sie aus Ihren Urlaubsbildern eine Postkarte zum Versenden an die Daheimgebliebenen, indem Sie einen Text - mit dem Namen des Urlaubsorts - hinzufügen. Dazu öffnen Sie das Menü "&" (Und-Zeichen) und wählen "Add Text". Um die Bildschirmtastatur für die Texteingabe einzublenden, tippen Sie in der unteren Bearbeitungsleiste das Tastatur-Icon ganz links an. …weiterlesen

Werkzeug

COLOR FOTO 6/2013 - Sie arbeitet ausschließlich als 32-Bit-Programm, selbstverständlich auch auf 64-Bit-Systemen. Zudem unterstützt sie mehrere Prozessorkerne. Eine Einbindung in Photoshop und Co fehlt. Immerhin: statt einzelner Bilder lädt die Software auch ganze Ordner, sodass Anwender die gewünschten Bilder bequem aus der linken Leiste ins Hauptfenster zur Bearbeitung ziehen können. HDR Photo Pro 6 fragt lediglich noch nach Ausrichtung und Geisterbild-Reduktion - einfacher geht's kaum. …weiterlesen

Schärfen und zuschneiden in Lightroom

Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - So kann man für die Aufnahme eine Art Strichzeichnung erzeugen, die die Schärfung nur noch für die Konturen erlaubt, die schwarzen Flächen aber unbehelligt lässt. Mit dem Maskierungsregler stellt man auf einfache Art sicher, dass nur die gewünschten Bereiche geschärft werden. Schärfe per Voreinstellung In seinem Vorgaben-Register in der linken Spalte bietet Lightroom unter Allgemeine Vorgaben Lightroom auch zwei Voreinstellungen zur Schärfung an: Schärfen - Landschaft und Schärfen -Gesichter. …weiterlesen

Franzis Silver Projects Professional im dkamera.de-Test

dkamera.de 10/2014 - Ein Bildbearbeitungsprogramm wurde getestet, blieb aber ohne abschließende Benotung. …weiterlesen