Ford Transit Connect [13] 3 Tests

(Kleintransporter)

ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Klein­trans­por­ter
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Transit Connect 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (74 kW) [13]
  • Transit Connect 1.6 TDCi Econetic 5-Gang manuell (70 kW) [13]

Ford Transit Connect [13] im Test der Fachmagazine

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 45/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Transit Connect 1.6 TDCi Econetic 5-Gang manuell (70 kW) [13]

    „... Vom 1,6-TDCi-Econetic (70 kW/95 PS) sind mit halb genutzter Zuladung und zwei Passagieren an Bord keine Temperamentsausbrüche mehr zu erwarten. Er ist angenehm zu fahren, aber eben nicht wie der 3-Zylinder Ecoboost mit 73 kW (100 PS). ...“  Mehr Details

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Transit Connect 1.6 TDCi Econetic 5-Gang manuell (70 kW) [13]

    „... Wieselflink geht es durch die Stadt, selbst für die Autobahn reicht die Leistung, auch wenn der vollgepackte Lieferwagen kein Rennwagen ist. ... 4,0 l/100 km ist prima, weniger das dann permanent verordnete Limit von Tempo 100. ... Auch die angenehm knackige Schaltung mutet wie im Pkw an. Einzig auf der Landstraße um Tempo 80 herum wünscht man sich ein Sechsgang-Getriebe mit feinerer Stufung. ...“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 45/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Transit Connect 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell (74 kW) [13]

    „... der 3-Zylinder-Ecoboost mit 73 kW (100 PS) ... nimmt ... gefühlt spritziger Fahrt auf und lässt sich mit den sechs gut zu schaltenden Gängen bei Laune halten. Das Lenkrad ist axial und vertikal verstellbar, die Lenkung ist direkt, und dank seines sportlichen Fahrwerks ist der Lieferwagen auch in Kurven flott unterwegs - ein Anwärter für Expressdienste. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Ford Transit Connect (Kurz) Transporter (81 kW)

    * MOTOR und GETRIBE IN ORDNUNG * OPTISCH OK * REIFEN SIND NEUWERTIG IRTUMER UND TIPFEHLER VORBEHALTEN

  • Ford Transit Connect Kasten*3-Sitzer*Klima*PDC*Tel* Sonstige (70 kW)

    Sonderausstattung: Außenspiegel elektr. verstell - und heizbar, Laderaumtrennwand mit Durchladeöffnung, ,...

  • Ford Transit Connect Kasten/Klima/1.hand/ZV/Mwst Van/Kleinbus (55 kW)

    * Schiebetür rechts * Deutsches Fahrzeug * Nichtraucher * HU + AU Neu * Keine Tierhaltung * Scheckheftgepflegt * ,...

  • Ford Transit Connect (Kurz) Basis Transporter (55 kW)

    Verkauf nur an Selbständige oder Gewerbetreibende da keine Garantie oder Gewährleistung. Ihr Ansprechpartner ist Michael ,...

  • Ford Transit Connect DPF Trend/1.Hand/Mehrwertsteuer Transporter (55 kW)

    * Gepflegtes Firmenfahrzeug * Ausweisbare Mehrwertsteuer * Verkauf Netto Export möglich * Tüv / Au auf Wunsch neu * ,...

  • Ford Transit Transit Connect Lg.Trend*AC*2x S-Tür*PDC Transporter (81 kW)

    5 - Gang - Getriebe, ABS mit EBD, Airbag Fahrerseite, Außensp elktr - einstell - und beheizbar, Beleuchtung im ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ford Transit Connect [13]

Typ Kleintransporter
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 5

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Transit Connect [13] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Express-Gut

Automobil Revue 45/2013 - Die zivileren mit Teppich und feineren Materialien ausstaffierten Versionen für den Personentransport werden Tourneo genannt. Die Namenszusätze Courier, Connect oder Custom beschreiben in aufsteigender Reihenfolge die Grösse der Lieferwagen, wobei der Transit ohne Namenszusatz der voluminöseste ist. Wir sind bereits den Ford Transit Connect gefahren, welcher das Segment bis zu einer Tonne Nutzlast abdeckt. …weiterlesen

Wer heizt am schnellsten?

