Fostex HP-A8C 9 Tests

(Kopfhörerverstärker)

Ø Gut (1,7)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Fostex HP-A8C im Test der Fachmagazine

    • professional audio

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Bedienung: „sehr gut“;
    Messwerte: „sehr gut“;
    Klang: „sehr gut“.  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015

    5 von 6 Punkten

    „Der Fostex HP-A8C eine kompromisslose Wandler-Kopfhörerverstärker-Kombination mit umfangreicher Ausstattung, die sich aufgrund des eher analytischen Klanges auch für Tonstudios empfiehlt.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Was Anschlüsse und Flexibilität angeht, macht dem HP-A 8 C in diesem Test kein Konkurrent etwas vor. Sein Klang ist perfekt, die Technik aufwendig. Ein Schnäppchen ist das Gerät aber nicht.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 9

    85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Alleskönner-Kopfhörermaschine mit eingebautem SD-Card-Player über den WAV, AIFF und DSD-Files wiedergegeben werden. Vielseitige Anschlussmöglichkeiten, Einsatz als Pre-Amp, großes OLED-Display, Fernbedienung.“  Mehr Details

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 17 (Dezember 2012-Februar 2013)
    • Erschienen: 12/2012

    ohne Endnote

    „Wer einen hervorragenden Kopfhörerverstärker für das Hören zu Zweit sucht und gleichzeitig eine puristische Vorstufe mit exzellentem Wandler, der ist mit dem solide verarbeiteten Fostex hervorragend bedient. Und man kann gewiß sein, daß das Hörvergnügen mit dem Japaner sehr nah an dem ist, was der Tonmeister im Studio für uns vorbereitet hat.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    Klangurteil: 120 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Angenehm sanfter, selbstverständlicher Klang. Verarbeitung und verwendete Bauteile – beides erstklassig.
    Minus: Vergleichsweise wenig digitale Eingänge.“  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 06/2016

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: Feinster Klang der Wandler & Verstärker; Hohe Verstärkung taugt für Kopfhörer aller Art ;Sehr reichhaltiges Angebot an digitalen Eingängen; DSD-Playback (2,8 MHz) wird unterstützt; Gediegene Verarbeitung und vornehme Optik; SD-Karten-Slot; Fernbedienung.
    Contra: Keine XLR-Outputs; Kopfhörer- und Lautsprecherausgänge nicht gleichzeitig nutzbar.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 10/2015

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: extrem guter Klang; edle Optik; großes Einsatzgebiet; Fernbedienung; Extras (Upsampling, Filter).
    Minus: kein gleichzeitiges Abhören über Kopfhörer / Monitore möglich; Preis.“  Mehr Details

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 04/2015

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Erstklassiger Digital-Analog-Wandler mit DSD-Audio-Support, 32-Bit-Wiedergabe, zwei integrierten Digitalfiltern, Kopfhörer-Amp – und hohen Spaßfaktor. Kurzum: Wer ein vielseitigen und geradlinigen D/A-Wandler mit hohem Mehrwert sucht, wird beim nachtschwarzen HP-A8C von Fostex fündig.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fostex HP-A8C

Abmessungen (mm) 213 x 314 x 78
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Features Digitaleingang
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 10 Hz - 80 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3,75 kg
Weitere Produktinformationen: mit microSD-Slot

Weiterführende Informationen zum Thema Fostex HP-A 8C können Sie direkt beim Hersteller unter fostexinternational.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volle Kanne

professional audio 7/2015 - Hinsichtlich Räumlichkeit ist der HP-A8C gut aufgestellt, aber es könnte durchaus noch ein Schippchen mehr sein. Gleiches gilt auch für die Wiedergabe von transientenreichem Material, das zwar akkurat und fein wiedergegeben wird, aber dennoch quasi wie mit Schaum gebremst etwas verhalten daherkommt. Im Großen und Ganzen empfiehlt sich der Fostex HP-A8C als gutmütiger Zeitgenosse mit leichtem Hang zur Detailverliebtheit. …weiterlesen

Fostex HP-A8C

Beat 5/2015 - Ein Kopfhörerverstärker befand sich im Check und erhielt in der Gesamtwertung 5 von 6 möglichen Punkten. …weiterlesen

Frech-Dacs

AUDIO 10/2012 - Jüngste Erzeugnisse sind etwa der famos klingende Kopfhörer TH-900 (siehe AUDIO 8/12) und der hier getestete HP-A8C, den Fostex als Kopfhörer-Verstärker unter das HiFi-Volk bringen will. Dass die Entwickler dabei akribisch und klug ans Werk gegangen sind, zeigt etwa eine sorgfältig aufgebaute Analog-Stufe sowie die Möglichkeit, die Eingangslautstärke je nach Kopfhörer-Typ (in 0,5dB-Schritten) anzupassen. …weiterlesen