Auto Bild 4/2009 - Dann kommt der Diesel-S-Max aber so richtig auf Touren. Nach zehn Minuten ist nur der BMW wärmer. Ford beweist auch beim Klima eindeutig Familientauglichkeit. Lada 2170 Priora Warme Zehen: Kein Auto im Test sorgt so schnell für aufgetaute Fahrer-Füße wie der Priora Klassisch schlichtes Design: So sahen die Heizungsregler schon vor drei Jahrzehnten aus Die Winter in Russland sind hart. Da geht der Lada fast schon als Favorit ins Rennen. …weiterlesen

4x4 auf dem Vormarsch

auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 - Im Modus AUTO schickt eine elektronische Lamellenkupplung die Kraft variabel zur Vorder- und Hinterachse. Hyundai Hyundai bietet abhängig von der Baureihe zwei unterschiedliche Allradantriebe an. Bei ix35 und ix55 kommt der sogenannte «Dynamax»-Antrieb zum Einsatz. Dahinter steckt eine variable Kraftverteilung mittels elektrohydraulischer Lamellenkupplung. Unterm Santa Fe arbeitet ebenfalls ein variables System (elektromagnetische Kupplung). …weiterlesen

Neuer Globe S für Einsteiger

freizeitguide aktiv 3/2011 - Er bietet neben dem optisch aufgewerteten Armaturenbrett das Euro 5 Emissions-Niveau und legt dabei einen geringeren Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitig höherer Leistungs- und Drehmoment-Ausbeute an den Tag. Damit gilt schon die preiswerte Basis-Motorisierung mit Zweilitermotor und 85 kW/115 PS mehr denn je als gelungener Einstieg und dürfte den meisten Anforderungen an urlaubsgerechten Fahrspaß durchaus gerecht werden. …weiterlesen

Kleiner, du gefällst mir

Guter Rat 9/2008 - Und die Interieur-Spezialisten verstehen etwas von Sitzen. Gute Abstützung, enormer Seitenhalt, so mag’s der Alfa-Fahrer Milano/Torino Der Name des neu- en Alfa setzt sich aus Autokennzeichen zusammen: Mi für Mailand (Entwicklung) und To für Turin (Produktion) EXTRATIPP Benziner ab 14 700 Euro. Das »Turismo«-Paket für 1 500 Euro bietet Extras im Wert von 2 300 Euro. Sehr empfehlenswert ist außerdem das Kommunikationsmodul Blue&Me NAV mit Freisprechanlage und Navigation für 650 Euro. …weiterlesen

Mercedes G320 - Sieger beim Geländewagentest

Sie sind starrköpfig wie ihre Achsen, verlangen von Fahrer und Mitfahrer gut gepolsterte Sitzflächen und bieten nicht gerade berauschende Fahrleistungen. Und trotzdem werden immerhin noch ein paar Tausend von ihnen pro Jahr verkauft. Die Rede ist von den drei Klassikern unter den Geländewagen, dem Jeep Wrangler, Land Rover Defender sowie dem Mercedes G320. „Auto Bild Allrad“ hat sich die drei „kantigen Alten“ vorgeköpft und zumindest hier und da bemerkens- und erwähnte Neuerungen festgestellt. Bei den Tests heimste schließlich der Mercedes G320 die meisten Punkte ein.

Downsizing gegen Hybrid

auto motor und sport 8/2013 - Die nun deutlich sorgsamere Materialauswahl tut ihm gut, bis auf wenige Details wie den Automatik-Wählhebel und die simple Sitzkonsolenverkleidung schließt der Lexus zum Wettbewerb auf. Auch am computermausähnlichen Bediensystem gibt es nichts zu meckern, außer an den etwas eckigen Reaktionen vielleicht. Ach ja: Die seit dem Amtsantritt von Konzernchef Akio Toyoda schwer auf Dynamik gebürstete Toyota-Truppe legt den LS nun auch in der F-Sport-Variante auf. …weiterlesen

Kaum Kompromisse

lastauto omnibus 12/2013 - Transit Connect heißt bei Ford die Fahrzeugklasse mit einer Nutzlast zwischen 550 und 1.000 Kilo Zuladung. Wir sind den kurzen Kastenwagen bereits gefahren.Im Check war ein Kleintransporter. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen